Controller mit Nebelmaschine verbinden

von ~Alex~, 07.01.07.

  1. ~Alex~

    ~Alex~ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.07
    Zuletzt hier:
    28.05.10
    Beiträge:
    12
    Ort:
    Hof
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.01.07   #1
    Guten Abend,

    ich habe mich hier angemeldet und hoffe ihr könnt mir eine Antwort auf meine Frage geben.

    Und zwar geht es um folgendes:
    Ich besitze den Controller BOTEX DC-136 (DMX Operator PRO) und eine Nebelmaschine ANATARI F-120 die eine „Standart“ Fernbedienung mit ON/OFF Taster hat.
    Dieser Controller hat einen 5-poligen DIN Stecker als Ausgang über den man eine Nebelmaschine steuern kann.
    Nun meine Frage: Kann mir jemand die Belegung dieser DIN Büchse geben wie ich hier die drei Kabel von der Nebelmaschine anschließen muss ohne einen Kurzschluss zu haben? Evtl. könnte ich mir das dann selber zusammenlöten… oder kann es sein das die ANTARI dafür nicht vorgesehen ist? Es ist keine DMX Maschine aber ich denke dieser Ausgang vom Controller wird nur ein analoger bis 10V sein und kein DMX Signal ausgeben, oder?

    Habe schon sämtliche Beträge gesucht und durchgelesen aber da war z.B. von Kaltgerätesteckern usw. die Rede das mir allerdings wenig hilft…

    Schon mal vielen Dank im voraus für eine Antwort
     
  2. slaytalix

    slaytalix Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.05
    Zuletzt hier:
    4.04.10
    Beiträge:
    2.819
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.187
    Erstellt: 09.01.07   #2
    Belegungsplaene

    Kommt darauf an, ob der Controller auch die Signale verarbeiten kann. Sonst einfach die Kabelfernbedienung nehmen.

    0-10 Volt hatte damals eigentlich 8-polige Kabel
     
  3. ~Alex~

    ~Alex~ Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.07
    Zuletzt hier:
    28.05.10
    Beiträge:
    12
    Ort:
    Hof
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.01.07   #3
    Hallo slytalix,

    Danke für die Belegungspläne!

    Leider weis ich selbst nicht ob dieser Controller das Signal verarbeiten kann und in der Bedienungsanleitung steht auch nicht viel darüber drinnen....

    Vielleicht gibt es hier noch jemanden der auch diesen Controller oder baugleiche wie SHOWTEC zum Beispiel hat?

    Wäre schön wenn ich noch Antworten bekomme ob es überhaupt funktionieren würde... sollte es nicht so sein muss ich wohl die dazugehörige Fernbedienung weiter benutzen.

    Gruß, Alexander
     
  4. ~Alex~

    ~Alex~ Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.07
    Zuletzt hier:
    28.05.10
    Beiträge:
    12
    Ort:
    Hof
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.02.07   #4
    N`Abend an alle!

    Kann mir keiner mehr helfen das ich meinen Nebler über diesen Controller steuern kann oder gibt es hier keine, die über so einen Controller (oder einen ähnlichen) eine Nebelmaschine betreiben?
    Ich verstehe immer noch nicht so ganz, auf welchen Pins welches Signal anliegt, habe leider auch keine Möglichkeit es zu testen.

    Vielleicht gibt es ja hier doch noch jemanden der mir Aufklärung verschafft...
    und wenn nicht, dann ist es auch ok, dann muss ich wohl meine standart Fernbedienung weiter benutzen:(

    Schön Abend noch...
    Gruß Alexander
     
  5. M-Light

    M-Light Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.03.06
    Zuletzt hier:
    6.01.12
    Beiträge:
    15
    Ort:
    sehr großräumig gesehen Großraum München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.02.07   #5
    Laut Artikelbeschreibung ist der Controllerausgang für die Nebelmaschine wirklich nur analog. Seh ich dass soweit richtig, dass die Nebelmaschine normalerweise mit einer Kabelfernbedienung angesteuert wird, die über ein Kaltgerätestecker angeschlossen wird?? Ist dass der fall lässt sich die nebelmaschine höchstwahrscheinlich wirklich nicht über den Controller ansteuern, da diese Kabelfernbedienungen meist nur einen Stromkreis schließen. 100% sicher bin ich mir zwar auch nicht, da ich weder zu dem Controller noch zu der Nebelmaschine nähere Informationen gefunden hab, aber es wird wohl bei der ansteuerung mit der Standardfernbedienung bleiben müssen
     
  6. ~Alex~

    ~Alex~ Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.07
    Zuletzt hier:
    28.05.10
    Beiträge:
    12
    Ort:
    Hof
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.02.07   #6
    Hallo.

    Diese Nebelmaschine wird über eine Kabelfernsteuerung mit einem Stereo-Klinkenstecker angeschlossen, also das da 230V durchgehen halte ich für ausgeschlossen, darum denke ich mir das es vielleicht doch funktionieren kann, sie mit dem Controller zu verbinden, nur die Belegung von Stereo Klinke auf 5pol Din-Stecker das alles korrekt funktioniert das macht mir Probleme...
    Also ich sage es nocheinmal: KEIN KALTGERÄTESTECKER!

    Vielleicht kann mir jetzt jemand von euch die Erleuchtung bringen:rolleyes: Wäre echt suppi wenn es dochhinhauen würde....
     
  7. Shorty84

    Shorty84 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.07.05
    Zuletzt hier:
    16.12.14
    Beiträge:
    249
    Ort:
    Hamm
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    86
    Erstellt: 11.06.07   #7
    Auch wenn der Thread schon älter ist...

    Wenn du ne "normale" Kabelfernbedienung hast, dann sitzt dort vermutlich nur ein ganz normaler Taster drin - Richtig ? Kannst du ja mal aufschrauben. Der Taster schließt also nur den Stromkreis und "aktiviert" die Nebelmaschine.

    Am Klinkenstecker liegen bestimmt keine 230 Volt an, dürfte viel zu gefährlich sein und auch keine zulassung bekommen.
    Also müsste es doch möglich sein, mal zu messen was aus dem Klinkenanschluss der Nebelmaschine kommt und was der Ausgang am Pult macht (Schaltzustand ein und Schaltzustand aus) dann müsste sich eigentlich heruasstellen, ob sowas klappt.
     
  8. Korg

    Korg Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    28.01.05
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    3.611
    Ort:
    Düren
    Zustimmungen:
    189
    Kekse:
    12.040
    Erstellt: 11.06.07   #8
    Soweit ich weiß hat das Pult lediglich DMX und MIDI!
    Da er über einen 5-poligen Ausgang redet, gehe ich einfach mal davon aus das er den MIDI-Ausgang meint.
    Darüber ist definitiv keine Nebelmaschine steuerbar.
     
  9. Crane

    Crane Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.09.05
    Zuletzt hier:
    29.11.09
    Beiträge:
    1.165
    Ort:
    [COE] Nottuln
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    340
    Erstellt: 11.06.07   #9
    also am lightoprator und bestimmt auch an den baugleichen von Showtec, Boptex und co, ist extra so ein Anschluss für eine Nebelmaschine, der selbe wie bei midi!

    Allerdings hab ich bisher nicht eine NEbelmaschien gefunden die man dran anschließne kann!

    Hier mal die ANLEITUNG

    Seite 8 ist die Rückansicht mit dem Anschluss!

    Weiß da einer was von?? Gibts da ne Maschine die man da anschließnen kann??
     
  10. ~Alex~

    ~Alex~ Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.07
    Zuletzt hier:
    28.05.10
    Beiträge:
    12
    Ort:
    Hof
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.06.07   #10
    @ Shourty84
    Genau so wie du es beschriebn hast wird es sein weil da können unmöglich 230V drannhängen...
    Und ja, ich habe diese Fernsteuerung offen und da ist außer dem Taster, einer grünen LED und nem Widerstand nix weiter eingebaut.

    @Korg
    Das stimmt schon, aber da gibt es 2 solche "Midi-Ausgänge" wo auch beim ersten MIDI darunter steht aber bei dem anderen daneben Fog Machine, also dürfte das ja nichts mit Midi zu tun haben!?!

    @Crane
    Wenn das stimmt das es keine Nebelmaschine gibt die man an dieses Pult anschließen und steuern kann, das wäre ja dann total nutzlus irgendwie....
    Also ich hoffe mal das dieser Ausgang doch eine Funktion besitzt, weil es ja auf der Bedienseite eine Taste gibt mit der Bezeichnung "Fog Machine" und darüber eine rote und eine grüne LED (Heating und Ready) sind.

    Das Problem ist einfach das ganze korrekt von einem Stereoklinkenstecker auf so eine 5polie Büchse zuverbinden... Ein Multimeter um die Ströme zu messen habe ich leider nicht.
    Aber vll wäre es doch am besten einfach mal mit dem Gerät in nen Showtechnik Laden zu gehn und nachzufragen...?

    Gruß Alex
     
  11. Crane

    Crane Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.09.05
    Zuletzt hier:
    29.11.09
    Beiträge:
    1.165
    Ort:
    [COE] Nottuln
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    340
    Erstellt: 12.06.07   #11
    Ich sagte ja nur das ich bisher keine gefunden habe, die man dran anschließen kann, hätte ja selber ferne die nebelmaschine dadran, also halt mich bitte auf dem lauffenden wenn du was neues erfährst!
     
  12. ~Alex~

    ~Alex~ Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.07
    Zuletzt hier:
    28.05.10
    Beiträge:
    12
    Ort:
    Hof
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.06.07   #12
    Klar mache ich:great:
    Und ich weis das es komfortabler wäre wenn man das Ding da rannbekäme!!!
    Also ich will noch nicht aufgeben und vielleicht gibt es doch jemanden der das schon geamcht hat - wäre supper! Ansonsten geh ich damit echt mal in einen Laden...

    Bis denne
     
  13. Shorty84

    Shorty84 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.07.05
    Zuletzt hier:
    16.12.14
    Beiträge:
    249
    Ort:
    Hamm
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    86
    Erstellt: 18.06.07   #13
    Ich hab mal ne Mail an Prolighting geschickt, vielleicht bekomm ich ja ne Antwort...
     
  14. ~Alex~

    ~Alex~ Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.07
    Zuletzt hier:
    28.05.10
    Beiträge:
    12
    Ort:
    Hof
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.06.07   #14
    Danke Shorty84.
    Hast du vielleicht schon ne Antwort erhalten? :rolleyes:

    Gruß
     
  15. Shorty84

    Shorty84 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.07.05
    Zuletzt hier:
    16.12.14
    Beiträge:
    249
    Ort:
    Hamm
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    86
    Erstellt: 30.06.07   #15
    ja, hier:

     
  16. ~Alex~

    ~Alex~ Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.07
    Zuletzt hier:
    28.05.10
    Beiträge:
    12
    Ort:
    Hof
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.07.07   #16
    hm ja.. was soll ich dazu jetzt schreiben? :confused:
    ...
    Ne aber das bringt mich nicht weiter und DMX fähig ist sie ja nicht (sonst wärs ja kein Propblem)
    Also wenn diese Firma über diesen Anschluss schon nicht mehr schreiben kann, dann geb ich den Gedanken so langsam mal auf da einen Nebler dran zuhängen...

    Aber schönen Dank für die Mail Shorty84, ein Versuch wars wert.

    MfG
     
  17. Shorty84

    Shorty84 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.07.05
    Zuletzt hier:
    16.12.14
    Beiträge:
    249
    Ort:
    Hamm
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    86
    Erstellt: 07.07.07   #17
    Vielleicht rafft sich ja mal jemand auf und schreibt ne Mail an Eurolite, GLP oder Botex, die sind schließlich baugleich....
     
  18. Crane

    Crane Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.09.05
    Zuletzt hier:
    29.11.09
    Beiträge:
    1.165
    Ort:
    [COE] Nottuln
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    340
    Erstellt: 07.07.07   #18
    Ich raff mich grad mal auf!! und schreibe GLP
     
  19. Shorty84

    Shorty84 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.07.05
    Zuletzt hier:
    16.12.14
    Beiträge:
    249
    Ort:
    Hamm
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    86
    Erstellt: 07.07.07   #19
    Fein, da bin ich ja mal gespannt...
     
  20. ~Alex~

    ~Alex~ Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.07
    Zuletzt hier:
    28.05.10
    Beiträge:
    12
    Ort:
    Hof
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.07.07   #20
    ... ja und ich erst !
     
Die Seite wird geladen...

mapping