Brummen bei Bodentretern MIT POWER-BANK DC-9

von rudimagicguitar, 20.10.07.

  1. rudimagicguitar

    rudimagicguitar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.06.07
    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    88
    Kekse:
    -98
    Erstellt: 20.10.07   #1
    Hallo Zusammen,

    Hat Von Euch Schon Einer Mal Ein Brumm-problem Mit Einem Mehrfachnetzteil (power-bank Dc-9) Gehabt?

    Hab Da Ein Morley Wah, Boss Cs-3 Comp., Marshall Guv´nor, Boss Ch-1 Chorus, Boss Rv-3 Delay Und Einen Korg Dt-10 Tuner Dran.
    Hab Das Alles Mit Ibanez Verlängerungen Bzw. Adaptern Verkabelt.
    (schön Ordentlich) ;-)

    Brummmmmt Wie Sau!!!!!!!

    Vll. Kann Mir Jemand Weiterhelfen.

    Merci
     
  2. HASBE

    HASBE Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.07.05
    Zuletzt hier:
    17.05.14
    Beiträge:
    675
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    233
    Erstellt: 20.10.07   #2
    Hast Du alle Effekte vor dem Amp,oder einen Teil davon in der FX-Loop ?
     
  3. rudimagicguitar

    rudimagicguitar Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.06.07
    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    88
    Kekse:
    -98
    Erstellt: 20.10.07   #3
    Hab Alle Effekte Vor Dem Amp. (1962 Er Marshall Bluesbraker Combo 2x12)
    Wenn Ich Den Compressor (ausgeschaltet) Ausstecke Ist Das Brummen Leiser.
    Ich Denke Es Kommt Vom Netzteil, Aber Mir Hat Bis Jetzt Keiner Details Zur Abhilfe Oder Umbau Des Netzteils Raten Können.

    Danke
     
  4. HASBE

    HASBE Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.07.05
    Zuletzt hier:
    17.05.14
    Beiträge:
    675
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    233
    Erstellt: 20.10.07   #4
    Es handelt sich um die Leem Powerbank, oder? Benutze das Teil schon ewig, bisher keine
    Probleme.
    Probier mal alle Effekte einzeln und in verschiedenen Kombinationen durch, Kabel austauschen - den ganzen Schnatter halt !
     
  5. Sele

    Sele Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    7.147
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    264
    Kekse:
    26.652
    Erstellt: 20.10.07   #5
    Du wirst ein paar Effekte an getrennten Ausgängen des Netztteils ggf. an anderen Netzteilen betreiben müssen. Was auch möglich wäre, dass dein Netzteil zu dicht an eines der Effektgeräte dran ist. Probier's einfach mal aus: Netzteil weiter weg legen oder neben dem Compressor den anderen Störenfried finden. Eines der beiden möglichkeiten wird es sein.

    Grüße
     
  6. rudimagicguitar

    rudimagicguitar Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.06.07
    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    88
    Kekse:
    -98
    Erstellt: 21.10.07   #6
    @SELE

    Hallo,

    ich hab jetzt das Netzteil durch mehrere ibanez Netzteile ersetzt. Dann wär das Brummen weg. Das Problem ist das mit dem mehrfach Netzteil alle Effekte brummen. Das eine lauter das andere leiser.

    Ich hab das Board jetzt mal fotografiert.
     

    Anhänge:

  7. Sele

    Sele Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    7.147
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    264
    Kekse:
    26.652
    Erstellt: 21.10.07   #7
    Nimm mal das WahWah und den Compressor aus der Effektkette raus. Wenn dann das Brummen noch immer da ist, nimm mal den Compressor und das Delay raus, WahWah schließt du wieder an. So gehst du den Rest der Effekte durch. Jene Effekte die dafür verantwortlich sind steckst du dann an eines der Ibanez Netzteile. Bei der suche nach dem Fehler hilft nur rumprobieren und dann kann man sich erst ne Lösung dazu ausdenken.

    Grüße
     
  8. rudimagicguitar

    rudimagicguitar Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.06.07
    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    88
    Kekse:
    -98
    Erstellt: 21.10.07   #8
    Ich hab jetzt die Effekte einzeln aus und eingesteckt. Sobald das Netzteil DC-9 an irgendeinem Effekt dran ist, brummt es. Egal ob ich dann die anderen mit Batterie oder Ibanez betreibe. Ich glaube ich werfe das Mehrfachnetzteil aus dem Fenster in die Mülltonne:evil:
    Spass bei Seite. Kann man das Netzteil nicht entstören?
    Ich wollte eigentlich nicht mehrere kleine Netzteile verwenden.
    Oder gibt es eine bessere Alternative zum DC-9?

    Danke
     
  9. HASBE

    HASBE Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.07.05
    Zuletzt hier:
    17.05.14
    Beiträge:
    675
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    233
    Erstellt: 21.10.07   #9
    Ich benutze ebenfalls die Powerbank. Dort hängen Morley-Wah und ein paar Bosstreter dran.
    Null Brummen. Wahrscheinlich ist das Ding einfach nur defekt.
     
  10. rudimagicguitar

    rudimagicguitar Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.06.07
    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    88
    Kekse:
    -98
    Erstellt: 21.10.07   #10
    Ich denke auch schon langsam daran das die Powerbank an Fehler hat.
    Hab heute einen Gitarrenbekannten getroffen der auch das selbe Problem hat.
    Das Teil ist aus der gleichen Serie, vom selben Händler und und ziemlich zum selben Zeitpunkt gekauft worden.

    Vll. ein Produktionsfehler???

    Werd mal eine E-mail an den Hersteller senden. Sag Euch dann bescheit.

    Danke für die Mühen:great:
     
  11. marco421

    marco421 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    864
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    215
    Kekse:
    1.982
    Erstellt: 14.02.08   #11
    <Lol nein es brummt bei dir, weil du aus einem 450 mA Netzteil eins mit ca 100 mA gemacht hast. Du musst dir solche einzelnen Kabeln kaufen, wie es sie bei Tonetoys gibt.
     
  12. Mr. Jack

    Mr. Jack Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    27.04.09
    Beiträge:
    32
    Ort:
    Nähe Braunschweig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.03.08   #12
    Hi, ich denke mal, das Thema trifft auch ungefähr mein Problem. Und zwar hab ich ein Morley PWOV und 'nen Jackhammer vor meinem Verstärker (Hiwatt G40) hängen. Wenn ich Batterien ins Wah reinpacke, dann gehts einigermaßen mit dem Brummen, wenn ich das an ein Netzteil hänge (normales 9V Universalnetzteil oder so) dann is das Brummen, wenn Wah und Jackhammer an sind, fast so laut wie das Geräusch wenn ich spiele. Der Jackhammer allein (auch über Netzteil, wenn ich das Morley ganz aus der "Kette" rausnehme) brummt überhaupt nicht.
    Würde da ein besseres Netzteil (sowas wie Ollmann oder ähnliches) oder ein Noise Gate/Hum Eliminator was bringen?
     
  13. mr moep

    mr moep Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.03.06
    Zuletzt hier:
    19.03.13
    Beiträge:
    160
    Ort:
    bei mir zuhause
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    295
    Erstellt: 22.03.08   #13
  14. Mr. Jack

    Mr. Jack Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    27.04.09
    Beiträge:
    32
    Ort:
    Nähe Braunschweig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.03.08   #14
    Hm, so ganz überzeugt mich die Zauberei noch nicht. Im Moment hab ich ja auch zwei einzelne Netzteile, bei dem danelectro müsst ich mir ja auch noch 'ne Daisychain oder wie die Dinger heißen zulegen, für jeden effekt ein einzelnen Netzteil is halt 'ne scheiß Lösung. Und vielleicht kommt ja auch noch das eine oder andere Pedal dazu, deswegen fühl ich mich ein bisschen zu dem Ollmannzeug hingezogen. Irgendwas ans Ende der Kette zu hängen zur Brummunterdrückung bringt eher nichts?
     
Die Seite wird geladen...

mapping