Bürostuhl für Heimstudio/Gitarre (und zum arbeiten)?

  • Ersteller VoidPointer
  • Erstellt am
VoidPointer
VoidPointer
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.04.24
Registriert
14.05.13
Beiträge
755
Kekse
7.369
Ort
Hamburg, Germany, Germany
Moin, ich bin auf der Suche nach einem praktischen Bürostuhl fürs kombinierte Home-Office Heimstudio der sich vor allem gut geeignet ist um darauf Gitarre zu spielen, sprich: zurückklappbare Armlehnen. Ein insgesamt ergonmisches Design, mit den üblichen Einstellungsmöglichkeiten für eine rückenschohnende Sitzposition sollten vorhanden sein.
Es gibt eine ganze Menge Krams was so unter "Gamer Chair" fällt, die kommen aber immer mit einem für mich komplett lächerlichen Design daher. Schlichte eleganz ist gefragt :cool:
Preislich bin ich flexibel aber eigentlich bin ich der Meinung, dass man ordentlich Stühle für Presise bis 500 Euro bekommen sollte. Natürlich sind da bei einigen Designerstücken die grenzen nach oben offen aber ich glaub da ist der "point of diminishing returns" dann überschritten.
Vielleicht hat ja jemand etwas in Gebrauch, dass sie oder er weiterempfehlen kann...

Cheers!
 
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
ich schmeiss mal die "refurbished herman miller aeron" - ca 650,- in rennen..
armlehnen komplett abnehmbar und mein ca 10 Jahre alter hat kein stueck bequemlichkeit verloren, weil das netz nicht durchleiert und auch nicht wie schaumstoff irgendwann durchgesessen ist..
design ist natuerlich geschmacksache aber ich find ihn immer noch ganz vorne diesbzgl.
und man bekommt jedes teil als ersatz falls doch mal etwas kaputt gehen sollte..
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
Hier was für Designer.
1708688124454.png

BDX.
 
  • Haha
Reaktionen: 2 Benutzer
Hag Capisco (Edit: der hat keine Armlehnen, sondern die hintere Lehne ist so gestaltet, dass man seitlich die Ellenbogen ablegen kann. Beim Gitarrespielen stört da nichts)
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
Hallo,

...NeedForSeat hat ebenfalls ein großes Angebot von Gamer- bis Bürostühlen. Ich habe seit Jahren zwei Stück vom Modell "Leader" zuhause und bin sehr zufrieden. Die sind innendrin gefertigt wie Autositze...

Viele Grüße
Klaus
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
Habe da einen "normalo" Bürostuhl ohne Armlehnen aus'm Mödeldiscounter für
schlappe €100,---.
Zum Gitarrespielen sitze ich auch gerne mal auf einer Klavierbank.
 
ich schmeiss mal die "refurbished herman miller aeron" - ca 650,- in rennen..
armlehnen komplett abnehmbar und mein ca 10 Jahre alter hat kein stueck bequemlichkeit verloren, weil das netz nicht durchleiert und auch nicht wie schaumstoff irgendwann durchgesessen ist..
design ist natuerlich geschmacksache aber ich find ihn immer noch ganz vorne diesbzgl.
und man bekommt jedes teil als ersatz falls doch mal etwas kaputt gehen sollte..
sehr guter Tip, da schliesse ich mich an
auf so einem refurbished Herman Miller Aeron sitze ich auch seit mehr als 14 Jahren, war wohl einer meiner besten Einkäufe fürs Arbeits/Musikzimmer.
damals habe ich ca 600€ bezahlt und mir hat man den "Vogel" gedeutet soviel Geld für einen Bürostuhl für zuhause ausgeben, mittlerweile haben die Kollegen in der Zeit ihre Möbelhaus Bürostühle 3-4x austauschen müssen und es ist ihnen wesentlich teurer gekommen. nun mal ganz unabhängig vom sehr guten Sitzgefühl eines Herman Miller Aeron.
 
Zum Gitarrespielen sitze ich auch gerne mal auf einer Klavierbank.
Dito. Ich hab nen K&M Klavierhocker für die Instrumental-Einheiten. Hab jahrelang versucht, Bürostuhl und Üben zu verbinden. Ging nicht. Der Hocker geht prima
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
Den Aeron kenn ich aus meinem nicht Home-Office Büro. Super Teil. Ich konnte mir den zum Gitarre spielen bisher nicht so gut vorstellen. Das abnehmen der Armlehnen ist doch eher umständlich aber man kann sie natürlich sehr weit runterfahren…

Ein Hocker (oder Swopper) hat seine ergonomischen Vorteile. Ich brauch aber was wo ich mich auch mal „entspannt zurücklehnen“ kann.

Die Sattel-Stühle von HAG kenne ich auch von einem früheren Job. Die mag ich auch sehr. Sind halt recht teuer aber vielleicht muss ich da noch mal drüber nachdenken. Soll ja auch ein paar Jahre halten das Teil..,

Ich muss mal eure ganzen anderen Links durchgucken. Danke dafür…
 

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Zurück
Oben