Cubase 5 - mehrere Spuren parallel im Timing bearbeiten

von ingoHo, 18.10.10.

Sponsored by
QSC
  1. ingoHo

    ingoHo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.01.05
    Zuletzt hier:
    16.04.20
    Beiträge:
    185
    Ort:
    Hildesheim
    Kekse:
    53
    Erstellt: 18.10.10   #1
    Liebe Cubasianer,

    folgendes Problem habe ich auch in der neusten Version von Cubase immer noch: Wenn ein Drummer nicht ganz auf dem Klick liegt, möchte ich einzelne Zählzeiten von Hand zurecht rücken. Seit Audio Warp ja eigentlich kein Thema mehr, nur habe ich das Schlagzeugset i. d. R. auf mindestens 8 Spuren vorliegen. Wenn ich also elastic Audio einsetze, kann ich einzelne Spuren rücken, nur sollen die anderen Spuren natürlich auf die ms genauso editiert werden. Von Hand ist das niemals möglich. Wie mach ich das?
    :gruebel:
    LGs - Ingo
     
  2. Pfeife

    Pfeife Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.05
    Zuletzt hier:
    26.09.20
    Beiträge:
    6.109
    Ort:
    Erfurt
    Kekse:
    8.809
    Erstellt: 18.10.10   #2
    Wenn du nur von Hand rücken willst, dann pack doch dein komplettes drumset in eine Ordnerspur, und schnipple die.
     
  3. ingoHo

    ingoHo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.01.05
    Zuletzt hier:
    16.04.20
    Beiträge:
    185
    Ort:
    Hildesheim
    Kekse:
    53
    Erstellt: 18.10.10   #3
    Ne Gruppierung der jeweils übereinander liegenden Audio-Files macht Sinn, wenn man es von Hand rücken will, nur braucht man dann natürlich ne Ewigkeit, wenn man hier und da mal ein Fill vom Timing her korrigieren will. Wenn man die AudioWarp-Funktionen auch über Gruppierungen verwenden könnte, wäre das super... scheint aber nicht zu gehen... hab schon überlegt, ob man die Bearbeitung der Snaredrum-Spur als z.B. 100taktiges Groove-Preset abspeichern kann und nach dem Rücken auf die anderen Audio-Events kopieren kann, aber ich kann mit den neuen Funktionen im Audio-Editor scheinbar noch nicht so gut umgehen...
     
Die Seite wird geladen...

mapping