Bundscheppern bei Ibanez RG370

von Lum, 31.05.05.

  1. Lum

    Lum Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.05.05
    Beiträge:
    2.694
    Zustimmungen:
    1.055
    Kekse:
    17.788
    Erstellt: 31.05.05   #1
    Moin, habe nichts wirklich brauchbares in der Sufu gefunden, wenn ich was übersehen habe : sorry, man kann mich gerne darauf verweisen.

    Ich habe folgendes Problem:

    Bei meiner Ibanez RG370 scheppert die G Saite im 5. Bund, aber NUR da (und ein wenig scheppern im jeweils höheren/niedrigeren Bund).
    Ich habe schon andere Saiten draufgemacht (habe 09er dean markley), das Tremolo grade ausgerichtet, sogar schon bissl höher gestellt und es tut sich einfach nix.
    Woran könnte es liegen? Was kann ich tun?
    Ich habe vor in diese Gitarre noch ein wenig Geld (PU´s) zu investieren und will halt nicht in eine unsauber verarbeitete und qualitativ "schlechte" Gitarre investieren.
     
  2. leepriest

    leepriest Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.05
    Zuletzt hier:
    4.12.07
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    41
    Erstellt: 31.05.05   #2
    Sowas ist eigentlich nicht wild. Brauchst um die RG keine Bange haben.

    Du könntest den Trussrod im Gitarrenhals leicht verstellen. Bei der Ibanez geht das an der Kopfplatte. Dadurch krümmst Du den Gitarrenhals und das scheppern lässt nach. Wie Du ihn einstellst steht hier:

    http://www.justchords.com/reality/settingup.html

    Ist das Scharren nur an einer Stelle, kann auch ein erhötes Bundstäbchen dran schuld sein. Mit einer Feile lässt sich auch etwas tun. Aber eine feine bitte. Sonst hast Du hinterher kein Bundstäbchen mehr :eek: :D. Kann ich mir aber nicht wirklich vorstellen.

    Der Link hilft Dir auch bei der richtigen Einstellung (Saitenhöhe, etc.)
     
  3. spa

    spa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.05
    Zuletzt hier:
    31.08.16
    Beiträge:
    6.757
    Ort:
    in einem Kaff
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    15.106
    Erstellt: 31.05.05   #3
    Interessant, das gleiche Problem hab ich bei meiner LP auf der A-Saite im 3. Bund auch...egal wo ich spiele, sie klingt immer gut, nur auf der A-Saite im dritten Bund eben ist dieses komische Schnarren, was man auch über den Amp raushört,stört schon ziemlich enorm, aber an der Halskrümmung liegts nicht, da bin ich mir eigentlich sicher! Kann es sein, dass sich der Hals ungleichmäßig verzogen hat? Irgendwer Tipps? Wäre echt dankbar, im Notfall muss ich dann doch zu unserem überteuerten Laden gehen, der keine Ahnung hat:o

    Danke schon im voraus...
    der spa
     
Die Seite wird geladen...

mapping