Cubase Essential 4 stürzt munter vor sich hin ....

von tigereye, 07.07.08.

  1. tigereye

    tigereye Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.02.06
    Zuletzt hier:
    18.05.16
    Beiträge:
    1.035
    Ort:
    kurz hinterm Deich
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    4.844
    Erstellt: 07.07.08   #1
    Hallo,
    einen schönen Gruß aus der Tieftönerecke ... ich bin bekennnder Bassist !

    Heute bräuchte ich mal eur Hilfe.

    Ich habe Cubase essential 4 erworben, da es in seinem umfang für meine Belange voll ausreicht, nur, das Teil läuft nicht, sondern stürzt mit sicherer Regelmäßigkeit beim Hochladen ab. Es erscheint noch die Registrierungsabfrage, dann lacht mich die Fehlermeldung an, das "CE 4 einen Fehler festgestellt hat und geschlossen werden muss ... 'Fehler an Papa Gates senden ?'"

    Der Support bemüht sich nach Kräften, hat aber bis dato nix auf die Kette nekommen. Die kennen den Fehler (noch) nicht.
    Ich besitze eine Standardrechner mit 1 Gbyte RAM anstonsten Otto-Normalverbraucher-Konfiguration mit AMD Athlon 2200+ und habe eine M-Audio 2496 Audiophile in der Kiste. CE 4 stürzt ab, sobald ein ASIO-Treiber läuft, ohne fährt es hoch ... ich kann dann irgendiwe nur so wenig machen ... ohne Audiokarte.

    Der Rechner ist sicher Viren-, Malware-, Trojaner- .... frei.
    Die Hardware ist x-fach mit Norton etc. gecheckt, Software dito: keine Konflikte oder Fehleranzeigen.
    Die Soundkarte ist durch alle freine slots gewandert.
    Cubase Essential 4 habe ich mindestens 4 mal neu installiert, dazwischen die Festplatte auch manuell von Installationsmüll bereinigt ... nix hilft !!!

    Cubase will nicht.

    Bin ich böse, habe ich Krätze, bin ich ein Auserwählter ????
    Ich habe immer nur brav meinen Teller leer gegessen .....:)

    Kann jemand helfen ?
    Danke im Vorraus, mir stehen mittlerweile die Haare zu Berge


    Gruß
    Andreas
     
  2. Pfeife

    Pfeife Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.05
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    5.274
    Ort:
    Erfurt
    Zustimmungen:
    456
    Kekse:
    6.675
    Erstellt: 07.07.08   #2
    Was heißt Festplatte manuell bereinigt?
    Hast du die sog. preferences auch weggekloppt? Weil, die werden bei Neuinstallationen nicht angetastet, und da faulen die Fehler fröhlich vor sich hin.
    C(bzw. deine Betriebssystempartition):\Dokumente und Einstellungen\Nutzer(du)\Anwendungsdaten\Steinberg\Cubase XX

    Vorher aber noch unter Extras\ Ordneroptionen \ Registerkarte Ansicht \ Versteckte Dateien und Ordner den Punkt bei "Alle Dateien und Ordner anzeigen" setzen.

    Wenn nicht, war's halt so 'ne Idee....
    Ach ja, hab ich deine Angaben zum Betriebssystem überlesen?
     
  3. tigereye

    tigereye Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.02.06
    Zuletzt hier:
    18.05.16
    Beiträge:
    1.035
    Ort:
    kurz hinterm Deich
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    4.844
    Erstellt: 07.07.08   #3
    Nein, don't worry ...
    das Betriebssystem ist Windows XP Home Edition Servicepack 2
    ich bin alter DOS-ianer. Kann mich auch "zu Fuss" auf einer Fstplatte zurechtfinden.
    Ich habe nichts gelöscht, worum mich der Support nicht gebeten hat ... habe allerdings zusätzlich die Registry geputzt, Mülleimer entleert ....... halt so Wartungskram durchgeführt.
    Ansonsten mit dem guten alten Norton Commander die Festplatte nach Störungen inspiiert ...

    die von dir erwähnten Verzeichnisse kenne ich nd habe ich mehrfach auf Wunsch des Supports komplett geputzt, die Re-Installation lief dann aber problemlos.
     
  4. Pfeife

    Pfeife Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.05
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    5.274
    Ort:
    Erfurt
    Zustimmungen:
    456
    Kekse:
    6.675
    Erstellt: 07.07.08   #4
    Hmmm, da fällt mir jetzt echt kein Reim mehr drauf ein..... :confused:
     
  5. tigereye

    tigereye Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.02.06
    Zuletzt hier:
    18.05.16
    Beiträge:
    1.035
    Ort:
    kurz hinterm Deich
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    4.844
    Erstellt: 07.07.08   #5
    Hallo Pfeife ...
    ich danke dir für deinen Versuch.

    Dem Support geht es genauso ... ich könnte irgendwie kotzen !
    0815 Rechner + 0815 Software ... nix passiert !!!

    Ableton Live 6.0 LE läuft ohne Probleme, Cuabse nicht ... kann das einer erklären ...

    ciao
    Andreas
     
  6. cx01

    cx01 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.05.08
    Zuletzt hier:
    31.01.16
    Beiträge:
    669
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.891
    Erstellt: 07.07.08   #6
    Hast du die neuesten Treiber für das Audio-Interface installiert?
     
  7. topo

    topo HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    8.048
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    Zustimmungen:
    554
    Kekse:
    21.124
    Erstellt: 07.07.08   #7
    Nicht alle AMD 2200+ CPUs bzw. die Boards, worauf die CPUs laufen, haben einen bestimmten notwendigen Befehlssatz, bzw. waren Befehlssatz kompatibel (ältere Dell, Acer u.v.m.).

    Welcher Befehlssatz das ist, habe ich leider vergessen (ähnlich MMX oder SSE) - aber ich habe es hier im Forum schon mal geschrieben und kann leider den Post nicht mehr finden.

    Mit der Software WCPUID konnte man das rausfinden.

    Oder läuft das ganze unter Vista?

    Topo :cool:
     
  8. tigereye

    tigereye Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.02.06
    Zuletzt hier:
    18.05.16
    Beiträge:
    1.035
    Ort:
    kurz hinterm Deich
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    4.844
    Erstellt: 08.07.08   #8
    Hallo und danke erstmal

    WCPUID habe ich gerade aus dem Netz gesogen, schau'n wa mal, was das so bringt.
    Der Treiber für die Soundkarte ist natürlich der aktuellste, das BIOS ist aktualisiert ...

    Melde auf jeden Fall, wie es weitergeht.
     
  9. Pfeife

    Pfeife Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.05
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    5.274
    Ort:
    Erfurt
    Zustimmungen:
    456
    Kekse:
    6.675
    Erstellt: 08.07.08   #9
    Nu bin ich aber gespannt wie Winnetous Bogen.....
     
  10. cx01

    cx01 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.05.08
    Zuletzt hier:
    31.01.16
    Beiträge:
    669
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.891
    Erstellt: 08.07.08   #10
    Kannst du mal in der Fehlermeldung auf "klicken sie hier" drücken und im darauffolgenden Fenster die ModName notieren. Ausserdem dann nochmal auf "klicken Sie hier" drücken und dort im oberen Textfeld aus der 2ten Zeile die Zeichenfolge hinter "Code: " hier reinschreiben?
    Dann könnte ich dir evtl. sagen, ob es am Befelssatz deines Prozessors liegt.
     
  11. tigereye

    tigereye Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.02.06
    Zuletzt hier:
    18.05.16
    Beiträge:
    1.035
    Ort:
    kurz hinterm Deich
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    4.844
    Erstellt: 08.07.08   #11
    Also:
    laut WCPUID wird alles unterstützt (MMX .....) eigentlich fehlt da garnix, alles tacko.

    für cx01:

    ModeName: cubase essential 4.exe
    ModVer: 4.1.2.851 Offset 004cc55e

    Code 0xc0000005

    ich für meinen Teil verstehe nur Bahnhof ... hilft dir das ?
    (bei Bedarf gibt es auch eine hardcopy)
     
  12. cx01

    cx01 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.05.08
    Zuletzt hier:
    31.01.16
    Beiträge:
    669
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.891
    Erstellt: 09.07.08   #12
    Der Fehlercode 0xC0000005 steht für eine Access Violation. Die Ursachen dafür können extrem vielfältig sein. Am Prozessor liegt es jedoch wahrscheinlich nicht. Dürfte ein Bug in Cubase sein; du bist jetzt also aus Steinberg angewiesen.
     
  13. tigereye

    tigereye Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.02.06
    Zuletzt hier:
    18.05.16
    Beiträge:
    1.035
    Ort:
    kurz hinterm Deich
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    4.844
    Erstellt: 09.07.08   #13
    Ich geb's mal an Cubase weiter ... bis jetzt suchen die nach dem Fehler und finden ihn nicht ... zuletzt haben sie mich gefragt, ob ich die Soundkarte mal ausbauen und in einem anderen Rechner einbauen und austesten kann ... :mad: ... na, dachte ich, da ich zufällig 30 Rechner zu Hause rumstehen habe (hobbymäßig teste ich einfach so für Spaß alle möglichen Konfigurationen aus) :screwy:, mit allen möglichen CPU's und Motherboards, z.T. selbst zusammen gelötet aus alten Wellblechdosen, ausgemusterten Radioweckern und Quarzuhren und alten Siemens Handy's :p ... kein Thema, mach ich doch alles !!! Hab ja sonst nix vor !!! Bin ich wenigstens von der Strasse !!!

    Ich komme mir mittlerweile vor wie ein professioneller Bugfixer.
    Ich habe denen auch vorgeschlagen, ihnen den kompletten Text der Fehlermeldung zu zusenden ... no reaction ...
    Ich halte euch auf dem Laufenden.

    Gruß
     
  14. topo

    topo HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    8.048
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    Zustimmungen:
    554
    Kekse:
    21.124
    Erstellt: 09.07.08   #14
    Und sieht das mit WCPUID so aus (Foto)?

    Hast du eine onboard Karte drinnen?
    Ist die ggf. noch aktiv geladen bzw. in BIOS aktiviert (2 Karten gleichzeitig aktiv)?

    Hast du mal die onboard Karte ohne die M-Audio Karte getestet?
     

    Anhänge:

  15. tigereye

    tigereye Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.02.06
    Zuletzt hier:
    18.05.16
    Beiträge:
    1.035
    Ort:
    kurz hinterm Deich
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    4.844
    Erstellt: 09.07.08   #15
    Ja, es sieht haargenau so aus.

    Eine onboard-Soundkarte ist drin, ist in BIOS "Disabled",
    ich habe sie vor der M-audio benutzt ohne Probleme (Stereo-Anlage hängt dran)

    Ich habe keine Ahnung ... woran es liegt. Bisher habe ich noch jede hardware installiert und konfiguriert bekommen, eine Uralt-Version von Cubase lief auch auf der Kiste ohne Absturz und hat die Karte angesteuert ! (War halt nur eine gekr... äh ... Demoversion ohne viele plugins und ist jetzt im Müll) :rolleyes:... Das kann ich aber schlecht der Hotline von Steinberg sagen ?!?
     
  16. topo

    topo HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    8.048
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    Zustimmungen:
    554
    Kekse:
    21.124
    Erstellt: 10.07.08   #16
    Hast du auch die on board Karte mal mit Cubase essential 4 betrieben (ASIO4ALL)?

    Wenn das funktionieren sollte, dann liegt es a.m.S. nahe, dass die M-Audio Soundkarte einen Defekt haben könnte.

    Und noch mal die Frage - läuft das System mit Windows VISTA?

    Topo :cool:
     
  17. tigereye

    tigereye Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.02.06
    Zuletzt hier:
    18.05.16
    Beiträge:
    1.035
    Ort:
    kurz hinterm Deich
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    4.844
    Erstellt: 10.07.08   #17
    Hatte ich in Post3 klein geschrieben eingebaut ...

    Mein Betriebssystem ist Windows XP Home Edition Service Pack 2.

    Falls die Karte eine Macke hat,warum läuft dann Ableton Live, gecrackte CubaseVersionen und alles andere ?
     
  18. cx01

    cx01 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.05.08
    Zuletzt hier:
    31.01.16
    Beiträge:
    669
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.891
    Erstellt: 10.07.08   #18
    Schau mal im Cubase Ordner, ob da eine Cubase.log (oder so ähnlich) ist. Vielleicht steht da ja was interessantes drin.
     
  19. pico

    pico HCA-Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    30.06.07
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    15.036
    Ort:
    Maintal near Frankfurt/M
    Zustimmungen:
    884
    Kekse:
    69.049
    Erstellt: 11.07.08   #19
    ich hätte da so 3 Ideen
    1. Speicherfehler - mal einen RAM-Check von einer Boot-CD (Linux) oder so laufen lassen
    --> https://www.musiker-board.de/vb/sof...mit-externer-soundkarte-ohne.html#post3092658

    2. Interrupt Konflikt - mal alles was an Geräten nicht benötigt wird abstöpseln bzw. deaktivieren

    3. Treiber Konflikt mit einem alten Treiber
    unbenutzte Treiber im Gerätemanager entfernen
    Um das zu tun eine MS-Eingabeaufforderung öffnen (Programme->Zubehör ->Eingabeaufforderung)
    im Fenster dann folgendes eingeben:
    set devmgr_show_details=1 (Enter-Taste)
    set devmgr_show_nonpresent_devices=1 (Enter-Taste)
    start devmgmt.msc (Enter-Taste)

    jetzt ist im Gerätemanager unter Ansicht der Punkt 'Ausgeblendete Geräte anzeigen' vorhanden - und da mal alles was hellgrau erscheint rauslöschen.

    Danach Neustart und nochmal probieren.

    3a :) mal alle Treiber auf updates checken - also auch Grafikkarte etc.
     
  20. tigereye

    tigereye Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.02.06
    Zuletzt hier:
    18.05.16
    Beiträge:
    1.035
    Ort:
    kurz hinterm Deich
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    4.844
    Erstellt: 12.07.08   #20
    Hallo und danke,
    zu 1. Nein, die RAM-Bausteine sind absolut in Ordnung, kein Fehler zu feinden.
    zu 2. habe ich nach gesucht ... wird mir aber keiner angezeigt. Weder in Windoof noch mit Hilfe von Checkit oder anderen Tools.
    zu 3. alles brav ausgeführt und in der Tat war da ein Haufen "graues". Alles gelöscht, gebootet ... alles beim alten.
    zu 3a. na ja, die Soundkarte fehlt wirklich noch, alle andere Treiber sind aktuell, niegel nagel neu.

    Ich habe auch die onboard-Soundkarte benutzt, die M-Audio dafür stillgelegt:
    siehe da, Cubase fährt hoch und konfiguriert über DirectX
    ASIO4all meckert rum und meldet "kein WDM-Gerät installiert"

    ich habe nix in der Art gefunden.

    Danke an alle, die hier versucht haben zu helfen ... so langsam krieg ich die Krise.
    Ich habe so richtig die Schnauze voll ... ich bin doch einfach nur User und will das Programm benutzen ... :(
    Hat jemand Erfahrungen, wie kulant Steinberg ist ?
    Ich sitze für meine Begriffe nämlich schon viel zu viele unbezahlte Stunden und teste deren Software auf Kompatibilitätsprobleme ...:mad:
     
Die Seite wird geladen...

mapping