Brauche Tip zum Anschluss von zwei Funkmikrofon an einen PC über ein Mischpult.

R

ralf00

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.03.19
Registriert
25.03.19
Beiträge
3
Kekse
0
Hallo Zusammen,

ich möchte gerne ein Set aus 2 Funkgeräten 2x 6,35 Klinken Ausgang an einen PC mit den rosanen Mikrofonanschluss anschließen.
Jetzt habe ich mir überlegt, über ein kleines Mischpult die Mikrofone anzuschließen und dann den Stereo Out in den Mikrofoneingang vom PC.

Braucht mein Mischpult 2 Mikrofoneingänge oder kann ich eins auch per Stereo Line IN anschließen?
Beim Mischpult Out habe ich 2x 6,35 Klinkenausgänge. Kann ich diese per Adapterkabel so einfach an den PC anschließen?

Gruß
Ralf
 
Mfk0815

Mfk0815

PA-Mod & HCA Digitalpulte
Moderator
HCA
Zuletzt hier
10.05.21
Registriert
23.01.13
Beiträge
6.444
Kekse
40.092
Ort
Gratkorn
Hallo und willkommen im Forum.

An sich ist das schon machbar. Ein Adapterkabel vom Mischpult zu PC und die Funkgeräte an zwei Mono Eingänge vom Pult anschließen. Mikroeingang braucht es nicht unbedingt. Und Stereoeingänge auch nicht.

Aber kannst du trotzdem einmal genauer beschreiben was du hast und was genau du machen willst. So ist das ganze etwas schwer einzuordnen.
 
tombulli

tombulli

HCA Digitalmixer
HCA
HFU
Zuletzt hier
10.05.21
Registriert
08.06.04
Beiträge
3.671
Kekse
14.880
Ort
Golling a.d. Salzach
ich möchte gerne ein Set aus 2 Funkgeräten 2x 6,35 Klinken Ausgang an einen PC mit den rosanen Mikrofonanschluss anschließen.
Der rose Mikrofoneingang an deinem PC ist wie genannt eben ein Mirofoneingang, und kein Lineeingang. Ob dieser mit einem Lineeingang umgehen kann, kann ich dir nicht sagen, weil ich deine PC soundkarte nicht kenne. ggf hat dein PC aber einen Lineeingang und den vl auch noch in stereo (warum, kommt gleich)

Braucht mein Mischpult 2 Mikrofoneingänge
ja, wenn du 2 Mikros anschließen willst - mikrofoneingänge haben einen preamp.

Beim Mischpult Out habe ich 2x 6,35 Klinkenausgänge. Kann ich diese per Adapterkabel so einfach an den PC anschließen?
ja, aber in einen LineIN am PC - wenn dieser stereo ist, also eine TRS-buchse (mini 3,5), dann wäre auch dein Kabel das richtige und du könntest deine 2 Sprecher auch etwas pannen (den einen leicht nach links, den anderen leicht nach rechts). ist das nur ein Mono-input, dann hast du mit deinem kabel nur einen einseitigen Input am PC, also du hörst nur einen (den linken) output vom Mischpult.

Für wenig Geld mehr bekommst du dieses Mischpult: https://www.thomann.de/de/behringer_xenyx_802.htm
Hier hast du einerseits 2 Mikroeingänge und andererseits kannst du mit dem Ding auch Mono herausgehen (über den FX send) und kannst - vorausgesetzt dein PC-input ist nur mono - mit einem einfach klinke (6mm)-klinke (3,5mm)-kabel das Ganze verbinden.
 
Mfk0815

Mfk0815

PA-Mod & HCA Digitalpulte
Moderator
HCA
Zuletzt hier
10.05.21
Registriert
23.01.13
Beiträge
6.444
Kekse
40.092
Ort
Gratkorn
ICh denke das Ideal Teil wäre das


Zwei Mono-Eingänge mit einfacher Klangregelung und direkt eine USB-Anschluss zum PC.

das
wäre auch noch eine Option mit USB. das kann halt um einiges mehr als das.Mix.

Was ich mich noch Frage uist warum es unbedingt Funkmikrofone sein müssen. Aber gut, man muss ja nicht alles wissen;-)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
D

der onk

HCA PA-Technik
HCA
Zuletzt hier
10.05.21
Registriert
15.04.06
Beiträge
7.718
Kekse
25.951
Erstens braucht das Mischpult nicht unbedingt Mikrofoneingänge, weil ja aus dem Empfänger der Funkmikros ein Line-Signal rauskommt und zweitens sind Mini-Mischer mit eingebautem USB-Interface deutlich besser geeignet, als mit Miniklinken-Eingängen und onboard-Sound vom PC rum zu fummeln.

Ich kenne die verlinkten USB-Mischer zwar nicht persönlich, möchte aber wetten, daß sie für Dein Vorhaben bestens funktionieren...


domg
 
R

ralf00

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.03.19
Registriert
25.03.19
Beiträge
3
Kekse
0
Hallo,

besten Dank für eure schnelle Hilfe.

Ich hab mich jetzt für das Behringer Xenyx Q802USB entschieden. Da muss ich nur noch die Mics einstecken und das Mischpult am PC anschließen.
 
Ralphgue

Ralphgue

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.02.21
Registriert
08.01.17
Beiträge
4.875
Kekse
20.633
Beim Anschluss über Line Eingang (Mikrofon, rosa wird eher nicht sauber funtionieren) vom PC nenutzt du die interne Soundkarte, deren Qualität u.U. nicht sehr gut ist. Zudem kommt es oft vor, das diese Soundkarte(n) oftmals Störgeräusche (Brummen, Zirpen) erzeugen, wenn externe Geräte angeschlossen sind, und ein Funkempfänger ist immer ein potentieller "Störsender".
Wenn du oben genanntes Pult (Xenyx 802) nimmst, schliesst du dieses über USB an, das Pult ist dann deine (externe) Soundkarte. Die Sounds vom PC (Chatteilnehmer) kommen ins Pult über den Schalter USB/Main Mix. Dein Kopfhörer ist am Pult angeschlossen und so hörst du dich und die Andern ("aus dem PC") über das Pult. Zudem kannst du den "Klang" deiner Mikrofone mit den Klangreglern des Pultes optimieren sowie den Pegel anpassen. Für einen zweiten Kopfhörer (Ihr seit wohl zu zweit) könnt Ihr noch einen KopfhörerVerstärker / Verteiler nehmen wie z.B. Diesen hier: https://www.thomann.de/at/behringer_ha400.htm.
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben