Dämmflies in 4x12er wichtig?

von QOTSA_Lover, 01.06.08.

  1. QOTSA_Lover

    QOTSA_Lover Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.11.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    1.473
    Ort:
    im Herzen der Oberpfalz
    Zustimmungen:
    290
    Kekse:
    5.277
    Erstellt: 01.06.08   #1
    Hallo Zusammen!

    Ich baue mir grade ne 412er zusammen! Jetzt hab ich mittbekommen, dass einige zu kaufende 4x12er Boxen ein Dämmflies haben und einige nicht!

    Kann mir jemand sagen, wie sich ein Dämmflies auf die BOX auswirkt und ob man es reintun sollte oder nicht?

    DANKE :great:
     
  2. nighthawkz

    nighthawkz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.04.06
    Zuletzt hier:
    6.06.13
    Beiträge:
    3.373
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    4.253
    Erstellt: 01.06.08   #2
    Meinst du Dämmwolle? Die macht die Reflexionen speziell in den Ecken diffuser und lässt die Box größer klingen als sie ist. probier es einfach aus - falls du eher Marshallfan bist, wird es dich nicht so sehr vom Hocker reißen.
     
  3. AintNoEddie

    AintNoEddie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.06
    Zuletzt hier:
    12.11.16
    Beiträge:
    625
    Ort:
    Proberaum
    Zustimmungen:
    18
    Kekse:
    998
    Erstellt: 01.06.08   #3
    Die Dämwolle verhindert einigermaßen die Färbung des Klangs durch die Box. Ähnlich wie bei HiFi-Boxen. In der Gitarrenwelt wird eher ein resonantes Gehäuse geschätzt, deshalb wird auch Sperrholz und nicht Pressspan bei den teureren Boxen verwendet. Also wie schon erwähnt ist Marshall ein klassisches Beispiel für eine "klingende" Box, alte Fender Boxen hingegen wurden mit Dämmwolle ausgestattet.

    Wie so immer: Geschmackssache
     
Die Seite wird geladen...

mapping