Combo vs. Topteil?! AMP? ENGL? Ahh .. *g*

R

rock

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.07.07
Mitglied seit
01.11.03
Beiträge
336
Kekse
0
Ich hab zur Zeit ein 'kleines' Problem.

Und zwar will ich mir meinen ersten geilen Amp kaufen. :) Bin dabei über die ENGL Amps gestolpert und fand die richtig geil.

Gedacht hab ich mir:

- Souvereign 100 Combo
- Screamer 50 Top

evtl.

- Powerball

Also ich meine, ich hab ca. 2000 € zur Verfügung. Die Combo kostet 1500 €, das Screamer Top ca. 900 €. Zum Top brauch ich noch eine Box, also wäre ich ungefähr bei 1500 €. Oder ich kauf den Powerball, hau 1500 € raus und brauch dann immernoch 'ne Box.

Für die Combo spricht dass sie einfach verdammt geil ist und ziemlich handlich ist. Das Topteil + Box hat mehr Druck, ist aber viel schwerer und unhandlicher .. und der Powerball?! Naja, wäre erste Sahne aber ist eben auch verdammt unhandlich. Wenn ich mir die Combo hole, bin ich sozusagen 'frei' und wenn mir eines Tages der Druck fehlt häng ich einfach 'ne 4*12"er hin.

Hilfeee!

Wie seht ihr das?!
 
O

Oslo82

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.01.06
Mitglied seit
27.08.03
Beiträge
103
Kekse
0
Also ich spiel auch Combos. Aber nur wiel ich ein fauler Hund bin. Bau nicht geren viel auf und ab
 
Fischi

Fischi

Mod Emeritus
Ex-Moderator
Zuletzt hier
08.03.21
Mitglied seit
18.08.03
Beiträge
6.254
Kekse
18.990
wenn du dir den powerball holen willst, biste mit ca 2300 euro dabei.

das lohnt sich aber imho. ich hab noch nie nen geileren und vielseitigeren amp gespielt.



der souverign, den ich übrigens auch noch nie angespielt hab, sollte aber auch recht flexibel sein. und du musst halt net so viel schleppen, als bei einem stack
 
R

rock

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.07.07
Mitglied seit
01.11.03
Beiträge
336
Kekse
0
Fischi schrieb:
wenn du dir den powerball holen willst, biste mit ca 2300 euro dabei.

das lohnt sich aber imho. ich hab noch nie nen geileren und vielseitigeren amp gespielt.



der souverign, den ich übrigens auch noch nie angespielt hab, sollte aber auch recht flexibel sein. und du musst halt net so viel schleppen, als bei einem stack

Das ist es halt .. also mein Lehrer wird von ENGL 'gespronsort' wenn man es so nennen will, die haben recht viel von denen rumstehen. Also den Vorgänger oder so vom Souvereign spielt mein Lehrer und den findet der Hammer! Der 2. Gitarrist spielt den Powerball .. ist auch verdammt geil .. aber ist eben auch ein riesen Batzen und ihc würd fast meine ganzen Ersparnisse raushauen .. gut ich hätte den Amp echt wohl fast fürs Leben .. hm ..

Steht eben Combo vs. Halfstack irgendwo ..
 
Loomis

Loomis

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.12.20
Mitglied seit
19.08.03
Beiträge
1.836
Kekse
1.908
Ort
Mountains of Madness
Wie kommst du denn auf 2300€?

Bei Musik-Service:

Engl Powerball: 1444€
Engl E-412 SG: 588€

Macht zusammen: 2032€

:?:
 
Fischi

Fischi

Mod Emeritus
Ex-Moderator
Zuletzt hier
08.03.21
Mitglied seit
18.08.03
Beiträge
6.254
Kekse
18.990
@ loomis: natürlich mit ner vintage 30 box. wenn schon, denn schon
 
Loomis

Loomis

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.12.20
Mitglied seit
19.08.03
Beiträge
1.836
Kekse
1.908
Ort
Mountains of Madness
Ach so, dann hauts natürlich hin... ;)
 
St. ?tzi

St. ?tzi

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.10.06
Mitglied seit
19.08.03
Beiträge
705
Kekse
225
Ort
Berlin
Wenn man sich in der Preisklasse von 2000€ bewegt, kann man auch über ein Rack nachdenken. Ich habe vor ein paar Jahren auch nach einem neuen Verstärker gesucht, aber keiner konnte mir die Felexibilität bieten die ich gesucht habe. Darum habe ich mich für ein Rack entschieden und für ca. 2200 DM (heute ca. 2200€ :( ) mir einen Verstärker zusammengebaut, der genau für meinen Geschmack maßgeschneidert ist.
 
Loomis

Loomis

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.12.20
Mitglied seit
19.08.03
Beiträge
1.836
Kekse
1.908
Ort
Mountains of Madness
Was hast du denn außer dem Sansamp und der Marshall-Endstufe drin?
Ist das Zeug alles Midifähig?

P.S.: Dies ist mein 100. Post!!! :D
 
R

rock

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.07.07
Mitglied seit
01.11.03
Beiträge
336
Kekse
0
Eigentlich ist doch der Powerball und der Souvereign 100 im Prinzip gleich oder? Also könnt ich die Combo kaufen und wenn ich wieder Geld hab, bzw. mehr Power braucht dann erst die Box und dann das Ding an der 412er benutzen?
 
dumdidum

dumdidum

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.08.13
Mitglied seit
10.10.03
Beiträge
906
Kekse
16
Ort
Hamburg
Für die 2000€ kannst du dir schon bei Ebay eine Mesa Triaxis und eine Marshall Endstufe oder sonst was zusammen suchen...
gut, das ist dann ohne Box... :oops:
 
F

Fragle

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.03.14
Mitglied seit
19.08.03
Beiträge
179
Kekse
0
mmh.....wie wärs mit powerball (~1500€, aber denkt dran, es ist erlaubt zu feilschen *fg*) und bei ebay ne 1960A marshall 412er (~300-400€)?
biste bei ~1850€ fürn geiles halfstack

fragle

ps: n triaxis kostet ja allein schon 2000€ ^^
 
dumdidum

dumdidum

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.08.13
Mitglied seit
10.10.03
Beiträge
906
Kekse
16
Ort
Hamburg
Ebay! :?
Da haben die Leute Angst vor hohen Summen, da dürfte man bestimmt auf 1500 runterkommen. Und dann Treuhandservice oder so, damit man ja nicht beschissen wird.
 
V

Voodoo Child

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.02.04
Mitglied seit
09.11.03
Beiträge
145
Kekse
0
Souvereign und Powerball sind schon zwei recht unterschiedliche Amps, welcher dir besser gefällt, weißt ganz allein du ;). Aber an der Box soll die Sache mit dem Powerball finanziell nicht scheitern. Bei niedrigen Lautstärken klingt die 4*12er mit V60 Standard-Speakern sogar besser als das Pendant mit den V30ern. Die können nämlich erst bei höheren Lautstärken ihr volles Potenzial ausspielen. Bei mittleren Lautstärken(schon Gig-tauglich) klingen die beiden Boxen zwar schon unterschiedlich, aber keine fällt irgendwie negativ durch matschen oder so auf. Man kann also beruhigt auch zur V60er greifen.

Ich habe selbst eine Zeit lang den Fireball an einer V30-Box(leihweise) gespielt. Und obwohl man sich ja normalerweise an besseres Equipment schnell gewöhnt, ist mir im Musik-Geschäft die V60 alles andere als negativ aufgefallen.
 
V

Voodoo Child

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.02.04
Mitglied seit
09.11.03
Beiträge
145
Kekse
0
dumdidum schrieb:

Nicht jeder kauft für ein Schweinegeld irgendwelche Gebrauchtwaren ohne Garantie, ohne sie vorher zu testen.
 
R

rock

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.07.07
Mitglied seit
01.11.03
Beiträge
336
Kekse
0
Voodoo Child schrieb:
dumdidum schrieb:

Nicht jeder kauft für ein Schweinegeld irgendwelche Gebrauchtwaren ohne Garantie, ohne sie vorher zu testen.

Würde mir das dann eh neu kaufen.

Die Combo wär halt handlicher .. mhh .. ich glaub das gibt wieder einen Amptest Tag ..
 
B

Blackmorefan

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.02.06
Mitglied seit
29.10.03
Beiträge
57
Kekse
0
Auch wenn´s dir nicht viel nützen wird aber der Fireball klingt meiner meinung nach am besten
 
BF79

BF79

HCA - Gitarren
HCA
Zuletzt hier
08.09.10
Mitglied seit
31.08.03
Beiträge
2.932
Kekse
2.130
Unbedingt vorher ausprobieren! Sovereign, Screamer und Powerball sind drei ziemlich verschiedene Amps vom Klang her.
Falls Du gebraucht kaufst kriegst Du auch nen Savage für 1100-1200, der ist flexibler als der Powerball.
Auch die Box würde ich ausprobieren, die Marshall 1960A z.B. ist doch etwas dünn "untenrum" für nen Powerball oder Savage...
Wenn dir der Halfstack zu unhandlich ist, gibt's noch 2x12 Boxen. Ich persönlich finde Combos sind schwerer zu transportieren als Top+2x12. Eine geschlossene Box klingt auch ganz anders als ein hinten offener Combo.
 
C

CHILDofTOOL

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.03.08
Mitglied seit
18.08.03
Beiträge
641
Kekse
22
Ort
Köln
Also mal unabhängig von den Argumenten die hier schon aufgeworfen wurden; wenn du auf absehbare zeit nur zuhause spielst und irgendwann mal mit band, sind die combos ganz ok. wenn du aber z.b. weisst das du demnächst ne band am start hast die auch mal lauter wird, dann rate ich zum Top+ Box. Du kannst dann z.b wenn du erstmal nur zuhasue spielst das Top über ne 2*12er Box spielen und dich dann später für ne 4*12 entscheiden. Irgendwann wird es nämlich lästig grosse Combos hin und her zu fahren.
 
G

Garulf

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.12.12
Mitglied seit
19.08.03
Beiträge
221
Kekse
29
ich fidn die standard engl boxen besser @fischi. die vintages klignne mri irgendwie bissl muffig. probeir auf jedenfall ebide aus und ignorieir den preis etc
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben