Brauche ein paar Aufnahmemics

von Julian0o, 13.09.07.

  1. Julian0o

    Julian0o Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.06
    Zuletzt hier:
    28.11.12
    Beiträge:
    181
    Ort:
    Erkrath bei Düsseldorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    75
    Erstellt: 13.09.07   #1
    Hallo,

    brauche ein paar Mics zum aufnehmen. Einmal für 2 Gitarrenamps und einen Bassamp.
    Sollte nicht allzu teuer werden.
    Die Mics kommen an nen Helixboard 24. Ich sag mal wäre schön wenn man mit max 150 Euro auskommen könnte...

    Die Gitarrenamps sind zwei Peavy 35 Watt Röhrenamps mit ich glaube 1x 12"(oder größer)
    Das Bassamp ist ein Behringer mit 450Watt/Transistor(wohl klar oder?) und 4x10"

    Dazu kommt dann noch ein Drumset: KLICK, Ich weis, ist son Kofferset, aber mehr ist im Moment leider nicht drin. Fürn Anfang sollte es aber reichen, oder?


    MFG & Vielen Dank
    Julian
     
  2. Timmey_the_P

    Timmey_the_P Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.06
    Zuletzt hier:
    16.03.11
    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    104
    Erstellt: 13.09.07   #2
    Sollen/müssen denn die Aufnahmen zeitgleich gemacht werden? Wenn es nicht um's Liverecording geht könnte man das etwas knappe Budget eher dafür nutzen, wenige, aber dafür bessere Mikros zu kaufen, die man an Gitarre, Bass und Drums gleichermaßen verwenden kann.
     
  3. Atomwolle

    Atomwolle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    31.05.12
    Beiträge:
    1.322
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    634
    Erstellt: 13.09.07   #3
    ich persönlich würde (bei dem Budget) die Finger von solchen "Kofferangeboten" lassen, und das Schlagzeug einfach mal "nur" mit 2 Overheads, Snare und bassdrum bestücken.
    Wenn ihr nicht alle zusammen aufnehmen wollt, wäre z.B. dieses Mikro die perfekte preiswerte Lösung für eure Snare und die beiden Gitarrenamps. (Auch als Set mit Zubehör erhältlich)
    Wenn ihr alle gleichzeitig aufnehmen wollt, wird es - wie Timmey the P schon sagte - wohl "etwas" knapp :o

    Mfg
    Wolle

    P.S.: Für den bass Amp braucht ihr nicht unbedingt ein Mikro, da könnt ihr das DirektSignal vom Amp oder evtl. auch vom Bass nehmen...

    P.S.2: Achtung bei Overhead Mikros, dass sind meist Kondensator Mikros, die brauchen einen PreAmp mit Phantomspeisung
     
  4. Julian0o

    Julian0o Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.06
    Zuletzt hier:
    28.11.12
    Beiträge:
    181
    Ort:
    Erkrath bei Düsseldorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    75
    Erstellt: 13.09.07   #4
    Dein Link verweist leider nur auf eine Kategorie.


    Naja, evt. auch etwas mehr. Wir haben für das Mischpult (800,-) + Kabel und die Mics für die Amps ca. 1000 Euro. Evt. auch etwas mehr... Das Helixboard hat phantomspeisung. Daher kein prob.

    Eigentlich wollten wir alles zusammen aufnehmen, vor allem auch bei Live auftritten. Uns gehts darum das die Musik lebendig klingt und wir auch für die Demos einen bestimmten Live-Charakter haben wollen. Es muss jetzt nicht der beste Sound sein. Nur halt etwas vernümpftiges.

    Aber ich frag auch nochmal bei Musikstore nach, fahre da warscheinlich heute hin.
     
  5. lax_flow

    lax_flow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Zuletzt hier:
    6.03.15
    Beiträge:
    2.903
    Ort:
    Werther Westf.
    Zustimmungen:
    141
    Kekse:
    6.228
    Erstellt: 13.09.07   #5
    Ich nehme mal stark an, dass Wolle dieses Mic verlinken wollte. Ich kenne nur das Original, das ist allerdings wirklich für Gitarrenamps, als auch Drums sehr gut zu gebrauchen. Du könntest auch noch Kleinmembraner wie die Opus 53 in Betracht ziehen. Klingen an den Drums sehr gut für den Preis und geben dem Gitarrenamp auch nochmal ne nette andere Note (würde ich da allerdings nicht als alleinige Mikrofonierung verwenden).

    Gruß,
    Florian
     
  6. Julian0o

    Julian0o Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.06
    Zuletzt hier:
    28.11.12
    Beiträge:
    181
    Ort:
    Erkrath bei Düsseldorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    75
    Erstellt: 13.09.07   #6
    So, habe nun zwei Shure SM-57 geholt. Wurde mir bei Musicstore empfohlen.

    Und die Drummics sind auch ok. zumindest für den Anfang.


    MFG
    Julian
     
  7. lax_flow

    lax_flow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Zuletzt hier:
    6.03.15
    Beiträge:
    2.903
    Ort:
    Werther Westf.
    Zustimmungen:
    141
    Kekse:
    6.228
    Erstellt: 14.09.07   #7
    Glückwunsch. Damit hast du grundsolide Mikros gekauft, die auch kaum an Wert verlieren. Ein Bekannter nimmt auch mit dem oder einem ähnlichen Fame-Drummic Set auf und es ist durchaus ok. Aber mit deinen 150€ bist du jetzt nicht hingekommen, oder?
     
  8. Julian0o

    Julian0o Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.06
    Zuletzt hier:
    28.11.12
    Beiträge:
    181
    Ort:
    Erkrath bei Düsseldorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    75
    Erstellt: 14.09.07   #8
    Doch, die waren ja nur für die Ampmics. Für den Bass hab ich keins gebraucht. Wir per DI oder Line-Out abgenommen. Die Shure SM-57 hab ich für zusammen (2 Stück) 165 bekommen.

    Heute gehts ans einstellen, wenn ich fragen habe dann meld ich mich.
     
  9. Atomwolle

    Atomwolle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    31.05.12
    Beiträge:
    1.322
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    634
    Erstellt: 14.09.07   #9
    :eek: Glückwunsch, netter Deal :great:
    Ich will mir auch bald noch 3 Stück anschaffen, vllt bekomm ich ja auch so nen Deal (was durchaus akzeptabel wäre :rolleyes: ;) )
     
  10. lax_flow

    lax_flow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Zuletzt hier:
    6.03.15
    Beiträge:
    2.903
    Ort:
    Werther Westf.
    Zustimmungen:
    141
    Kekse:
    6.228
    Erstellt: 16.09.07   #10
    Ich hoffe mal du hast Originale erhalten. Bei Ebay gehen in letzter Zeit ja öfters Plagiate über den virtuellen Tisch. Oder waren deine onehin gebraucht?
    Wir nehmen unseren Bass immer per LineOut aus dem Amp (und post EQ) ab. Das klingt wirklich gut. Ich glaube auch nicht, dass wir so bald Verwendung für ein Mikro haben werden :-) Du kannst ja auch per D.I. und LineOut abnehmen und die Signale mischen.
     
  11. Julian0o

    Julian0o Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.06
    Zuletzt hier:
    28.11.12
    Beiträge:
    181
    Ort:
    Erkrath bei Düsseldorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    75
    Erstellt: 16.09.07   #11
    Ne die waren komplett neu, vom Musicstore. Ich glaube nich das die Plagiate verkaufen. Hab ja für 2k eingekauft. Da gibts schon was Rabatt ;)
     
  12. lax_flow

    lax_flow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Zuletzt hier:
    6.03.15
    Beiträge:
    2.903
    Ort:
    Werther Westf.
    Zustimmungen:
    141
    Kekse:
    6.228
    Erstellt: 17.09.07   #12
    Jo, davon würde ich auch mal ausgehen. Na dann nochmal Glückwunsch :great:
     
  13. JJansen91

    JJansen91 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.06
    Zuletzt hier:
    2.12.13
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    12
    Erstellt: 17.09.07   #13
    Da ich ähnliche Probleme habe, würd ich gern nochmal ne Frage zum Shure SM 75 hinterherschieben: Für welches Teil vom Drum kann ich das noch benutzen? Und ist es auch fürn Gesang geeignet?
     
  14. Atomwolle

    Atomwolle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    31.05.12
    Beiträge:
    1.322
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    634
    Erstellt: 17.09.07   #14
    Es Simafuchzga kannst für alles nehmen :great:
    Guggst du hier ;) :)
    Nee Spaß beiseite, ich kann das 57er wärmstens für Snare oder Toms empfehlen (an den Toms meiner meinung nach sogar besser als die e604er)
    Bei Jazz kann man es auch für die Bassdrum nehmen, aber für Rock würd ich's da nicht unbedingt nehmen...
    Lemmy von Motörhead singt über ein SM57, aber da wäre wohl ein Pop Schutz nicht schlecht, weil das 57er im Gegensatz zum 58er keinen Korb hat (was aber auch dem Nahbesprechungseffekt zu Gute kommt) >> 58er ohne Korb = 57er
    So das wär's was mir gerade so zum 57er eingfällt, kannst ja gerne nochmal fragen, wenn du noch was wissen willst :)

    Mfg
    Wolle
     
  15. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.126
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.143
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 17.09.07   #15
    Auf jeden Fall mal ausprobieren,ich hatte in Ermangelung eines BD-Mikros das PL-07 von DAP mal an der Base probiert, einfach gut.
    Alternative fürs PL-07 ist auch noch das EV CO4.
    Beide Mikros kommen auf jeden Fall an das Original rann.
     
  16. Atomwolle

    Atomwolle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    31.05.12
    Beiträge:
    1.322
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    634
    Erstellt: 17.09.07   #16
    :eek: Hui, kann ich mir echt nur schwer vorstellen, aber wenn du das sagst wird's schon so sein, ich denke du hast die nötige Erfahrung ;) :)
    Ich werds evtl. mal als kleines Experiment bei mir im Keller ausprobieren.

    Und bevor jetzt wieder ein Schlaumeier kommt und einen Beitrag verfasst, in dem stehen wird:
    Es heisst nicht "Base" sondern "Bass"
    ...tu ich das hiermit mal offiziell :screwy: :eek:

    Mfg
    Wolle
     
  17. JJansen91

    JJansen91 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.06
    Zuletzt hier:
    2.12.13
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    12
    Erstellt: 17.09.07   #17
    Okay, vielen Dank für die schnellen Antworten ;)
     
  18. Astronautenkost

    Astronautenkost HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    7.661
    Zustimmungen:
    821
    Kekse:
    7.892
    Erstellt: 20.09.07   #18
    Der Rockopa müsste doch eigentlich wissen, dass es Bass und nicht Base heißt! ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping