Chor-Mikrofone fliegen lassen

von uro, 29.09.18.

Sponsored by
QSC
  1. uro

    uro Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.11.15
    Zuletzt hier:
    22.01.20
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    0
    Erstellt: 29.09.18   #1
    Hallo.

    Ich mikrononiere einen Gospelchor (ca. 40) für Live-Mucken normalerweise mit bis zu 16 Kleinmembranen. Die Miks stelle ich in den Chor, so dass je 2-3 Sänger/innen vor einem Mik stehen. Das funktioniert ganz gut, gibt guten "Druck" ohne Feedback auf die PA gegenüber der Band.

    Jetzt kann ich die Miks aber wegen einer Chor-Choreo so nicht verwenden. Das geht wegen der Bewegung und der "Trampelei" nicht. Ich habe überlegt, die Miks irgendwie fliegen zu lassen. Da kenne ich mich allerdings nicht aus. Gibt es dafür praktikable Lösungen, die gleichzeitig auch noch relativ "unauffällig" sind? (Ich hatte schon mal mit großen Galgen-Ständern für 4-6 Overheads gearbeitet, doch das sieht in einer Kirche gruselig aus... Außerdem nimmt der verfügbare Druck ab.)
    Kann man die Miks einfach am XLR-Kabel runterhängen lassen? Gibt es da praktische Konstruktionen?

    Oder was wird ggf. alternativ empfohlen?

    Herzliche Grüße - Uwe
     
  2. Rescue

    Rescue Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.07
    Zuletzt hier:
    31.03.20
    Beiträge:
    3.516
    Ort:
    Kiel
    Zustimmungen:
    645
    Kekse:
    4.443
    Erstellt: 29.09.18   #2
    Gibt es Licht Rigs? da dann ranhängen
     
  3. uro

    uro Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.11.15
    Zuletzt hier:
    22.01.20
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    0
    Erstellt: 29.09.18   #3
    Leider nein. Da müssen wir uns was bauen (Lirche). Gibt es da "zierliche" (und nicht zu teure) Möglichkeiten? Ein Dreipunkt-Rig mit drei Traversen geht eher nicht...
     
  4. Rescue

    Rescue Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.07
    Zuletzt hier:
    31.03.20
    Beiträge:
    3.516
    Ort:
    Kiel
    Zustimmungen:
    645
    Kekse:
    4.443
    Erstellt: 29.09.18   #4
  5. GeiGit

    GeiGit Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    12.12.13
    Beiträge:
    4.284
    Ort:
    CGS-Schwabbach
    Zustimmungen:
    5.591
    Kekse:
    65.338
    Erstellt: 29.09.18   #5
    Du kannst die Miks von einem Querbalken am XLR-Kabel runterhängen lassen.
    Ich habe mal irgendwo einen Kunststoffhalter gesehen, der dann unten das Mikro am Kabel so befestigt hat, dass es im richtigen Winkel Richtung Chor zeigen würde.
    Das geht aber auch mit etwas Gaffa oder Tesa.
    IMG_20180929_125612.jpg
    Verdeutlichungsbeispiel mit meinem AT2010

    Die Querbalken kannst du aus passenden Rohren, Vierkantholz, o.Ä. bauen oder eben die üblichen Profile und (Kurbel-) Lichtständer bei einem Verleih besorgen.
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  6. uro

    uro Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.11.15
    Zuletzt hier:
    22.01.20
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    0
    Erstellt: 29.09.18   #6
    Dieser Halter würde mich doch sehr interessieren. Wenn Du da noch weitere Infos hast...
    Was ich mir aber vorstellen könnte, ist, dass das doch eine ziemliche Frickelei ist, die dann abgewinkelten Miks dann rchtig zu drehen. Wenn die Kabel warm werden und/oder die Miks "abhägen", werden sie sich doch sicher gerne mal etwas drehen...?
    Aber was Feedback etc. angeht, hast Du wohl Recht – es wäre wahrscheinlich sogar günstiger, die Miks waagerecht auszurichten, als sie senkrecht runterbaumeln zu lassen (?).
     
  7. rw

    rw Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.06.07
    Beiträge:
    3.840
    Zustimmungen:
    966
    Kekse:
    7.721
    Erstellt: 29.09.18   #7
    Sennheiser-Kleinmembraner habe ich schon dauerhaft am XLR hängen sehen, in einem Marktforschungsinstitut. Hätte ich jetzt erstmal nicht als Dauerlösung eingerichtet, hat da aber gehalten. Insofern: Vielleicht nicht schön, scheint aber ok zu sein. Sofern sie nicht runterfallen...
     
  8. GuywithBass

    GuywithBass Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.05.14
    Zuletzt hier:
    29.03.20
    Beiträge:
    1.474
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    695
    Kekse:
    5.245
    Erstellt: 29.09.18   #8
    Es gibt verschieden Helfer, die fertig konfektioniert sind.

    upload_2018-9-29_15-27-42.png Quelle: https://www.henri.de/audiotechnik .... (ca. 27,- Euro/Stück)


    Wenn ich zwei (ggf. unterschiedliche) Mikrofon-Klammern aneinander Schraube dürfte ich das aber auch hin bekommen.

    (vorausgesetzt man hat die Schrauben).

    Es gibt etliche Varinaten (laut verschieden Bücher über Mikrofontechnik) aber es gibt neben dem Punkt, an dem ich das Kabel abhänge auch noch die Notwendigkeit die apparatur mit Angelsehne gegen Saukeln und verdrehen in Posution zuhalten.
    --- Beiträge zusammengefasst, 29.09.18, Datum Originalbeitrag: 29.09.18 ---
    Herzstück obiger Konstruktion ist ein Clip von AKG

    upload_2018-9-29_15-46-42.png

    der aber hier ca. 45 CHF kostet. Das müsste es aber noch irgend wo deutlich billiger geben.
    --- Beiträge zusammengefasst, 29.09.18 ---
    Eine ander Variante gibt es mit Mikrofon für Über 100 Euro von AKG

    upload_2018-9-29_15-53-8.png
    --- Beiträge zusammengefasst, 29.09.18 ---
    Nachfolgendes habe ich in einen anderen Beitrag hier gefunden:

    Sennheiser MZL 30

    [​IMG]
     

    Anhänge:

    gefällt mir nicht mehr 3 Person(en) gefällt das
  9. mikroguenni

    mikroguenni HCA Mikrofontechnik HCA

    Im Board seit:
    29.10.03
    Zuletzt hier:
    31.03.20
    Beiträge:
    980
    Ort:
    Wedemark
    Zustimmungen:
    455
    Kekse:
    7.801
    Erstellt: 29.09.18   #9
    Den Clip gibt es billiger (24€): https://www.thomann.de/de/beyerdynamic_mav800_mikrohalterung.htm?ref=search_prv_7
    Dazu kommt aber noch die elastische Aufhängung für 42€: https://www.thomann.de/de/beyerdynamic_ea1925.htm?ref=search_prv_6

    Wenn Du ohne die Entkopplung auskommst genügt eine enfache (möglichst passende) Mikrofonklammer.
     
Die Seite wird geladen...

mapping