Das Setproblem ... 2 Alte, 1 Neues ?

von MaY, 05.03.06.

  1. MaY

    MaY Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.07.05
    Zuletzt hier:
    10.09.16
    Beiträge:
    103
    Ort:
    Nord NRW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    134
    Erstellt: 05.03.06   #1
    Greetings Leute.

    Folgendes Problem:
    Ich besitze momentan 2 Drumsets, eines für den Proberaum mit meiner Band und eines zuhause im Keller zum alleine üben.

    Proberaumkit:
    -Marke "Mirage", also billig von Ebay
    -10",12",14" Toms, 14" Alusnare, 20" Bassdrum, also standart Fusion
    -Becken von Paiste, Serie 502 aus B8 Bronze, 20" Ride, 16" Crash + 14" Hihats
    -1 18" Crash von Headliner
    -Durchweg billige Stands für die Becken
    -Pearl Eliminator 2002c DoFuMa (Mein Baby :), das teuerste an dem ganzen Set)

    Kit zuhause:
    -Pearl Maxwin (ja das gute alte Maxwin)
    -20" bassdrum, 12",13",16" Toms, 14" Alusnare
    -2 concert Toms (ohne Resofell) in 6" und 8"
    -1 24" Ridebecken von Paiste (Serie "Stambul"), 1 14" Crash von Paiste + 14" Hihats, auch von Paiste (alte 101 Serie)
    -große Kuhglocke
    -Der Ridebeckenstand ist sehr gut, aber keine bekannte Marke
    -Der Concerttom Stand ist zweiarmig mit Kugelgelenken von Tama
    -Der Crashstand ist von einer unbekannten Marke, aber auch sehr robust mit langem Galgen
    -Fußmaschine con "Century", nix besonderes


    Das Problem:
    Das Problem ist eigentlich ein sehr schönes, da ich eine Zivistelle bekommen habe und ab 1.8. ca. 400€ monatlich verdiene. Das hat für mich die Konsequenz mich endlich von meinen beiden alten Möhren trennen zu können um mir ein neues Set zuzulegen. Jetzt stellt sich mir nur die Frage: Wie mache ich das ganze ?
    Natürlich will ich ein Set im Proberaum stehen haben, somit möchte ich das Mirage-Set am liebsten behalten und mich nur von dem Maxwin trennen.
    Also stellen sich mehrere Fragen: Beide Sets rauswerfen oder nur eines? Wieviel sind die Sets noch Wert? Welches neue Set empfiehlt sich?


    Anmerkungen:
    - Die DoFuMa möchte ich behalten, da ich sehr gut damit klarkomme.
    - Das Maxwin hat mich, so wie ich es oben aufgelistet habe, 200€ gekostet. (Kommentare erwünscht)
    - Ich spiele mit meiner Band Metal, bzw. Deathmetal, daher sollte der Sound auch dementsprechend sein.
    - Ich dachte an ein Racksystem, da mein Keller sehr klein ist und mir das Spielen an Racks imemr sehr gut gefallen hat.
    - Preislich dachte ich so an 1200€ - 1500€ incl. Becken, Felle + Rack
    - Wie gesagt, die DoFuMa habe ich und muss nicht einberechnet werden.


    Ich hoffe ich bekomme einige interessante Replys. Es geht mir dabei weniger um konkrete Vorschläge, als vielmehr um nützliche Tipps, Einschätzungen und Ideen.


    Der Max
     
  2. !mhm!

    !mhm! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.05
    Zuletzt hier:
    21.07.13
    Beiträge:
    815
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    138
    Erstellt: 05.03.06   #2
    ich weis leider nicht wie gut das maxwin ist, denke aber mal auch höchstens mittleklasse. also würde ich dieses set in den proberaum stellen, und ein anderes sehr gutes für zuhause kaufen.
    das mirage wirst du wohl kaum gut verkaufen können, also würde ich es irgendwo lagern...vielleicht hast ja mal eine 2. band oder irgendetwas anderes wo du das set gebrauchen kannst.
    bei dem neuen würde ich auf dem gebraucht-markt schauen. z.B. ein altes pearl aus der masters serien (mmx,mbx ect.) oder ein tama starclassic, yamaha oak custom (glaube ich ?!).
    investiere lieber etwas mehr geld, dann hast du auch was richtig gutes.
    becken und felle musst du entscheiden. rack würde ich ein pearl, gibraltar oder tama nehmen.
    naja, das ist geschmackssache...meiner meinung nach kann man mit einem 10,12,14 set genau so gut metal spielen wie mit einem 12,13,16. ich würde die sets um ein tom erweitern z.B. ein 16" bzw. 18".
    gebraucht gibt es da bestimmt schon solche konfigurationen.
     
  3. DrummerinMR

    DrummerinMR Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    16.10.15
    Beiträge:
    6.718
    Zustimmungen:
    79
    Kekse:
    12.888
    Erstellt: 05.03.06   #3
    für becken würde ich mal 300-350 euro einplanen (hihat, crash, ride)
    rack kannste auch mal mit 250-350 euro rechnen, je nachdem wie viele beckenarme du brauchst... das pearl dr 80 kostet 150 euro... n beckenarm würd ich mal mit 25-30 euro ansetzen, 4 klammern sind mit dabei... also kannste ja dann selbst ausrechnen ;)

    grob gesehen bleiben dann max 800 für ein shellset, aber da geht auch schon einiges
    guck dich einfach bei ebay um was dir gefallen könnte und frag hier nochmal gezielt dazu nach.

    neu:
    mapex pro m bei musik meisinger (glaube 10,12,14,16, 22) inkl sabian xs 20 beckensatz für 1259 euro oder sowas... dann könntest du dir noch ein gebrauchtes rack beiholen wenn du unbedingt eins brauchst ;)
     
  4. Leberfläkel

    Leberfläkel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.09
    Beiträge:
    888
    Ort:
    MR, HU, AB
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    400
    Erstellt: 10.03.06   #4
    ...ansonsten einfach noch ein wenig alte Leute betreuen (oder was Du sonst machst) und ein bisschen die staatliche Unterstützung zum Lebensunterhalt aufsparen; dank Deiner zwei Sets bist Du ja nicht in der brenzligen Situation, mangels Set nicht spielen zu können...dann kannst Du auch für das Shellset etwas mehr ausgeben, sonst ist das Thema in zwei Jahren wieder auf dem Tisch...meine Empfehlung für Shellsets in der Liga, die Du willst wären z.B. Pearl SBX oder Yamaha Oak Custom...für eine individuelle Setzusammenstellung schreib mir ne PM...
     
Die Seite wird geladen...

mapping