Cubase VST 5.1 - Knackser beim Punch-In

von banjogit, 24.10.07.

  1. banjogit

    banjogit Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.06.06
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    1.192
    Zustimmungen:
    37
    Kekse:
    1.218
    Erstellt: 24.10.07   #1
    Hallo zusammen,

    ich benutze Cubase VST V5.1 R1 und habe eine Terratec Phase 28 Soundkarte mit ASIO Treiber.

    Ich habe das Problem, dass es bei Audiospuren beim Punch-In immer leicht knackst.

    Ich nehme z.B. den Bass auf und möchte anschließend den Refrain nochmal spielen.
    Beim Einstiegspunkt (linker Locator) gibt es dann immer einen Knacks.

    "Nulldurchgänge finden" ist aktiviert - hilft nix.
    Crossfades hab ich probiert - hilft ebenfalls nix.

    Hab auch schon mit Audiosystemeinstellungen gespielt aber keine Lösung gefunden.

    Kann das sein? Ist das normal?

    Hat jemand 'ne Idee?

    Danke im voraus
    Viele Grüße
    Hans
     
  2. Kfir

    Kfir HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    24.10.04
    Zuletzt hier:
    4.03.14
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Plochingen (Stuttgart/Esslingen)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    5.730
    Erstellt: 27.10.07   #2
    Setze den Locator doch einfach früher (einen Takt) oder so, und schneide das "Fleisch" dann weg.
    Mache ich sowieso immer so...
     
  3. banjogit

    banjogit Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.06.06
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    1.192
    Zustimmungen:
    37
    Kekse:
    1.218
    Erstellt: 30.10.07   #3
    Aber Cubase nimmt doch beim automatischen Punch-In ab dem linken Locator auf!?

    Was soll ich dann wegschneiden ? Dann hab ich ja ein Loch, oder nicht?

    Grüße
    Hans
     
  4. foxytom

    foxytom Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    24.11.06
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    11.574
    Ort:
    Oberfranken
    Zustimmungen:
    2.496
    Kekse:
    117.144
    Erstellt: 31.10.07   #4
    tach,
    ich mach das (wie Kfir) ohne automatisches Punch-in/out. Einfach per Hand den linken Locator etwas vor die eigentliche Stelle setzen und aufnehmen. Dann überschneiden sich die Spuren, aber den linken Rand der neu erzeugten Spur (wo noch nicht gespielt wird) kannst du einfach wegschneiden.

    Gruß
     
  5. banjogit

    banjogit Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.06.06
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    1.192
    Zustimmungen:
    37
    Kekse:
    1.218
    Erstellt: 31.10.07   #5
    D.h. ihr nehmt auf 'ner zweiten Spur auf ?

    Ich will ja eigentlich keine neue Spur deswegen aufmachen.

    Und das Punch-In muss doch ohne Klick funktionieren, oder etwa nicht?
    Bilde mir ein, es hat bei mir früher auch mal funtkioniert.


    Grüße
    Hans
     
  6. foxytom

    foxytom Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    24.11.06
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    11.574
    Ort:
    Oberfranken
    Zustimmungen:
    2.496
    Kekse:
    117.144
    Erstellt: 31.10.07   #6
    nein, ich dudel in der gleichen Spur drüber. Und dann gibts ne (sogar farbliche) Überlappung, die man wegschneiden kann.

    Ich begebe mich aufs Glatteis, weil ich von Cubase SE "rede", aber dieses Vorgehen hab ich in Cubasis auf dem Atari auch schon so praktiziert ;)

    Gruß
     
  7. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 31.10.07   #7
    Auch wenn es direkt keine Überlappung gibt: Man überspielt ja nichts. Man kann das Audioobjekt ja wieder "aufziehen", auch wenn es vermeintlich zu früh von der neuen Aufnahme überspielt wurde. Also einfach irgendwann einsetzen mit der neuen Aufnahme und nachehr den Schnitt an die Stelle schieben wo man ihn haben will. Oder ist das bei dem alten Cubase etwa nicht so?
     
  8. Pfeife

    Pfeife Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    5.281
    Ort:
    Erfurt
    Zustimmungen:
    459
    Kekse:
    6.675
    Erstellt: 31.10.07   #8
    Doch, sollte schon so sein. Erfahrungen aus Cubasis sind da schon richtig, da Cubasis die abgespeckte Version der Cubase VST-Reihe war.
     
Die Seite wird geladen...

mapping