Kabel Nebelmaschine an DMX-Pult? (5pol. DIN)

von rummpelheinzchen, 03.01.17.

Sponsored by
QSC
  1. rummpelheinzchen

    rummpelheinzchen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.05.08
    Zuletzt hier:
    3.01.17
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.01.17   #1
    Hallo Leute,

    ich bin am verzweifeln und bräuchte mal dringend Eure Hilfe:
    Ich habe ein "BOTEX DMX Operator 192" Lichtmischpult und betreibe
    damit zwei 4er Bars plus zwei mal zwei einzelne LED-Scheinwerfer...
    Funktioniert alles super! Ich kann Szenen und alles mögliche
    programmieren und so weiter...

    Nun hat dieses Mischpult einen Ausgang (DIN-5-Pol) für eine Nebelmaschine...
    Und das Pult hat auch die beiden "Lämpchen", die die Bereitschaft anzeigen
    und wenn die Maschine aufgewärmt ist....
    Genau diese Kombination (2 Lämpchen, Din-5-Pol-Buchse) habe ich auch
    an meiner STAIRVILLE AF-40 Nebelmaschine (mit 4m Kabelfernbedienung).

    Nun war ich so naiv zu glauben, dass ich einfach nur das richtige Kabel
    zwischen die beiden Geräte anschliessen muss und dann funktioniert das.

    Kann mir jemand helfen und verraten, welches Kabel ich benötige, damit
    das funktioniert????????

    MIDI-Kabel funktionieren NICHT! Soviel habe ich schon mal herausgefunden...
    Würde ein gutes altes DIN-5-Pol Kabel z.B. für Plattenspieler oder alte
    Cassettenrekorder funktionieren????

    Oder kann mir jemand die Steckerbelegung der beiden Geräte zukommen
    lassen, dann würde ich mir selber ein entsprechendes Kabel löten (lassen)...

    Vielen Dank vorab für Eure Hilfe!!!!!
     
  2. yamaha4711

    yamaha4711 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.13
    Zuletzt hier:
    20.11.18
    Beiträge:
    4.229
    Zustimmungen:
    1.168
    Kekse:
    10.701
    Erstellt: 03.01.17   #2
    Versuch einfach mal eine 1:1 Verdrahtung (selbst löten). Bei MIDI fehlen in der Regel Pin 1 und Pin 3.
    Infos dazu: https://de.wikipedia.org/wiki/DIN-Stecker

    Allerdings kocht jeder Hersteller sein Süppchen, so dass eine 100% ige Kompatibilität zwischen den beiden Endgeräten nicht sicher gestellt ist. Ich halte diese Art der Steuerung eh für suboptimal. Ist halt nix halbes und nix ganzes. Besser wäre eben DMX und per RDM gibt es gar die Möglichkeit einer entsprechenden Rückmeldung. Allerdings ist so was bei den kleinen Billigpulten eben meist nicht implementiert, warum auch immer, da es ja nur Software ist.
     
  3. SB

    SB Licht | Ton | Elektro Moderator HFU

    Im Board seit:
    04.04.07
    Zuletzt hier:
    19.11.18
    Beiträge:
    3.349
    Ort:
    Bavarian Outback (AÖ)
    Zustimmungen:
    766
    Kekse:
    21.184
    Erstellt: 15.01.17   #3
    Hi, dazu habe ich erst kürzlich was geschrieben (inkl. weiterführendem Link zur Belegung - ob die generell für alle Pulte gleich ist, wird dir wohl niemand beantworten können):

    https://www.musiker-board.de/threads/nebelmaschine-an-dmx-controller-midi.653864/#post-8147850

    Die Belegung der Fernbedienung müsstest du wohl durch Durchmessen bzw. zerlegen rausfinden, sofern Thomann dir die nicht liefern kann (die aktuelle AF-40 hat aber einen Kaltgerätestecker, also keine Ahnung, ob die vom alten Modell noch irgendwas herzaubern können).

    Anhand des Schaltplans der DIN-Geschichte im Pult sieht man im Übrigen auch sehr schön, dass die Anoden der LEDs zusammengeschaltet sind, nicht die Kathoden. Wenn das jetzt bei Stairville genau andersrum ist, hat man eh wieder schlechte Karten und müsste im Zweifel dann im Pult auch noch rumlöten.

    Darum sage ich jetzt im wesentlichen nochmal das gleiche wie dem Kollegen im anderen Thread:

    Du stehst hinterm Pult, die Nebelmaschine mehr oder weniger weiter entfernt. Du brauchst also ein Verbindungskabel. Und wo genau war jetzt gleich wieder der Vorteil davon, dieses Verbindungskabel direkt am Pult anzustecken, statt an einem winzigen Kästchen, das ich mir halt neben das Pult lege, der anscheinend aber ja so groß sein muss, dass da jeder immer unbedingt eine entsprechende Anbindung basteln will? :nix:
     
Die Seite wird geladen...

mapping