Cort G-200 PUs oder doch neue Gitarre

von Corter, 26.04.08.

  1. Corter

    Corter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.04.08
    Zuletzt hier:
    5.05.08
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.04.08   #1
    Hallo zusammen,
    ich bin neu in diesem Forum und mach mich gerade warscheinlich sehr unbeliebt, weil ich einfach ein neues Thema eröffne was eigentlich gar keins ist. Sorry schon mal.

    Ich hab allerdings ein paar wichtige Fragen.
    Ich spiele im Moment eine Cort G-200 und will umbedingt einen besseren Sound haben.
    Der Klang stellt mich einfach nciht mehr zufrieden!
    Es liegt nicht an anderen Sachen wie Verstärker, Kabel oder sonstiges(alles schon ausprobiert).
    Da ich mir keine neue Gitarre leisten kann, ist die Frage:
    Bringt es mir was wenn ich die Pickups austausche?
    Welche Pickups sollte ich verwenden?
    Was für ein Preis kommt auf mich zu?
    Besonderheiten beim Umbau?
    Ich spiele ca. seit einem Jahr.
    Jazz(swing), blues sind so meine angestrebten Musikrichtungen. Im moment spiele ich aber noch eher so rockiges zeug.
    Danke schon mal für eure Tipps:great:
     
  2. SirSiggi

    SirSiggi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.10.06
    Zuletzt hier:
    7.11.14
    Beiträge:
    62
    Ort:
    Unterfranken
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    37
    Erstellt: 26.04.08   #2
    Definiere "besserer Sound". Bzw. definiere "schlechter Sound". Und überlege ob die PickUps wirklich daran schuld sind.
     
  3. Corter

    Corter Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.04.08
    Zuletzt hier:
    5.05.08
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.04.08   #3
    Also ich bin mir ziemlich sicher das es daran liegt.
    Ich erwarte einen klareren, kräftigeren sound.
    Kann man da was mit den PUs machen oder bringt das gar nichts?
     
  4. Beatler90

    Beatler90 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.07
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    2.830
    Ort:
    Nähe Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.040
    Kekse:
    25.413
    Erstellt: 28.04.08   #4
    Die G-200 hat doch eine S-S-S bestückung wenn ich mich nicht irre, oder? Also 3 neue und vorallem gute PU's- du wirst nicht unter 120€ weg kommen und das ist fast der Neupreis der Gitarre. Also musst du dich fragen: Lohnt es sich so viel in deine Gitarre zu stecken bzw. ist sie es dir wert? Die Pickup Wahl bleibt dir überlassen, du kannst aber mal im Pickup Beratungs-Thread anfragen, da bekommste sogar ne Empfehlung. Ich würde an deiner Stelle eher auf ne neue Gitarre sparen. Meine Erste war ne Cort G-250 und die hängt mittlerweile als Deko an der Wand weil sie mir einerseits nicht mehr zusagt, ich aber andererseits doch an ihr hänge weil sie nunmal die Erste war... Zusammengefasst: Du kannst den Sound mit neuen PU's auf jeden Fall verbessern, frage ist nur ob es sich in deinen Augen lohnt so viel Geld in so ne günstige Gitarre zu stecken. Hier der Link zum Beratungs-Thread: https://www.musiker-board.de/vb/technik-modifikationen-diy/101871-pickup-beratung-sammelthread.html

    MfG
     
  5. ReinGarNichts

    ReinGarNichts Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.06
    Zuletzt hier:
    22.09.16
    Beiträge:
    237
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    211
    Erstellt: 28.04.08   #5
    Bei Jazz und Blues ist eine S-S-S -Gitarre generell nicht die konventionellste Art.
    Da strebt man dann doch eher in Richtung Semiakustik oder gar Archtop mit H-H.
    Vermutlich lohnt es sich auf eine neue Gitarre zu sparen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping