Cubase Plugins für Fetten Gitarren Sound

von hater1988, 28.11.08.

Sponsored by
QSC
  1. hater1988

    hater1988 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.07
    Zuletzt hier:
    15.07.10
    Beiträge:
    119
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.11.08   #1
    Hey Leute, ich suche einpaar Plugins für Cubase mit denen man den Gitarren Sound nochmal richtig fett machen kann.
    Ausserdem bräuchte ich noch einpaar Plugins für Vokals um das besste dort heraus zu holen, ich habe hier schon geschaut doch meist stehen doch dinge die ich nicht wirklich verstehe und ich brauch wirklich nur das besste das ich kriegen kann also bitte keine endlos langen linklisten, dann macht es auch keinen Spass mehr.:)

    Soo ich bedanke mich im vorraus.
     
  2. TrustInSteve

    TrustInSteve Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.11.07
    Zuletzt hier:
    22.08.12
    Beiträge:
    121
    Kekse:
    44
    Erstellt: 28.11.08   #2
    Na du hast ja Vorstellungen ;) Nur das Beste an PlugIns? Das wird dich eine große Summe kosten ;) - Ich kann dir die Plugins des Herstellers WAVES empfehlen. Die sind entsprechend teuer aber fuer PlugIns wirklich gut.

    Kostenlose Moeglichlichkeiten bieten die PlugIns aus der CLASSIC-Serie von Kjaerhus. Der Classic Compressor taugt mir recht viel, der Equalizer ist fuer einfacherere Geschichten auch okay.

    Wie hast du denn die Gitarren vorlegen? Mikrofoniert aufgenommen oder ueber ein Plugin/Effektgeraet/Interface direkt in den PC gespielt?
    Um den Gitarrensound fett zu kriegen, empfehle ich das Doppeln. Sprich, die gleiche Gitarre nochmal einspielen und dann im Stereo-Panorama verteilen. Das macht den Sound ansich schon deutlich fuelliger.

    Erzaehl doch mal, was du fuer Moeglichkeiten hast, dann kann man auch etwas Konkreteres sagen :)

    Grueße

    Steve
     
  3. Czebo

    Czebo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.05.06
    Zuletzt hier:
    5.12.13
    Beiträge:
    1.025
    Ort:
    Wetter (Ruhr)
    Kekse:
    1.361
    Erstellt: 28.11.08   #3
    Wofür brauchst du denn fette Gitarren? Ihr habt doch vor kurzem noch nen super Produzenten für eure Band gesucht ^^ Wollt ihr nicht lieber mit dem Arbeiten und eure Songs vom Profi aufnehmen und abmischen lassen!?

    Und um deine Frage zu beantworten: Es gibt nicht DAS Plugin um Gitarren fett zu machen!

    Da brauchst du einen Haufen ausgewählter Effekte, die du alle richtig einsetzt und gut bedienst - ohne dir etwas Wissen anzueignen (was du ja nicht willst - hauptsache schön einfach! -.-) wirst du aber nie ein gescheites Ergebnis erzielen!

    Mann sollte schon wissen was man an EQ, Kompressor, Enveloper, Exiter, usw. usw. usw. einstellen kann und was davon einer Gitarre das gewisse etwas gibt! Ohne dieses Wissen kannte es mit doppeln und schön bassig mischen versuchen - dann sind die Gitarren alleine schön fett - aber im Gesamtmix wirds breiig und undifferenziert klingen!

    MfG, Czebo
     
  4. gincool

    gincool Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.08.05
    Zuletzt hier:
    12.11.17
    Beiträge:
    2.089
    Ort:
    Nähe Stuttgart
    Kekse:
    3.127
    Erstellt: 28.11.08   #4
    google mal nach guitar fx ;)

    ne mal ehrlich: es gibt nicht DAS fette plugin und wenn man kein basis wissen hat bringen einem gute plugins au nix!
     
  5. Nerezza

    Nerezza Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    18.08.06
    Zuletzt hier:
    14.02.18
    Beiträge:
    4.424
    Kekse:
    10.845
    Erstellt: 28.11.08   #5
  6. Matthaei

    Matthaei Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.09.06
    Zuletzt hier:
    4.06.19
    Beiträge:
    737
    Ort:
    München
    Kekse:
    1.322
    Erstellt: 28.11.08   #6
    Hallo,

    ich gehe konform mit meinen Kollegen hier: Ohne wissen wirst du da arge Probleme krigen, denn es gibt auf einfachen Knopfdruck keinen fetten druckvollen sound. Irgendwo müssen die langjährigen ausgebildeten Tontechniker ja auch eine darseins Berechtigung haben, denn sonst könnte jeder mit ein paar Programmen ein super Album produzieren ;-)
    ABER:

    Hast du dir diesen Workshop mal angesehen? https://www.musiker-board.de/vb/faq...tung-gitarren-doppeln-f-r-fetteren-sound.html

    Vielleicht reicht das ja auch shcon für deine Songs, dann brauchste bis auf die Cubase Plugins nicht mal mehr zusätzliche Plugins, die sich m.M.n sowieso NUR dann lohnen, wenn man wirklich bereit ist darin Zeit zu investieren... sonst lohnen sich die hunderter nicht (ich geh jetzt mal stark davon aus, dass du zu den ehrlichen Menschen gehörst :D). rausgeschmissenes Geld, dass du besser woanders investieren kanns (Kneipe oder so :D)

    Gruß
     
  7. Basselch

    Basselch MOD Recording HCA Mikrofone Moderator HCA

    Im Board seit:
    30.10.06
    Beiträge:
    11.864
    Ort:
    NRW
    Kekse:
    54.556
    Erstellt: 28.11.08   #7
    Hallo,

    @Threadstarter: Habt ihr schon alle Möglichkeiten, den Gitarrensound vom Instrument, dem Verstärker, der Mikrofonierung - nicht zu vergessen: Spieltechnik und Arrangement! - ausgeschöpft? Das gleiche gilt für die Vocals.
    Ein Plugin ist keine Kläranlage, in die man trübe Brühe reingibt und wo dann klares Wasser rauskommt. Der Besitz und die Verwendung auch teuerster Plugins bringen überhaupt nichts, wenn man nicht die Grundkenntnisse hat, sie einzusetzen. Da kann man sogar mehr kaputtmachen, als es nützt.
    Ich würde, wenn es ums Thema Plugins geht, erstmal empfehlen, sich Basiswissen draufzuschaffen. Dann, wie in Post 2 schon gesagt, erstmal mit freeware-Sachen experimentieren, die bei Kjaerhus sind da wirklich ganz gut sortiert. Da wird sich am ehesten herausstellen, welches Plug euch weiterbringt - und dann lohnt sich auch eine Investition.

    Viele Grüße
    Klaus
     
  8. Pfeife

    Pfeife Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.05
    Zuletzt hier:
    1.10.20
    Beiträge:
    6.112
    Ort:
    Erfurt
    Kekse:
    8.809
    Erstellt: 29.11.08   #8
    Mit welchem Cubase arbeitest du denn? Schließlich ist die plugin-Ausstattung doch etwas unterschiedlich.
     
  9. hater1988

    hater1988 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.07
    Zuletzt hier:
    15.07.10
    Beiträge:
    119
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.11.08   #9
    Hey, ne diese sollen fürn Privaten gebraucht sein, also nur für mich nciht für die Band ;)
    Habe noch nen Site Projekt und ich will mich in dieser Sache noch etwas bilden um ab und zu ne anständige Demo zu haben =)
     
  10. Czebo

    Czebo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.05.06
    Zuletzt hier:
    5.12.13
    Beiträge:
    1.025
    Ort:
    Wetter (Ruhr)
    Kekse:
    1.361
    Erstellt: 30.11.08   #10
    Ah ok! Konnt ich ja nicht wissen ;)

    Aber etwas Wissen wirste dir dennoch aneignen müssen! Ganz ohne geht leider nicht!
    Das einzige was du versuchen könntest ist auf jede Spur die wichtigsten Effektplugins zu laden und in diesen PreSets zu laden - aber ob der Mix dadurch besser wird oder sogar noch schlechter als ohne PlugIns ist unklar... Aber versuchen könntest du's - aber ohne Wissen wirste nichtmal die Qualität eines Home-Recording Studios erreichen!

    MfG, Czebo
     
  11. gincool

    gincool Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.08.05
    Zuletzt hier:
    12.11.17
    Beiträge:
    2.089
    Ort:
    Nähe Stuttgart
    Kekse:
    3.127
    Erstellt: 30.11.08   #11
    nimm erstmal die cubase internen ... das reicht um sich das können halbwegs anzueignen ...

    weil ob du ohne plan am cubase eq oder am waves ssl eq drehst klingt im unterschied dann auch egal :p
     
  12. Matthaei

    Matthaei Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.09.06
    Zuletzt hier:
    4.06.19
    Beiträge:
    737
    Ort:
    München
    Kekse:
    1.322
    Erstellt: 30.11.08   #12
    Hallo,

    Klingt ja hart. ;) Sind die Cubase Plugins wirklich so "schlecht" ?

    Gruß
     
  13. gincool

    gincool Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.08.05
    Zuletzt hier:
    12.11.17
    Beiträge:
    2.089
    Ort:
    Nähe Stuttgart
    Kekse:
    3.127
    Erstellt: 30.11.08   #13
    keine ahnung ^^ der eq is noch ganz passabel aber was mir echt absolut nicht gefällt ist die dynamiksektion, bzw. der kompressor. da klingt der classic compressor wirklich um längen besser ;)

    wenn ich mal reich bin kann ich dann auch mit waves vergleichen :D

    ich meinte nur ein schlecht eingestellter "guter" eq klingt auf jeden fall beschissener als ein richtig eingestellter "schlechter" eq.

    bzw. egal ob guter oder schlechter eq: schlecht eingestellt klingts auch so ;)
     
  14. Matthaei

    Matthaei Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.09.06
    Zuletzt hier:
    4.06.19
    Beiträge:
    737
    Ort:
    München
    Kekse:
    1.322
    Erstellt: 01.12.08   #14
    Mir gefallen persönlich die Reverbs nicht. Ich empfinde die als "zu kalt" irgendwie.
     
Die Seite wird geladen...

mapping