Brauche Tipps zur Auswahl eines Mischpultes und Mikro

I

Iku

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.03.09
Mitglied seit
16.03.09
Beiträge
3
Kekse
0
Huhu zusammen

Ich suche für meinen PC ein Mischpult und Mikrofon.
Leider kenne ich mich damit überhaupt nicht aus.
Ich möchte damit gesanglich gute Aufnahmen machen und ein paar Effekte reinbringen.
Preislich sollte es sich allerdings im Rahmen halten das es nur ein Hobby von mir ist.

Ich hoffe Ihr könnt mir helfen und bedanke mich schon im Voraus :)
 
C

CipoX

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.07.12
Mitglied seit
03.09.08
Beiträge
176
Kekse
557
Hi,

um dir helfen zu können, musst du noch mit einigen Infos rausrücken:
- preislich im Rahmen halten - was stellst du dir darunter vor?
- "gute Aufnahmen" --> das wird teuer;=)

Ich gehe mal davon aus, dass du eher "Just for fun" recorden willst.

Ohne diese Infos empfehle ich zur Orientierung trotzdem schonmal was:

Mischpult: http://musik-service.de/yamaha-mw-8-cx-prx395762053de.aspx
Das hat einen USB-Anschluss, Effekte und Cubase 4AI (eine Software für deine ersten Recording-Schritte) wird mitgeliefert.

Mikrofon: http://musik-service.de/BeyerdynamicTG-X-48-prx395753809de.aspx
oder der Klassiker http://musik-service.de/shure-sm-58-prx17746de.aspx

Dazu käme dann noch ein XLR-Kabel.

Macht dann zusammen ca. 350€.

Wenn du die nicht zusammenkratzen kannst/willst, dann kannst du auch einen (beliebigen) Mixer ohne Effekte (die gibt´s ja auch über Software) und ohne USB-Anschluss nehmen.
Nachteile: kein Cubase, höhere Latenz, keine Effekte im Mixer
 
4feetsmaller

4feetsmaller

Mod Emeritus
Ex-Moderator
HFU
Zuletzt hier
26.07.16
Mitglied seit
28.08.06
Beiträge
6.989
Kekse
9.981
Ort
Brotterode | Th
Hey iku,

lass dir bitte einen Tipp geben und kauf dir kein Mischpult. Für hochwertige Aufnahmen braucht man kein Mischpult mit vielen Funktionen, die man überhaupt nicht für die eigentlich Aufnahme braucht. Vorwiegend soll dein schwaches Mikrofonsignal nur verstärkt werden und von analog auf digital gewandelt werden. Mehr nicht...

Also reicht ein ordentliches Mikrofon und ein Audio Interface (Recording-Soundkarte).

Gutes Bundle wäre: http://www.musik-service.de/msa-recording-einsteiger-bundle-prx395756309de.aspx

Komplettes Recordingset bestehend aus US-122L (Audio Interface), MXL 990 Mikrofon, Kabel, Stativ, Popschutz und Cubase (Software).
 
I

Iku

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.03.09
Mitglied seit
16.03.09
Beiträge
3
Kekse
0
Gibt es bei diesem Teil auch sowas wie Hall ??
 
Basselch

Basselch

MOD Recording HCA Mikrofone
Moderator
HCA
Zuletzt hier
14.04.21
Mitglied seit
30.10.06
Beiträge
12.228
Kekse
55.560
Ort
NRW
Hallo, iku,

so was machst Du dann beim Mixing in der beigelegten Software (Cubase LE). Da gibt's auch schöne freeware-plugins... die von Dir verlinkten Pulte sind übrigens DJ-Pulte (zum Recording ungeeignet) und Powermixer (zu denen Dir keiner hier raten wird...).
Ach so - noch was: Sowohl das verlinkte Beyerdynamic TG-X 48 wie auch das Shure SM58 sind Bühnenmics und als solche für Recording zumindestens sehr fragwürdig (sie sind eben für die laute Bühne konstruiert).

Viele Grüße
Klaus
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben