Thema: Zeitanzeige mit Versatz darstellbar

turko
turko
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
22.06.24
Registriert
30.09.08
Beiträge
5.502
Kekse
23.184
Cubase 13:

Ich möchte gerne die Zeitanzeige in Cubase auf Sekundenbasis mit einem externen Audiofile synchronisieren, ohne daß das Projekt in Cubase
bei Position 0,0 beginnt (sondern an einem späteren Zeitpunkt).

Kann man daher die Zeitanzeige im Transportfeld mit einem entsprechenden Versatz anzeigen lassen ?
Wenn ja, wie geht das ?

Also zum Beispiel:
- Externes Audiofile startet (logischerweise) bei 0:0 (in einem externen Audioplayer)
- Projekt in Cubase startet bei 0:45
==> Zeitanzeige in Cubase sollte demnach jeweils die Projektzeit minus 45 Sekunden anzeigen (also mit einem negativen Versatz).

Ich hab schon in der Betriebsanleitung und im Netz gesucht, aber nichts relevantes gefunden.

LG
Thomas
 
Zuletzt bearbeitet:
Ich weiß nicht, ob ich dich richtig verstanden habe.
Aber vielleicht hilfts ja:
Bei deinem Beispiel:
Positionszeiger auf die 45 Sekunden
Menü Projekt / Timecode am Positionszeiger einstellen
Als Timecode dort 0 eingeben
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
Danke Dir !!
Genau das war, was ich gesucht habe.

Ist zwar ein wenig unverständlich und peinlich, daß ich das nicht selber gefunden habe ... aber was soll´s.

Danke nochmals !!

LG
Thomas
 
Pssst... :cool: hab das auch noch nie gebraucht, meinte aber mich zu erinnern, daß ich sowas mal irgendwann, irgendwo in 'nem Cubase-Handbuch gelesen habe...
 
Das erste mal wo ich das bemerkt habe war, als Ich hab mal ein Projekt zum mixen bekommen, das so eingestellt war das es nicht bei 0 beginnt, hat mich so klirre gemacht und ich hab auch eine Weile gesucht, bis ich das gefunden habe wo man das einstellen kann. bis datto kannte ich diese Funktion auch noch nicht.

Später dann habe ich es selber ein paar mal gebraucht und war froh das ich das wusste. Ich habe einen Mix für jemanden gemacht und die erste Mixversion abgeschickt, und als ich dann die Korrekturwünsche bekommen habe, waren diese mit Zeitangaben versehen, dadurch das der Song in dem Projekt aber nicht bei 0.00 begonnen hat sondern bei Takt 8 oder 12, war da natürlich ein Versatz drin. hier ist dann die Funktion praktisch, weil man kann den Nullpunkt exakt setzen so das man mit den Zeitangaben der exportieren Audiodatei wieder synchron ist :)
 
Zusammen mit vielen anderen Leidensgenossen wünsche ich mir seit vielen Jahren die Möglichkeit, eine Linealspur woauchimmer einfach auf "0" stellen zu können....

Dieser Wunsch wird wohl nie in Erfüllung gehen - interessiert die Steinis nicht...
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
fänd deinen Vorschlag auch sehr praktisch, daher ein kleines Bump im Steini Forum und ein Vote
 

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Zurück
Oben