Countertenor Probleme

von CaptainNemo, 29.01.08.

  1. CaptainNemo

    CaptainNemo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.08
    Zuletzt hier:
    17.10.12
    Beiträge:
    19
    Ort:
    nähe Braunschweig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.01.08   #1
    Hallo ihr lieben Leute!
    Ich singe seit etwa drei Jahren als Countertenor (naja, eher Sopran), komme derzeit bis zu dem ton e'''.

    Mein Problem:

    Ich habe seit einigen Wochen ein Stück von Mozart als Hausaufgabe auf (Mozart ist eher untypisch für einer Counter)- O zittre nicht mein lieber Sohn!
    Dort kommt am Ende der Partetur das f''' vor. Ich schaffe es nicht g''' und f''' zu singen, es ist einfach zu hoch!!! :mad:
    Mein Gesangslehrer sagt aber, dass ich diese beiden Töne ohne Mühe singen könnte - Pustekuchen!
    Liegt das irgendwie an meiner Falsett-Technik, oder habe ich einfach nicht das Zeug dazu?
    Ich bin verzweifelt, und habe keine Ahung wie ich diese beide Töne erreichen kann!
     
  2. IcePrincess

    IcePrincess Vocals Ex-Moderator

    Im Board seit:
    17.10.05
    Zuletzt hier:
    3.12.10
    Beiträge:
    5.594
    Ort:
    Kernen im Remstal
    Zustimmungen:
    60
    Kekse:
    17.834
    Erstellt: 30.01.08   #2
    Ich fürchte, wir haben hier momentan keinen Counter im Angebot...
    Aber wenn ich mal aus meiner weiblichen Perspektive helfen darf: Ich habe auch so Töne, von denen glaube ich selbst nicht, dass ich sie singen kann. Natürlich kann ich die singen und zwar mühelos. Aber so bald ich weiß, dass sie kommen, würge ich mich ab. Das kann unter Umständen auch an den Vokalen liegen, die mit dem Text verbunden sind.
    Meine GL jagt mich dann immer quer durch verschiedenste Transpositionen sowohl unterhalb als auch oberhalb der gefragten Töne ohne dass ich weiß, in welcher Tonart wir gerade sind, und irgendwann nach Zehn Minunten verkündet sie mir grinsend, dass ich das übrigens jetzt schon so und so oft richtig gesungen hätte, unter anderem auch gerade eben. Danach habe ich dann seltsamerweise die Angst vor der Phrase verloren und mir beim durchüben erfühlt, wie ich sie singen muss.
    Ob ein klassischer GL so was auch bei Mozart tun würde weiß ich nicht, aber es wäre mal eine Idee.

    ...wenn der Lehrer sagt, Du kannst das, dann würde ich ihm schon vertrauen.
     
  3. SingSangSung

    SingSangSung Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.07
    Zuletzt hier:
    14.09.16
    Beiträge:
    1.022
    Zustimmungen:
    41
    Kekse:
    1.054
    Erstellt: 30.01.08   #3
    Hallo,

    diese Töne musst Du im Pfeifregister singen. Wobei einige ja sagen, dass das Falsett sowieso Pfeifregister ist, aber bei der Pfeife, die ich meine, schwingen dann die Stimmlippen überhaupt nicht mehr und der Ton entsteht durch Luftverwirbelungen (ähnlich wie bei einer Blockflöte).

    Das müsste Dein Lehrer Dir beibringen, ich selbst kann das nicht (und kann auch nur bis fis'' singen, könnte also bestenfalls Alt singen).

    Gruß,

    SingSangSung
     
  4. moniaqua

    moniaqua Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.07.07
    Beiträge:
    6.856
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    967
    Kekse:
    19.989
    Erstellt: 30.01.08   #4
    Im Gesangsunterricht konzentrieren wir uns vorwiegend auf Gesangsuebungen, weniger auf Lieder. Er laesst mich halt durchueben, das Klavier hab ich eh nicht, und meint dann hinterher grinsend (scheint bei GL so ueblich zu sein ;) ), "Das war eben grad das b'" (oder welcher Ton im Stueck grad besonders nervt). Oder auch "Von wegen dein Bruch ist da und da, grad war er da!", je nachdem ;) Ich hab zwar ein ungefaehres Gefuehl, um welchen Ton rum ich mich befinde, aber punktgenau absolut hoer ich nicht :)
     
  5. CaptainNemo

    CaptainNemo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.08
    Zuletzt hier:
    17.10.12
    Beiträge:
    19
    Ort:
    nähe Braunschweig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.01.08   #5
    Naja, das Problem liegt ja da das bei mir der bruch zwischen c''' und d''' liegt und das ich e''' komplett im Pfeifftonregister singen muss. Naja, im Falsett kann man die Töne immernoch artikulieren bzw. durch Vibrato kontrollieren. Im Pfeifftonregister kann man die Töne weniger kontrollieren. Und ich hab dann immer hemmungen den Ton so "rauszubrüllen"! Das is schmerzhaft und nicht verträglich für die Stimme, naja ich werds fleißig weiter probieren
     
  6. IcePrincess

    IcePrincess Vocals Ex-Moderator

    Im Board seit:
    17.10.05
    Zuletzt hier:
    3.12.10
    Beiträge:
    5.594
    Ort:
    Kernen im Remstal
    Zustimmungen:
    60
    Kekse:
    17.834
    Erstellt: 30.01.08   #6
    Ehh - neee, nicht brüllen. Bestimmt nicht. Weh tun darf es auch nicht.

    Kriegst Du die Töne in den Übungen oder sind sie schon da zu hoch für Dich?

    Was ich mit der Transposition meine ist, dass Du eben ohne es zu merken da hoch gleitest und so ein Gefühl dafür entwickelst. Ich habe diese Probleme auch mit meinen höchsten Kopftönen und das Pfeifregister will auch nicht immer so anspringen. Deshalb fängt meine GL eben ein ganzes Stück unter der Notation an (sie sagt mir aber nicht wie viel) und springt in Ganztönen höher, bis sie merkt, dass Obergrenze ist. Dann geht sie mit der Transposition eben noch ein paar mal hin und her. Normalerweise singe ich die Phrase dann so wie eine Übung, viel entspannter. Und da kommt die Pfeife dann, auch wenn sie im Stück zuerst nicht will.
     
  7. CaptainNemo

    CaptainNemo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.08
    Zuletzt hier:
    17.10.12
    Beiträge:
    19
    Ort:
    nähe Braunschweig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.01.08   #7
    Also in anderen zusammenhängen und Übungen kriege ich diese Töne hin! Zwar nicht so sauber aber sie klingen! Wenn ich dann aber in dieses Stück reingehe dann hakt es schon beim c''' da krieg ich kein vernünftiges vibrato hin. Dann kommen kleine Oktavsprünge dich ich sofern ich meinem GL glauben schenken darf ohne große Anstrengungen hinkriege! Dann kommen einige sechzentel die eigentlich auch ganz gut klappen! Naja, dann kommt b'';d''';f''' und genau das is der hammer da krieg ich keinen vernünftigen Ton mehr hin!
     
  8. yuneysi

    yuneysi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.08
    Zuletzt hier:
    9.03.08
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.01.08   #8
    IcePrincess,

    darf ich mir mal erlauben, dazwischenzufunken, und zu fragen, ob du denn das kopfstimmregister fliessend mit dem pfeiftonregister verbinden kannst?

    grüsse, yuneysi
     
  9. IcePrincess

    IcePrincess Vocals Ex-Moderator

    Im Board seit:
    17.10.05
    Zuletzt hier:
    3.12.10
    Beiträge:
    5.594
    Ort:
    Kernen im Remstal
    Zustimmungen:
    60
    Kekse:
    17.834
    Erstellt: 31.01.08   #9
    Das spricht tatsächlich für ein "psychisches" Problem. Also, dass Du - wieso auch immer - gedanklich glaubst, dass Du das nicht schaffst, und dann geht es auch nicht weil Du zu machst.
    Da könnte der Transpositions-Trick helfen... mehr fällt mir dazu nicht ein. Vielleicht kannst Du auch versuchen die fraglichen Töne - also d''' und f''' über Oktavsprünge zu holen, wenn Dir die Oktavsprünge schön leicht fallen.

    @yuneysi: Wenn die Pfeifstimme anspringt kann ich die absolut fließend mit der Kopfstimme verbinden. Muss allerdings zugeben, dass ich dann die Kopfstimme nicht bis zum obersten Rand aussinge sondern zwei oder drei Halbtöne drunter in die Pfeifstimme wechsle. Wie gesagt ;) Wenn. So bald ich in der Höhe nicht mehr voll entspannt bin geht's nicht.
     
  10. CaptainNemo

    CaptainNemo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.08
    Zuletzt hier:
    17.10.12
    Beiträge:
    19
    Ort:
    nähe Braunschweig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.02.08   #10
    Okay, also diese Woche hab ich den Ton zum ersten Mal in meinem Leben hingekriegt!
    Zwar ein bisschen wakelig aber er stand!
    Danke noch mal für eure hilfe^^
     
Die Seite wird geladen...

mapping