Case/Koffer für eine Sg-Gitarre???

von Viki, 22.06.04.

  1. Viki

    Viki Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.03
    Zuletzt hier:
    13.09.10
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.06.04   #1
  2. BigMc

    BigMc Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.06.04
    Zuletzt hier:
    23.03.05
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.06.04   #2
    Wo ist bitte der Unterschied zwischen Case und Koffer? Case ist doch nur das englische Wort dafür... oder nicht?
     
  3. Viki

    Viki Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.03
    Zuletzt hier:
    13.09.10
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.06.04   #3
    hmm.....tut mir leid dich enttäuschen zu müssen.Das is nicht ganz korrekt,zumindest hierbei nicht.Von der Übersetzung her könnte es zu treffen,es gibt aber mehrere übersetzungen.So könnte man koffer auch suitcase usw. nennen.
    Hierbei ist mit Case so ein rechteckiges Teil (siehe eines der links) gemeint
    und mit Koffer is ja klar.....
     
  4. the_paul

    the_paul Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.03
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    2.982
    Ort:
    SU
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    1.878
    Erstellt: 23.06.04   #4
    im allgemeinen musiker-sprachgebrauch bezeichnen case und koffer eigentlich das gleiche. es gibt form-koffer die an die spezielle formgebung des instruments angepasst sind und welche die auf eine generelle anwendung hin entwickelt sind (wo man also möglichst viele formen, ausser ganz extreme, drin unterbringen kann - dementsprechend fliegt die gitarre im koffer dann im ungünstigsten fall auch herum).

    prinzipiell kommt man mit billigen koffern aus. meiner persönlichen ansicht nach kauft man sich lieber für mehr geld einen vernünftigen koffer, anstatt nach und nach immer neue koffer kaufen zu müssen, weil die alten schlechte qualität hatten (du glaubst gar nicht, wie schnell bei diesen günstigen holz- und hartschalenkoffern z.b. der griff abgeht, weil keine vernünftige verankerung vorhanden ist, oder die teile schlecht ausbalanciert sind und man dann unkomfortabel sein instrument in der gegend herumschleppen muß).
    ein original gibson-case wäre für die epiphone wahrscheinlich zu teuer, aber es gibt z.b. von SKB einen speziellen SG-formkoffer (Nr.61) (preis ca. 99 EUR) der ist sehr gut.
     
  5. Franky Four Fingers

    Franky Four Fingers Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.03
    Zuletzt hier:
    10.01.08
    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    31
    Erstellt: 23.06.04   #5
    ich habe mir damals zu Weihnachten (Musiker-Eltern sind cool ;) ) nen Epiphone Formkoffer schenken lassen - keine Ahnung wie teuer der war - passt für Les Paul und SG und is mit Epiphone Logo drauf (Bild siehe Signatur)
     
  6. Viki

    Viki Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.03
    Zuletzt hier:
    13.09.10
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
  7. Doc.Jimmy

    Doc.Jimmy Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    28.12.10
    Beiträge:
    1.782
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.847
    Erstellt: 23.06.04   #7
    Hi

    Was du da verlinkt hast ist eine art gibson koffer kopie , wie da die qualität ist kann ich nicht sagen aber ich würd mir so ein lederding nicht holen die sehn nach ein paar jahren und transporten aus wie hund , ich hab so ein teil von gibson ( ist dabei wenn man sich eine käuft ) und der hat schon ein paar schöne schrammen im leder und so ein teil kostet 200€ :eek:

    Wenn du wirklich was gutes und haltbares sucht dann würd ich dir zu einem SKB koffer raten am besten einen mit hartplatikschale die teile sind erstens mal sehr leicht und zwotens unheimlich stabiel und widerstandfähig und recht günstig noch dazu ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping