DAP AUDIO K-115 A brauchbar?

von hardi1957, 02.02.07.

  1. hardi1957

    hardi1957 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    1.01.14
    Beiträge:
    8
    Ort:
    Ilten, Niedersachsen, Germany, Germany
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.02.07   #1
    Hallo Leute,

    hat jemand Erfahrung mit diesen Teilen?

    Für Proberaum und kleine Kneipengigs sowie als Monitor auf der Bühne?

    DAP Audio K-115 A
     
  2. Witchcraft

    Witchcraft Ex-Mod Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    6.669
    Ort:
    Burscheid - NRW
    Zustimmungen:
    336
    Kekse:
    18.150
    Erstellt: 02.02.07   #2
    Was ich bisher von DAP gehört habe, konnte mich im Bereich Live-Music nicht überzeugen.
    Für einen Party-DJ mag's ja halbwegs funktionieren.

    Aber davon mal abgesehen: Ihr macht Mucke ähnlich AC/DC und ich denke mal, das ihr
    auch bei kleinen Gigs Wert drauf legt, das es richtig schiebt und entsprechend rüber kommt.
    Das werdet ihr aber mit solchen Boxen nicht erreichen, da gehört ein Subwoofer drunter.
    Und das System insgesamt sollte schon wertiger sein als das Level von DAP.
    Klar, sowas geht in's Geld, hinterläßt aber beim Publikum einen nachhaltigen Eindruck ;)
     
  3. hardi1957

    hardi1957 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    1.01.14
    Beiträge:
    8
    Ort:
    Ilten, Niedersachsen, Germany, Germany
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.02.07   #3
    Also für alles was über kleine Kneipe hinausgeht ist mir das klar.
    Da leihen wir uns was.
    Es geht hauptsächlich um den Aufwand jedesmal das ganze Gerödel aus dem Übungsraum ab und auf zu bauen für so eine kleine Geburtsagsfeier oder kleine Kneipe. Da hat so ein Aktivsystem Vorteile.
    Ausserdem ist das alles alter zusammengebastelter Kram.
    (2 12/1er, 2 12/3 und 2 subs 15er. plus Powermischer(2x250W) und einer extra Endstufe2x400W.) ist laut genug aber irgendwie für den Gesang, bei dem Krach, auch Schei...
    Aber wenn die so garnix taugen, für den Preis... naja.

    Danke und Gruss
    Hardi(der mit seinem Marshall DBS7400 und der H&K 2x12 eh keine PA braucht) ;-)
     
  4. Witchcraft

    Witchcraft Ex-Mod Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    6.669
    Ort:
    Burscheid - NRW
    Zustimmungen:
    336
    Kekse:
    18.150
    Erstellt: 03.02.07   #4
    Geht's dir nur darum den Gesang zu verstärken ?
    Dann würde ich generell zu Boxen mit 12 Zoll Tief- Mitteltöner raten.
    Diese hier von RCF gehen ganz ordentlich zur Sache und wären gegebenenfalls in
    Verbindung mit Subwoofern auch für größere Setups geeignet:
    RCF ART 322-A

    Wenn es preisgünstiger sein soll: Der Kollege Topo nutzt die Aktivboxen von LD-Systems
    und hat diese recht positiv bewertet.
     
  5. hardi1957

    hardi1957 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    1.01.14
    Beiträge:
    8
    Ort:
    Ilten, Niedersachsen, Germany, Germany
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.02.07   #5
    Also es geht mir nicht nur drum den Gesang zu verstärken.

    Bischen Gitarre und Bassdrum sowie Hihat und Snare wären auch nicht schlecht.
    In erster Linie gehts ums einfache und schnelle Händling.

    und unserer Sänger ist auch nicht ganz zufrieden was den Klang seiner Stimme betrifft.

    Ich will das auch nicht kaufen sondern Er.
    Versuche nur ihn vor den ganz grossen Schrott zu bewahren.
    Dafür suche ich halt euren Rat.
    Ich lese auch viel hier, aber manche super Lösung übersteigt wie bei vielen halt die finanziellen Möglichkeiten.

    Wir verdienen halt nix mit der Mucke aber Spass soll Sie schon bringen.

    Gruss Hardi

    ( sorry wenn ich grad es nicht so mirt der deutschen rechtschreibund hab, komme grad von einem memo gonzales konzert :great:
    und da gabs genug bier):o
     
  6. Sticks

    Sticks Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Beiträge:
    7.381
    Ort:
    "Rhinelunt"
    Zustimmungen:
    437
    Kekse:
    48.180
    Erstellt: 06.02.07   #6
    Dann zeig ihm diesen Link: DAP Audio K-115 A und diesen: EV_SxA .

    Dann frag ihn, ob ihm was auffällt und wie er sich sich den Preisunterschied erklärt, obwohl das doch die gleichen Boxen sein müssen. :eek:
     
Die Seite wird geladen...

mapping