Brauche Hilfe bei der Saitenwahl!

von nightwatchman, 19.11.05.

  1. nightwatchman

    nightwatchman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.04.05
    Zuletzt hier:
    20.09.07
    Beiträge:
    555
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    186
    Erstellt: 19.11.05   #1
    Hallo zusammen,

    da meine GHS Boomers mal wieder ziemlich abgespielt sind, möchte ich mir neue Saiten kaufen. Seit ich Bass spiele setze ich eigentlich die Boomers ein, da die hier immer als gut empfohlen worden sind und ich auch immer recht zufrieden damit war. Aus Macht der Gewohntheit hab' ich die dann immer wieder gekauft ;). Nun möchte ich aber mal andere Saiten probieren, da ich denke, dass es noch wesentlich bessere gibt.

    Ich spiele einen MusicMan SUB (4er) in einer Metalband, möchte also einen möglichst knurrigen Sound. Andererseits möchte ich aber auch möglichst dünne Saiten haben, um Tapping & Slapping nicht unnötig zu erschweren.

    Hab' schon einige Threads in diesem Board dazu durchgelesen, bin aber immer noch nicht sicher was wohl die besten Saiten für meine Situation sind... Vorschläge :) ?
     
  2. xnihilo

    xnihilo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.05
    Zuletzt hier:
    10.01.08
    Beiträge:
    326
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    67
    Erstellt: 20.11.05   #2
    Vieleicht solltest du mal die duenneren Elites ausprobieren. Ich spiele die .105er, haben einen sehr perkussiven, drahtigen Sound, aber obwohl es Stainless Steel ist einen recht geringen Saitenzug.

    Ich hab leider die subjektive Erfahrung, dass sich duenn und knurrig gegenseitig ausschliessen. Da wird man dann einen kompromiss suchen muessen. Wie bereits gesagt kann ich jedem nur immer wieder die Elites ans Herz legen.
     
  3. nightwatchman

    nightwatchman Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.04.05
    Zuletzt hier:
    20.09.07
    Beiträge:
    555
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    186
    Erstellt: 20.11.05   #3
    Danke für den Tipp :).

    Hat noch jemand ne Empfehlung? Möchte halt zumindest den bestmöglichen Kompromiss zwischen meinen Anforderungen.
     
  4. Johnny_Finger

    Johnny_Finger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.05
    Zuletzt hier:
    9.01.15
    Beiträge:
    303
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    50
    Erstellt: 20.11.05   #4
    also ich spiel diese pro steels: https://www.thomann.de/artikel-178151.html?sn=bc98544dcbb68882e73539eab040d184

    aber die kann ich dir eingeltich auch nur bedingt empfehlen, weil die sind halt einfach nicht knurrig, haben dafür aber einen umso besser slap - und tapsound - schön klar und brilliante höhen. und sie klingen halt so richtig schön "stahlig" :D
    vielleicht würden sich die dickeren pro steels für dich garnicht schlecht machen!
     
  5. nightwatchman

    nightwatchman Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.04.05
    Zuletzt hier:
    20.09.07
    Beiträge:
    555
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    186
    Erstellt: 20.11.05   #5
  6. Johnny_Finger

    Johnny_Finger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.05
    Zuletzt hier:
    9.01.15
    Beiträge:
    303
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    50
    Erstellt: 20.11.05   #6
    naja man kann aber auf keinen fall sagen, dass die saiten sonst schlecht klingen würden...;)
     
  7. Heike

    Heike HCA Bass Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    19.11.03
    Beiträge:
    4.447
    Zustimmungen:
    435
    Kekse:
    14.673
    Erstellt: 20.11.05   #7
    In Sachen Knurr gibt es sicherlich besseres als Boomers und ProSteels. Kannst Du mir noch ein paar sonstige Anforderungen zur Einengung der Auswahl sagen?
     
  8. nightwatchman

    nightwatchman Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.04.05
    Zuletzt hier:
    20.09.07
    Beiträge:
    555
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    186
    Erstellt: 22.11.05   #8
    Das glaube ich gern Heike, es ging ja um einen guten Kompromiss zwischen knurrigem Sound und Tapp+Slap. Bei den Boomers hat mich zudem der Klang der E-Saite immer ein bisschen gestört (gerade beim Slappen kam mir die recht dumpf vor). Weitere Kriterien wären also nur ein ausgewogener Klang zwischen allen vier Saiten und eine etwas längere Lebenserwartung (hab keine Lust dauernd die Saiten zu wechseln).
     
  9. Heike

    Heike HCA Bass Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    19.11.03
    Beiträge:
    4.447
    Zustimmungen:
    435
    Kekse:
    14.673
    Erstellt: 23.11.05   #9
    Da läge die Kunst eher in der Auswahl der richtigen Stärke (und dem Setup, bes. Halsrelief)... Dezidiert knurrig und brillant wären etwa Thomastik-Infeld Power Bass, Zon Ultrasonic Steel, Dean Markley SR 2000.

    Hm ja, die (wie auch anderes von GHS) stellen sich auch sonst zunehmend als Sorgenkinder da.

    Sollte mit o.g. Kandidaten hinkommen.
     
  10. nightwatchman

    nightwatchman Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.04.05
    Zuletzt hier:
    20.09.07
    Beiträge:
    555
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    186
    Erstellt: 23.11.05   #10
    Erstmal danke, dass du dir soviel Zeit zur Beratung nimmst (wozu da noch in den Musikladen um die Ecke :D ?).

    Hatte mir in einem Anflug von Ungeduld schon mal die Pro Steels (.105er) bestellt, die hab' ich nun seit gestern aufm Bass und die gefallen mir wirklich sehr. In Punkto Tapping, Slapping ein Traum... die Bespielbarkeit ist top, auch mit Fingern kann ich nun ein ganzes Stückchen schneller spielen. Klar, an Knurr mangelt es ein bisschen... und ich werde die Saiten wohl ein bisschen höher stellen müssen, weil ich mit so dünnen Saiten dann doch arg viele Störgeräusche habe.

    Sobald ich die Saiten durch hab' werde ich der Reihe nach mal deine anderen Empfehlungen durchprobieren (Thomastik-Infeld Power Bass, Zon Ultrasonic Steel, Dean Markley SR 2000) :).
     
  11. Heike

    Heike HCA Bass Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    19.11.03
    Beiträge:
    4.447
    Zustimmungen:
    435
    Kekse:
    14.673
    Erstellt: 23.11.05   #11
    Klar, das ist ein ganz übles Thema...

    Ja. Für Slap & Tap wären die auch meine Wahl.

    Viel Spaß dabei! :)
     
  12. 08/15

    08/15 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.05
    Zuletzt hier:
    11.01.09
    Beiträge:
    301
    Ort:
    Remscheid
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    103
    Erstellt: 25.11.05   #12
    Die Pro Steels sind sicher nicht die Knurrigsten Saiten, aber wenn ich bei meinem Fame ein bisschen mit dem EQ nachhelfe knurren die auch ganz nett. Mal ganz abgesehen von dem sehr sehr guten Grunsound.
     
Die Seite wird geladen...

mapping