Brummen am Fly Rig PL1 im KH-Betrieb, aber via Audio-Interface Stille ?

von Smuddy, 11.01.19.

Sponsored by
pedaltrain
  1. Smuddy

    Smuddy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.08.15
    Zuletzt hier:
    26.04.19
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 11.01.19   #1
    Hi Leute,

    Ich hoffe, ich hab das richtige subforum erwischt.
    Erstmal mein überschaubares Setup: epiphone LP Standard (Unverändert) am Fly Rig PL1. Das Pl1 steckt mit 12v Netzteil an der Dose. Abgenommen wird per Kopfhörer.
    In diesem Zustand habe ein ich ein sehr lautes Brummen. Es wird etwas leiser, wenn ich an die Seiten greife und ist aus, wenn ich den Poti ganz runter drehe.
    Sobald ich aber den PL1 per Klinke an meine soundkarte (NI Komplete 6) anschließe, ist das Brummen komplett weg.
    Ich vertmute eine fehlende Erdung. Meine Frage ist nun, wie kann ich das Setup erden, ohne eine zusätzliche Komponenten anzuschließen?
    Gibt es eventuell 12v Netzteile, die einen erdungkanal haben, den ich an die Signalmasse legen kann? (Hab ich das Prinzip so richtig verstanden?)

    Danke und Grüße
     
  2. frizzthecat

    frizzthecat Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.06.06
    Zuletzt hier:
    14.06.19
    Beiträge:
    1.095
    Zustimmungen:
    367
    Kekse:
    1.906
    Erstellt: 23.01.19   #2
    12 Volt? Ich meine da sind nur 9 V nötig, oder? Das netzteil, was dabei ist, ist ein 9 V Teil.
     
  3. Smuddy

    Smuddy Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.08.15
    Zuletzt hier:
    26.04.19
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 23.01.19   #3
    meinte natürlich 9V, aber abgesehen davon kommen die Störungen aus dem Stromnetz zu Hause - das hab ich im Musikladen überprüft, da hatte ich nur leichtes rauschen. Hab die Tretmiene nun zu Hause an einem kleinen Amp angeschlossen, das reicht mir erstmal.
     
Die Seite wird geladen...

mapping