Cubase beliebige VST Parameter per LFO steuern

von Tompilot, 05.02.08.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Tompilot

    Tompilot Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.01.08
    Zuletzt hier:
    28.09.08
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.02.08   #1
    Hallo,

    ich würde gerne wissen, ob es bei Cubase SX funktioniert, dass man bei einem beliebigen VST-Instrument (oder Effekt) bestimmte Parameter über einen externen LFO triggern kann, also dass z.B. der Cutoff-Schieber von meinem Bass-Synthisizer (z.B. Taurus), der keinen integrierten LFO hat, über einen "externen" (also nicht im VSTi inbegriffenen) LFO steuern lässt.
    Es muss natürlich kein LFO sein, es geht mir darum, dass man dem Regler in Abhängigkeit von der Zeit eine bestimmte Position zuweisen kann, also dass er sich z.b. in 10s von Position A nach B verschiebt.

    Geht sowas?

    Wo wir grad dabei sind: Gibt es ein Gerät, das ich (über USB?) an den PC anschließe, mit dem ich manuell beliebige Parameter triggern kann?

    Falls das gerade zwei dumme Fragen waren, die man eigentlich wissen sollte, muss ich dazu sagen, dass ich noch relativer Cubase/VST/MIDI-Neuling bin. :)

    Schönen Gruß
    Thomas
     
  2. Wolf-107

    Wolf-107 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.05
    Zuletzt hier:
    3.03.10
    Beiträge:
    1.257
    Ort:
    Seevetal
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    3.289
    Erstellt: 05.02.08   #2
    Sorry, aber irgendwas passt da nicht ganz zusammen:

    Kann es sein dass es diese Cubase-H2O-Version ist?
     
  3. Tompilot

    Tompilot Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.01.08
    Zuletzt hier:
    28.09.08
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.02.08   #3
    was ist denn bitte die H2O-Version? Ich weiß nicht welche Version das ist, da sich die Software auf dem Laptop von einem Freund befindet, der heute bei mir war. Da hab ich nicht wirklich drauf geachtet. Ich selber habe kein eigenes Cubase, sondern schlage mich noch mit dem Magix Music Maker herum. Jedenfalls haben wir ein bisschen damit rumgespielt, und haben das halt nicht hingekriegt. Wieso, was soll denn da dran nicht stimmen?

    Ach ja, Taurus ist ein kostenloses VST von KVR-Audio, falls es das sein sollte.
     
  4. Pfeife

    Pfeife Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    5.281
    Ort:
    Erfurt
    Zustimmungen:
    460
    Kekse:
    6.675
    Erstellt: 06.02.08   #4
    Kurz und gut, H2O ist die einzige gang, die eine wirklich stabil laufende emulation vom Syncrosoft-Dongle gebaut hat, und somit auch stabil laufende Cracks von Cubase SX3 und Nuendo3.
    Da dies schließlich immer noch die web-Präsenz eines Musikladens ist, kann hier natürlich keinerlei Unterstützung von geklauter software stattfinden.

    Und, mal ganz ehrlich, was denkt man von jemand, der selbst schreibt, daß er absoluter Neuling ist, und Fragen zu einem Programm stellt, das 700€ gekostet hat?

    Sollte die Unterstellung falsch sein, dann lest einfach mal ab S.345.:great:
     
  5. Tompilot

    Tompilot Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.01.08
    Zuletzt hier:
    28.09.08
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.02.08   #5
    Okay, jetzt ist mir schon klar, wieso ihr da so ein Misstrauen habt.
    Ich hab meinen Spezl nochmal gefragt, und es ist nicht die H2O Version, der wusste sogar, was das ist. Er hatte gestern auch einen Dongle dabei, ich nehme mal stark an, dass es dieser Syncrosoft-Dongle war.
    Dann möchte ich noch dazu sagen, dass er kein wirklicher Neuling ist, da er schon seit über 20 Jahren Musik macht, und halt mal an die "Musik am PC"-Sache rangehen wollte. Für jemanden, der was weiß ich wie viele Gitarren, Bässe und Trommeln zuhause rumstehen hat, sind 700€ vermutlich nicht ganz so wild. Trotzdem ist es irgendwo logisch, dass jeder, der sich ein Programm zulegt, erst mal Neuling ist, was dieses Programm angeht. Im Übrigen bin auch ich nicht erst seit gestern Musiker.
    Dennoch vielen Dank für den Hinweis mit Seite 345!
     
Die Seite wird geladen...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
mapping