brauche dringend beratung bei midischaltung von verstärkern

von muchacho, 12.12.06.

  1. muchacho

    muchacho Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.10.05
    Zuletzt hier:
    19.02.08
    Beiträge:
    224
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.12.06   #1
    vielleicht is das thema shcon nich optimal formuliert, das liegt aber daran das ich , was das angeht 0 ahnung habe.
    ich suche schon lange nach einen vielseitigen verstärker und habe bei unserem letztzen gig über das equiptment von den 5bugs gespielt.
    der gute man hatte als floorboard das hier https://www.thomann.de/de/behringer_fcb_1010.htm liegen.
    da hatte er dann z.b. von kanal 1 -5 immer mehr gain raufgelegt. und mir auch spontan nen solo channel einrichten können. ausserdem hatte er dann ein par presets wo dann ein delay draufwar und so.
    kommt das aus nem angeschlossenen verstärke (midi amp oder sowas????)r? oder effektgeräte? weil in seinem rack hab ich nichts weiter entdecken können.
    sowas wäre echt optimal.
    ich hatte mal das zoom gfx-8 womit sowas in der art auch möglich war. aber das hat sich imo scheisse angehört.
    ich hoffe ihr könnt mir da weiterhelfen (ich peile so an ca 1000€ auszugeben, wenns weniger wird is nich schlimm :D )

    soundtechnisch will ich wie gesagt vielseitig sein!

    falls ich irgendwas vergessen hab: fragt bitte

    thx
     
  2. mindlessjay

    mindlessjay Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.04.06
    Zuletzt hier:
    3.03.15
    Beiträge:
    649
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    472
    Erstellt: 12.12.06   #2
    ich denke das flo in seinen savage 120 ein midi ding drinhat, sonst wäre das nicht möglich;)
     
  3. kevin_frustrato

    kevin_frustrato Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    1.224
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    2.060
    Erstellt: 12.12.06   #3
    hi,

    du suchst also grob zusammengefasst,

    1. eine fußschaltung für mehrer sounds
    2. einen amp der mehr als 2-3 grundsounds bietet
    3. effekte

    brauchst du auch noch box, kabel, etc?

    was für dich dann grundsätzlich in frage kommt wären

    a)moddling amps, welche schon effekte mit an board haben. such in diesem zusammenhang vielleicht einfach mal nach suchbegriffen wie:

    spider
    flextone
    zenamp

    b) racksysteme.. zb (wird nur gebraucht klappen):

    einen röhren/transistor preamp (jpm-1, psa-1, ada mp-1, etc)+ röhren/transistor endstufe (diverse von marshall, peavey, engl, rocktron, tech 21 etc.) + effekt preamp (g-major, roland gp-8/ gp16, etc)

    einen moddling preamp (line 6 pro-pod, behringer v-amp etc) + endstufe

    einen preamp mit effektsektion (zb roland gp-100, digitech 2120 etc) + endstufe

    c) ein topteil + effekte:

    hier wirds dann allerdings schwieriger weil die amp schaltung usw etwas komplizierter wird..

    zu allen punkten brauchst du noch ein entsprechendes floorboard um die sachen fernsteuern zu können.

    wie du siehst gibt es auf deine frage eine unendliche zahl passender sachen. vielleicht solltest du dich soundmäßig oder bei anderen punkten etwas konkreter äußern was du dir so vorstellst, das wir die möglichen antworten auf deine suche etwas einschränken können.

    viele grüße

    kev
     
  4. muchacho

    muchacho Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.10.05
    Zuletzt hier:
    19.02.08
    Beiträge:
    224
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.12.06   #4
    ja ich will halt die zerre per einfachen fussschalter wechseln können, obs nun lauter leiser, oder mehr verzert/weniger verzerrt is.eigentlich genauso wie ichs bei dem equiptment von 5bugs beschrieben hab

    das ich mir praktisch bei dem behringer ding die tasten so programmieren kann wie ich will. (so in der art wie ichs vorher beim gfx-8 konnte)
    ja und effekte wie chorus und delay mit auf die taster zu legen wäre optimal.

    (wie ihr merkt hab ich echt kein plan davon)
     
  5. mindlessjay

    mindlessjay Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.04.06
    Zuletzt hier:
    3.03.15
    Beiträge:
    649
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    472
    Erstellt: 12.12.06   #5
    also für genau den brauchst du nen savage 120, nen g-major, nen engl z-11, ne behringer fcb1010!
    ich galub so war flo's grundsetup, aber kp ob er in letzter zeit was geändert hat...

    btw. in welcher band spielst du?
     
  6. muchacho

    muchacho Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.10.05
    Zuletzt hier:
    19.02.08
    Beiträge:
    224
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.12.06   #6
    neinnein, ich will nich genau wie flo klingen oder so, ich will halt nur solche möglichkeiten biem schalten haben, flos equiptment übersteigt meine 1000 euro grenze doch ein wenig :p

    ich spiel bei see you next tuesday. haben in walsrode mit den bugs gerockt
     
  7. kevin_frustrato

    kevin_frustrato Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    1.224
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    2.060
    Erstellt: 12.12.06   #7
    willst du lieber

    - eine combo (verstärker und box in einem gehäuse)
    - topteil + box
    - rack + box

    was soll in den 1000 euro alles drin sein, brauchst du noch alle kabel, box, etc..?

    würdest du sachen gebraucht kaufen?

    welche musik sollte es hauptsächlich abdecken?

    legst du wert darauf ob es modling technologie, ein transistor verstärker oder ein röhren amp ist der die den sound produziert?

    im moment kann man dir gerade noch ca 10.000 produkte nennen die alle das tun würden was du beschreibst.

    schreib einfach mal was dir noch so wichtig wäre (und geh nicht nur auf die schaltbaren optionen ein, die du schon beschrieben hast, denn das ist grundsätzlich mit allem möglich)

    viele grüße

    kev
     
  8. muchacho

    muchacho Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.10.05
    Zuletzt hier:
    19.02.08
    Beiträge:
    224
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.12.06   #8
    combo topteil oder rack is mir ziemlich wurscht, wo es halt am besten passt.
    ne box hab ich noch nich, und kabel halt nur klinken...
    spiele punkrock und emocore, also soundtechnisch die richtung.(cleanparts eher weniger, schöner crunch(für riffs), schöner gain(fürs schredden) (www.myspace.com/5bugs z.b. :p)
    gebraucht würd ich nuter der hinsicht in betracht ziehen das es wirklich seriös ist.

    woher der sound letzendlich kommt ist mir wirklich egal. ich sags ma so, es soll so gut wie möglich klingen.und da ich das ganze mit der ca 1000er grenze versehe beschränk ich damit wohl schon die möglichkeiten.
     
  9. wary

    wary Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.03
    Zuletzt hier:
    21.04.13
    Beiträge:
    4.877
    Ort:
    Jena
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    19.066
    Erstellt: 18.12.06   #9
    Erst einmal wäre die Frage interessant, was du schon besitzt. Eventuell sind ja schon Geräte vorhanden, die Du weiternutzen kannst.

    Grundsätzlich brauchst Du

    1. Einen Verstärker (optimal midifähig)

    2. Effekte (Midi-fähig)

    2. Einen Fußschalter

    1. Der Verstärker

    Der Verstärker kann entweder Topteil, Combo, oder auch Preamp + Endstufe sein, das ist letzendlich Geschmackssache. Optimal wäre es, wenn der Verstärker bzw. der Preamp Midischaltbar wäre. Dann könntest Du ihn zusammen mit den Effekten problemlos schalten. Aber auch nicht Midiähige Amps können in ein Midi-Setup integriert werden, z.B,. mit Midi-Switchern. Das Behringer FCB1010 bietet afair auch zwei Schaltausgänge.


    2. Effekte

    Am einfachsten wären hier voll programmierbare und Midi-steuerbare MultiEffekte
    (z.B. G-Major, Rocktron Intellifex, Replifex). An denen kannst Du dann verschiedene Presets einstellen, und mit dem Midiboard zusammen mit den Ampkanälen schalten.
     
  10. Pfeife

    Pfeife Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.05
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    5.274
    Ort:
    Erfurt
    Zustimmungen:
    456
    Kekse:
    6.675
    Erstellt: 18.12.06   #10
Die Seite wird geladen...

mapping