CASIO CPS-101 MIDI FUNZT NICHT

P

Pensionist

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.05.21
Registriert
09.04.21
Beiträge
10
Kekse
0
Ort
Krombach
Als alter Blasmusiker und Neu-Rentner bin ich am werkeln um einfache Songs für mehrstimmigen Gesang zu arrangieren/komponieren.
Dazu verwende ich MuseScore3 - das spuckt auch Midi-Files aus. Am PC (Windows 10) klingt das natürlich besch....

Also ein MidiMate geholt und ans E-Piano (CASIO CPS-101 v. 1987) angedockt und Midi-File gestartet. Aber da war nix mit Plug&Play - E-Piano reagiert nicht, auch keine Leuchtsignale am USB-Stecker zu erkennen. Wenn ich am Casio spiele kommen Signale am USB an. Ich gehe davon aus daß Midi funzt.

Vermutung, daß ich einen Midi-Treiber von Casio brauche. Leider suche ich mir da im Netz einen Wolf. Von Casio gibt's nix, die kennen noch nicht mal mehr ihre Altgeräte. Sonstige links laufen ins Leere.

Kann mir jemand weiterhelfen?
Brauche ich ggf. noch eine Software dazwischen? .....(habe bereits MixPad installiert)
 
Rescue

Rescue

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.05.21
Registriert
02.10.07
Beiträge
4.060
Kekse
5.555
Ort
Kiel
P

Pensionist

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.05.21
Registriert
09.04.21
Beiträge
10
Kekse
0
Ort
Krombach
Offenbar ist das Midifile nicht in der Lage das MidiMate zu finden.
Button: Wiedergabe auf Gerät > Keine Geräte gefunden.
 
P

Pensionist

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.05.21
Registriert
09.04.21
Beiträge
10
Kekse
0
Ort
Krombach
Ich habe mir MixPad runtergeladen, kann jedoch im Moment noch nix mit anfangen.
Hatte gedacht mit xxx.mid von MuseScore wäre erstmal alles klar um über MidiMate (wo kann ich das einstellen?) ans E-Piano zu kommen.
Bin leider kein PC-freak.
 
P

Pensionist

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.05.21
Registriert
09.04.21
Beiträge
10
Kekse
0
Ort
Krombach
Habe mir jetzt Midi4all runtergeladen - immer noch silent am E-Piano
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Sorry, hatte deine Antwort übersehen - lade mir jetzt deinen Vorschlag runter.
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Hurra!!!!!! Nach zwei Minuten hat es geklappt.

Besten Dank für deine Hilfe

Gruß
Ein alter Blasmusiker
 
Zuletzt bearbeitet:
boisdelac

boisdelac

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.05.21
Registriert
19.06.12
Beiträge
1.480
Kekse
6.965
Ort
Großraum Stuttgart
Hast Du in MuseScore3 in den Einstellungen im Reiter Ein/Ausgabe dein Midi-Interface vom PC eingetragen??
 
P

Pensionist

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.05.21
Registriert
09.04.21
Beiträge
10
Kekse
0
Ort
Krombach
Ich habe jeweils aus MuseScore3 ein Midifile exportiert und dann separat abgespielt - sh. oben. Das funktioniert jedenfalls schon mal.

Gibt es aus MuseScore auch einen direkten Weg?
Wie komme ich auf den Reiter Ein/Ausgabe? ..wo versteckt sich dieser button?
Midi-Interface vom PC sagt mir nichts.

Bin leider mit MuseScore noch nicht voll drin, habe vorher p. Hand auf Notenlinien geschrieben - huch war das mühsam.
 
boisdelac

boisdelac

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.05.21
Registriert
19.06.12
Beiträge
1.480
Kekse
6.965
Ort
Großraum Stuttgart
......
Wie komme ich auf den Reiter Ein/Ausgabe? ..wo versteckt sich dieser button?
Midi-Interface vom PC sagt mir nichts.
.....
Du musst MuseScore 3 sagen, worüber die MIdi-Daten ausgegeben werden sollen.

Dies geschieht in den Einstellungen unter dem Reiter Ein/Ausgaben oder in der englischen Version I/O

https://musescore.org/en/handbook/3/preferences#general

Steht ungefähr in Seitenmitte ....

You can customize many of MuseScore's default behaviors via the menu: Edit→Preferences... (Mac: MuseScore→Preferences...).
 
P

Pensionist

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.05.21
Registriert
09.04.21
Beiträge
10
Kekse
0
Ort
Krombach
Besten Dank für eure Unterstützung.
Ich bin sicher noch eine Zeitlang damit beschäftigt mich durch die Programme zu wühlen.
Auf jeden Fall kommt hinten schon mal was raus.
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben