DAP-Audio MC-215

von Dirtbiker77xx, 15.07.10.

Sponsored by
QSC
  1. Dirtbiker77xx

    Dirtbiker77xx Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.10
    Zuletzt hier:
    23.07.10
    Beiträge:
    8
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.07.10   #1
  2. Wil_Riker

    Wil_Riker Helpful & Friendly Akkordeon-Moderator Moderator HFU

    Im Board seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    29.914
    Kekse:
    140.671
    Erstellt: 15.07.10   #2
    Hallo Flo,

    schreib doch bitte mal, wofür Du die Boxen überhaupt einsetzen möchtest!
    Außerdem: Es handelt sich um Passivboxen, d. h. eine passende Endstufe wird zum Betrieb benötigt (oder ist schon eine vorhanden, wenn ja welche?).
     
  3. Dirtbiker77xx

    Dirtbiker77xx Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.10
    Zuletzt hier:
    23.07.10
    Beiträge:
    8
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.07.10   #3
  4. Gast116632

    Gast116632 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    24.02.09
    Beiträge:
    211
    Kekse:
    434
    Erstellt: 15.07.10   #4
    Hallo,

    deine Boxen habe ich selber gehabt. Meine erste Anlage.:D Ich habe sie ernsthaft verbrannt. Achtung: Giftig!!! Die MC 15 klingen in den Höhen nicht einmal überspitzt aber können in den Mitten nichts dank extrem schlechter Trennung. Die MC 215 sind genauso Topteile, wie die MC 15. Der einzige Unterschied ist der eine Tieftöner mehr. Du wirst mit beiden Phasenauslöschungen bis zum Tod haben,wenn du sie parallel betreibst. Die Endstufe ist zu schwach für die Tops. Die reicht gerade für die MC 15, welche ich gegen Ende mit 400W belastet habe, dass ein bisschen was rauskommt. Mein Tipp: Sparen und ein bisschen mehr investieren. Du musst dich nicht so ärgern, wie ich es getan habe.

    MFG
    Lukas
     
  5. Dirtbiker77xx

    Dirtbiker77xx Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.10
    Zuletzt hier:
    23.07.10
    Beiträge:
    8
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.07.10   #5
    haii,

    könntest du mir evtl. welche empfehlen? ich habe lange gesucht aber leider nichts gefunden. wenn ich die mc-215 alleine betreibe ohne topteile klingt es dann besser oder genauso sch****??
    und was meinst du mit Phasenauslöschung??

    wie siehts denn mit den JBL JRX 125 aus?

    MFG Flo

    wie siehts den aus mit den Omnitronic BX-2550 2 mal und dazu gute topteile?

    oder die OMNITRONIC BX-2850 sind etwas stärker


     
  6. catfishblues

    catfishblues Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    06.05.05
    Zuletzt hier:
    10.01.21
    Beiträge:
    1.827
    Ort:
    Oostfreesland
    Kekse:
    12.886
    Erstellt: 16.07.10   #6
    Hallo und erstmal herzlich willkommen im Musiker Board:great:



    Moment, beide genannten DAP Boxen sind Topteile, dh beide arbeiten im Frequenzbereich irgendwo zwischen 60 und 18000 hz.

    google ist dein Freund ;)
    grob gesagt heißt es, arbeiten zwei Boxen im gleichen Frequenzbereich(s.o.), löschen sich frequenzanteile aus => Phasenauslöschung
    In der Praxis kann es dann so sein, dass man Beide Boxen benutzt, es am Ende sehr dünn, nasal, also einfach nicht klingt.

    Abgesehen davon dass die fast 50kg wiegt, ist es keine schlechte Box :nix:
    Erst gestern lief sie noch auf einem Polterabend (beim Bräutigam) an einer Phonc Max 2500, mit einem 31Band EQ,um sie eben doch noch etwas "schön" zubiegen.
    Aber aufgrund von Gewicht und Größe bin ich froh das es nicht meine sind ;)

    Jetzt gerade laufen 2 LD Systems LDE 122, an der Phonic mit EQ, auf dem 2. Polterabend bei den Brauteltern. Ich liege ca. 150m entfernt im Bett und gerade eben lief "tausend mal berührt" ;)

    Zu beiden Boxen gabs nur positive Rückmeldungen, auch wenn ich nicht zufrieden :rolleyes:

    Zu den Omnitronic kann ich nix sagen, kenne sie nicht. Aber alles was bisher ein Omnitronic Label trug war gruselig :nix:

    Wie hoch ist denn das maximale Budget? Ich mein die JBL sind ja schon was teurer als die DAP.
    Grundsätzlich ist auch so etwas ein nettes System für diese Anwendung.
    LD-Systems DAVE 15 G2
    [​IMG]


    Grüße cat.....​
     
  7. Dirtbiker77xx

    Dirtbiker77xx Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.10
    Zuletzt hier:
    23.07.10
    Beiträge:
    8
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.07.10   #7
    heii,

    danke erstmal für die infos.
    Ich möchte nicht unbedingt mehr ausgeben wie für die JBL das wär so die grenze.
    Das System von dir gefällt mir, ist mir jedoch zu teuer da ich nicht sovel zu verfügung habe.
    Die LD Systems LDE 122 sehen auch gut aus, aber ich hätte mir eher etwas in richtung der JBL JRX 125 vorgestellt.

    MFG Flo
     
  8. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    14.312
    Ort:
    Oranienburg
    Kekse:
    50.720
    Erstellt: 16.07.10   #8
    Vergiss die JBL JRX da zahlst Du nur für den Namen ohne einen Gegenwert zu erhalten.
    Kauf Dir zwei brauchbare 15" Boxen ,das ist allemal besser als diese Ansammlung von absoluten billig Gerümpel.
     
  9. Dirtbiker77xx

    Dirtbiker77xx Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.10
    Zuletzt hier:
    23.07.10
    Beiträge:
    8
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.07.10   #9
    kannst du mir welche empfehlen??

    ich hätte mit vllt überlegt ein Set oder einzeln aus 2 15'' Subwoofern und dazu Topteile (welche ich auch schon daheim hätte und nicht unbedingt notwendig wären) zu kaufen, doch ich konnte bisher noch nichts finden.
     
  10. Gast116632

    Gast116632 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    24.02.09
    Beiträge:
    211
    Kekse:
    434
    Erstellt: 16.07.10   #10
    Hallo wieder,

    deine Frage zu Phasenauslöschungen wurde ja geklärt aber trotzdem empfehle ich gerne etwas.

    Deine Endstufe verkaufst du, wenn du sie schon hast. Dann kaufst du dir ein LD Dave System. Aus folgendem Grunde. Es ist aktiv. Du brauchst keine Endstufe mitschleppen oder eine Frequenzweiche, wenn du auch Subs benutzen willst.Außerdem klingt es für den Preis top. Hintergrund: Jeder Verleih hat kleinere Anlagen für Polterabende usw. Bei meinem Chef sind das die Dave 12. Wir besitzen seit mittlerweile zwei Monaten sogar 10 Stück. Die kommen dank des Subwoofers tiefer, wie ein 15" Topteil und spielen sauberer. Dieses System ist für jeden DJ der richtige Anfang. Die Dave 12 kriegt man mit ein bisschen handeln für unter 600€. Du brauchst nicht einmal die G2, obwohl die fast gleich viel kostet. Wenn du auf neue Ware stehst, dann nimm die G2. Auch die Dave 15 ist gut, aber halt auch teurer. Nehme die Dave 12. Mit der Anlage geht schon einiges.

    MFG
    Lukas
     
  11. Dirtbiker77xx

    Dirtbiker77xx Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.10
    Zuletzt hier:
    23.07.10
    Beiträge:
    8
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.07.10   #11
    okai Danke. Werd jetzt nach Geld kucken und mir die Dave 12 oder 15 kaufen.

    MFG Flo
     
  12. catfishblues

    catfishblues Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    06.05.05
    Zuletzt hier:
    10.01.21
    Beiträge:
    1.827
    Ort:
    Oostfreesland
    Kekse:
    12.886
    Erstellt: 17.07.10   #12
    aha :eek:

    und welche sind das genau?
    denn dann würde sich das Ganze ggf in eine andere Richtung entwickeln, 2 Subwoofer + Frequenzweiche und Endstufe

    Grüße cat....
     
mapping