Cover: Adele – Make you feel my Love

von FineVibes, 16.07.19.

  1. FineVibes

    FineVibes Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.07.19
    Zuletzt hier:
    4.08.19
    Beiträge:
    12
    Ort:
    Mannheim
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    0
    Erstellt: 16.07.19   #1
    Hi zusammen,

    ich habe vor ein paar Wochen gemeinsam mit einer Freundin ein Cover von Adeles "Make you feel my Love" aufgenommen. (Gewissermaßen ein Cover-Cover, da das Original ja von Bob Dylan ist.)

    In Adeles Version wird ja Piano zur Begleitung verwendet, ich hab mich hier aber für Stahlsaitengitarre entschieden. Wie findet ihr den Einsatz und die Bearbeitung der Gitarre, was würdet ihr verbessern? Vielen Dank für jede Form der Kritik. :)

    YouTube:


    SoundCloud: https://soundcloud.com/finevibes-99964427/adele-make-you-feel-my-love-feat-genevieve
     
    gefällt mir nicht mehr 6 Person(en) gefällt das
  2. kleines_dickes_gitarrist

    kleines_dickes_gitarrist Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.06.15
    Zuletzt hier:
    21.08.19
    Beiträge:
    702
    Zustimmungen:
    491
    Kekse:
    2.441
    Erstellt: 16.07.19   #2
    Hallo,

    das Cover ist wunderschön! Die Gitarre ist großartig - da gibt's nix zu verbessern.

    Und der Gesang? Wundervoll! So herrlich unprätentiös und gerade deshalb absolut ans Herz gehend.

    Ich glaube, schöner kann man die Nummer nicht spielen. Ganz großes Kompliment!

    Liebe Grüße

    Holger
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  3. JimmyQuango

    JimmyQuango Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.12.12
    Zuletzt hier:
    19.08.19
    Beiträge:
    129
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    114
    Kekse:
    2.333
    Erstellt: 16.07.19   #3
    Das ist ja unfassbar!!!

    Eure Version ist die vielleicht beste Cover Version, die ich von dieser Nummer jemals gehört habe. Und ich habe wirklich SEHR viele Versionen gehört. Was Deine Freundin da so ins Mikro singt ist erstaunlich. Sie trifft jeden Ton ohne dabei statisch zu wirken und sie trifft das Gefühl ohne aufdringlich zu wirken. Das war - aus meiner bescheidenen und subjektiven Sicht - Weltklasse.
    Aber das ist ja nur die halbe Wahrheit. Dein Arrangement und die verschiedenen Gitarrenparts sind auf dem selben Level. Gestochen scharfes Timing und extrem schöner Sound.

    Bin mir sicher, das Eure Version es auch an die Chartspitze hätte schaffen können wenn Adele (bzw. ihre Plattenfirma) nicht gerade damit draussen gewesen wären. Aber die Nummer ist ja nicht kaputtzukriegen und übrigens ein Cover-Cover-Cover. Dylan - Joel - Adele. In 10 Jahren könnte man das Ding also wieder raushauen :-)

    Mein tiefster Respekt für Eure Arbeit.

    Lieben Gruß aus Hamburg,

    Jimmy
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  4. Schnemax

    Schnemax Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.04
    Zuletzt hier:
    21.08.19
    Beiträge:
    558
    Ort:
    Kissing
    Zustimmungen:
    152
    Kekse:
    615
    Erstellt: 17.07.19   #4
    super gespielt. Gott sei Dank hab ich mir den Beitrag nochmals mit vernünftigen Kopfhörern angehört, denn zuerst hatte ich mal mein iPad zur Hand und da war der Sound natürlich ...... uuuuurrg. Aber jetzt - einfach toll. Gratuliere.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  5. FineVibes

    FineVibes Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.07.19
    Zuletzt hier:
    4.08.19
    Beiträge:
    12
    Ort:
    Mannheim
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    0
    Erstellt: 17.07.19   #5
    Danke euch allen für euer Feedback – da war ja wirklich nur Gutes dabei. Hab es meiner Freundin gleich weitergeleitet, sie hat sich sehr gefreut. :D


    Ist noch ne Weile bis dahin, aber wenn sich das Warten lohnt, bin ich dabei. :D
     
  6. Alex75

    Alex75 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.05.16
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    42
    Kekse:
    0
    Erstellt: 17.07.19   #6
    Einfach nur klasse gespielt und gesungen. Kompliment an euch beide. Das "Original" von Adele gefällt mir nicht so sehr. Deine Freundin hat eine schöne, klare, saubere und gefühlvolle Stimme.
    Ich hab´s meiner Frau vorgespielt und für einen Moment hatte ich ein Tränchen aufblitzen sehen :). Danke euch beiden für diesen kurzen schönen Moment.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  7. mjchael

    mjchael Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    21.08.19
    Beiträge:
    161
    Ort:
    Hessen
    Zustimmungen:
    82
    Kekse:
    665
    Erstellt: 18.07.19   #7
    Es gibt winzige Timing-Fehler, wo vereinzelte Töne etwas zögerlich einsetzen.
    Ich denke mit mehr Routine wird sich das verbessern.

    Aber das ist jetzt in den Krümeln gesucht.

    Es ist vom Gitarrenspiel nur eine glatte 1 und keine 1+ ;)

    Sehr reduziert, aber dennoch anspruchsvoll.
    Euer Gesang ist die Wucht! Sowohl das Solo als auch das Duo. Von daher würde ich den Song in euer stetiges Repertoire aufnehmen.

    Als kleiner Augenzwinker:
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  8. DerAnderl

    DerAnderl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.03.19
    Zuletzt hier:
    21.08.19
    Beiträge:
    26
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    355
    Erstellt: 23.07.19   #8
    Mein Kompliment!
    Sowohl an Dich (schöne und dezente "Begleitung") als auch ganz besonders an die Freundin!
    Irgendwie kommt mir da ein harmonisch im Einklang tanzendes Paar in den Kopf....

    Ich denke, wir freuen uns alle auf mehr von Euch! :great:
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  9. Atomfried

    Atomfried Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.05.17
    Zuletzt hier:
    21.08.19
    Beiträge:
    575
    Zustimmungen:
    134
    Kekse:
    1.042
    Erstellt: 23.07.19   #9
    Ich finde es auch sehr gut gespielt und gesungen. Kritik hätte ich nur beim Gitarrensound, der mir persönlich nicht gefällt. Wie wurde die Gitarre eingespielt? Hört sich nach einer Akustikgitarre mit PU an oder einer E-Gitarre mit Modeler. Ich würde das ehrlich gesagt nochmal anders aufnehmen...
     
  10. FineVibes

    FineVibes Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.07.19
    Zuletzt hier:
    4.08.19
    Beiträge:
    12
    Ort:
    Mannheim
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    0
    Erstellt: 27.07.19   #10
    Erstmal nochmal danke euch allen:)

    Es ist ne Stahlsaitengitarre und es war nichts zwischen Instrument und PC geschaltet. Bearbeitet habe ich prinzipiell nur mit Equalizer und Stereoverbreiterung. Ich denke mal, letzteres hat den Effekt bewirkt, den du ansprichst. Gerade über Handylautsprecher hört man es gut.
     
  11. streamingtheatre

    streamingtheatre Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.11.16
    Zuletzt hier:
    21.08.19
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    71
    Kekse:
    117
    Erstellt: 28.07.19   #11
    saugut!
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
Die Seite wird geladen...

mapping