Chrom bzw Nickel Hardware - Unterschied?

von Fischer, 02.03.06.

  1. Fischer

    Fischer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.03
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    1.168
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    270
    Erstellt: 02.03.06   #1
    Hy, der Titel sagt es schon.

    wo liegt der genaue unterschied?

    Hab da keinen vergleich?
    Will mir ne neue Bridge für meine Les Paul kaufen und weiß nicht ob das jetzt Nickel oder Chrom ist... :confused:
     
  2. PerregrinTuk

    PerregrinTuk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.04
    Zuletzt hier:
    18.08.16
    Beiträge:
    1.059
    Ort:
    Gießen
    Zustimmungen:
    22
    Kekse:
    4.516
    Erstellt: 02.03.06   #2
    Sofern du eine Gibson hast, ist es werksseitig Nickelhardware, da diese altert. Testen kannst du es, in dem du mit sehr feuchten schweisigen Händen, vllt. hast ja nenn Kumpel, das mal anfassen läst und dann lässt du die Gitarre 3 Tgae stehen, ist ein weiß milchiger Film entstanden, mit blaulichem Zug ist es garantiert Nickel. Chrom passiert ncihts.
     
  3. Fischer

    Fischer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.03
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    1.168
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    270
    Erstellt: 02.03.06   #3
    OK, dann ist es Chrom.

    Danke! :great:
     
  4. gitarrero!

    gitarrero! Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    7.113
    Ort:
    Drunt' im Tal...
    Zustimmungen:
    2.016
    Kekse:
    53.916
    Erstellt: 03.03.06   #4
    Man kann es soviel ich weiß auch ein bißchen an den subtilen Farbunterschieden erkennen. Wenn der Glanz eher "kalt" und bläulich-silbrig ist, dann ist es Chrom, wenn der Glanz aber eher "warm" ist und einen Tick ins messingfarbene geht, dann ist es Nickel.
     
  5. Harlequin

    Harlequin Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Zuletzt hier:
    23.02.14
    Beiträge:
    6.218
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    5.942
    Erstellt: 03.03.06   #5
    Hmm sicher, dass es dann die original Brücke ist ?
    Ich habe hier ein Buch über Gibson LPs in dem steht:

    LP Custom "Dritte Version", 1968 bis heute.
    Sunburst, Natur oder Lackierung. 2 Humbucker mit Metallabdeckung. Vergoldete Hardware. Auch Versionen mit vernickelter Hardware (1976 - 1983) oder verchromter Hardware (1983 - 1987)

    Als nette Zusatzinfo: 1979 wurden insgesamt 1924 Gibson LP Custom Modelle in Kalamazoo hergestellt und ausgeliefert. Für die ab 1975 in Nashville beginnende Produktion liegen keine Zahlen vor.
     
  6. Fischer

    Fischer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.03
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    1.168
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    270
    Erstellt: 03.03.06   #6
    Ja, die Hardware ist original Chrom, da ist nix gealtert, ausser die spielspuren, aber voller glanz!
    Zumindest die PU`s und die Tuner sind original ...

    Die Gitarre stammt übrigens aus Nashville.
     
Die Seite wird geladen...

mapping