Neues Set (Preis Leistung ok?)

von timmeoe, 06.10.07.

  1. timmeoe

    timmeoe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.10.07
    Zuletzt hier:
    4.09.08
    Beiträge:
    33
    Ort:
    Walzbachtal
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.10.07   #1
    ich will mir mal irgendwann wenn ich genug geld hab mal en neues set kaufen, schau mich aber jetzt schin danach um was haltet ihr von folgendem: (Mapex Pro M Serie)

    8“ Tom 173 €
    10“ Tom 190 €
    12“ Tom 202 €
    14“ Tom 268 €
    16“ Tom 304 €
    14“ Snare 237 €
    Rack (inkl 4 Rackklammern) 159 €
    2 x Rackklammern Je 14,90 €
    3 x Tomarm (MXTH684) Je 47 €
    2x Galgenarm Je 21 €
    Cable HiHat 269 €
    Multiklammer 19,50 €
    22“ Bass Drum 594 €

    Becken

    Paiste 2002 14“ Crash 169 €
    Paiste 2002 16“ Crash 199 €
    Paiste 2002 20“ Ride 279 €
    Paiste 2002 10“ Splash 129 €
    2x Paiste 2002 12“ Splash Je 145 €
    Paiste 2002 14“ HiHat 339 €

    mit Fellen müsste das ales so um die 3800 € kosten

    so, dann bin ich mal auf euren "senf" gespannt
     
  2. Puncher

    Puncher Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    21.02.06
    Zuletzt hier:
    23.09.10
    Beiträge:
    2.559
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    2.663
    Erstellt: 07.10.07   #2
    Was für Musik willst du damit spielen? Bei den vielen Toms sieht das ja nach Metal/Prog oder so aus. Aber dann hast du recht kleine Becken.

    Für den Betrag macht es IMHO viel mehr Sinn, sich ein paar Toms weniger zu holen und dafür ein richtig hochwertiges Set. Wenn du bei Mapex bleiben willst z.B. das Mapex Saturn. Oder ein Tama Starclassic oder ...

    Bei den Becken bin ich mir auch nicht sicher, warum du 2x ein 12" Splash willst(vor allem wenn du ein 14" Crash nimmst). Ansonsten würde ich mich nicht direkt auf die 2002er festlegen. Hast du bereits die Becken (und andere Marken und Serien) getestet? Vielleicht gefällt dir dann Sabian HHX oder Zildjian K, A Custom oder Anatolian oder Istanbul oder Meinl, ... besser.
     
  3. DrummerinMR

    DrummerinMR Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    16.10.15
    Beiträge:
    6.718
    Zustimmungen:
    79
    Kekse:
    12.888
    Erstellt: 07.10.07   #3
    lol
    für 3800 euro kannst du dir schon ein drumset maßschneidern lassen
    kauf bitte bloß nichts einzeln! kauf ein komplettes set, das pro m ist ganz ok und kostet als set inklusive hardware um die 1000 euro.

    sinnvoller wäre es allerdings ein gebrauchtes set (aber in gutem zustand) für rund 1000-1500 euro zu erwerben, was dann der oberklasse und nicht der unteren mittelklasse entspricht!

    Rack würde ich ebenfalls gebraucht kaufen, da gibts dann oft viel zubehör dabei.
     
  4. timmeoe

    timmeoe Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.10.07
    Zuletzt hier:
    4.09.08
    Beiträge:
    33
    Ort:
    Walzbachtal
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.10.07   #4
    die preise hab ich von www.musikundtechnik.de

    ich hab mal an Session Musik ne email geschickt, die ham mir dann folgendes angebot gemacht:

    1 Mapex Pro M Kesselsatz in tobacco fade oder cherry fade (beide Sets sind
    sofort lieferbar) in den Größen
    22" Bassdrum, 8" Tom, 10" Tom, 12" Tom, 14" Floortom, 16" Floortom
    Gesamtpreis ¤ 1320,--

    Beckensatz: Paiste 2002
    14" Crash ¤ 159,--
    2 x 12" Splash ¤ 139,--/Stck.
    17" Crash ¤ 219,--
    20" Ride ¤ 279,--
    14" Hihat ¤ 329,--
    10" Spash ¤ 119,--

    Dixon Drumrack gebogen mit Seitenteil inklusive 5 Rack-Klammern ¤ 265,--
    2 Galgenbeckenarme ¤ 22,--
    Multiklammer ¤ 11,--
    3 x Tomhalter ¤ 35,--/Stck.

    also insgesamt: 3106 €

    wobei ich bei den becken noch etwas unentschlossen bin... die 2 12" splashs sollen ne zweite hihat geben
     
  5. Puncher

    Puncher Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    21.02.06
    Zuletzt hier:
    23.09.10
    Beiträge:
    2.559
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    2.663
    Erstellt: 08.10.07   #5
    Es gibt auch HiHats in der Größe 12". Ansonsten gibts du einiges an Geld für ein Set aus, was bestenfalls Mittelklasse ist. Bei den Becken würde ich mir das auch noch mal genauer überlegen. Beschreib doch mal genauer, was du damit vor hast.
     
  6. Drummer Ziesi

    Drummer Ziesi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.05.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    2.259
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    3.007
    Erstellt: 08.10.07   #6
    So eine Ivestition NIEMALS blind kaufen, es sei denn du bist der Tyo aus Berlin den 17 Mio. Jackpot geknackt hat :D

    Also, Testen lautet die devise. Der Markt für Drums und Becken ist unglaublich breit gefächert und wenn du schon um die 3000€ da liegen lässt willst du ja wohl auch was haben was für deinen Geschmack klingt..

    Gruß Ziesi.
     
  7. timmeoe

    timmeoe Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.10.07
    Zuletzt hier:
    4.09.08
    Beiträge:
    33
    Ort:
    Walzbachtal
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.10.07   #7
    ich spiel damit alles querbeet, auch mit unsrer band aber Hauptsächlich Rock/Pop

    was meint ihr welches set soll ich mir sonst kaufen (die tom-konfiguration soll wenn möglich so bestehen bleiben)
     
  8. Drummer Ziesi

    Drummer Ziesi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.05.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    2.259
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    3.007
    Erstellt: 08.10.07   #8
    Könne wir dir schlecht sagen weil wir a) mit Sicherheit nicht 100% den gleichen klanglichen Geschmack haben und b) "querbeet" ein ziemlich weites Feld ist und so a) greift ;)

    Edit: Ab MIttelklasse bekommste ausserdem eh praktisch alle vorstellbaren Größenkonfigurationen.
     
  9. Puncher

    Puncher Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    21.02.06
    Zuletzt hier:
    23.09.10
    Beiträge:
    2.559
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    2.663
    Erstellt: 08.10.07   #9
    Zum einen kannst du gebraucht einiges bekommen, zum anderen würde ich lieber ein Set mit weniger Toms aber dafür richtig gute Kessel kaufen anstatt ganz viele mittelmäßige Toms zu haben. DrummerinMR hat da z.B. einen guten Ebay-Überblick, falls du interessiert bist; ich kann dir etwas zu Becken-Preisen geben.
     
  10. DrummerinMR

    DrummerinMR Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    16.10.15
    Beiträge:
    6.718
    Zustimmungen:
    79
    Kekse:
    12.888
    Erstellt: 08.10.07   #10
    http://cgi.ebay.de/Pearl-Prestige-S...178845614QQcmdZViewItem?hash=item230178845614

    bekommst du für den 1000er, wird keinermehr bieten, ist an der oberen "ok" grenze für das set
    das ding klingt gut, hatte selbst genau dasselbe!

    becken kannst du dann neu oder gebraucht kaufen und fertig ist der lack!


    ansonsten ist noch ein super tama starclassic hier in den kleinanzeigen für ca 1100 euro! das kann wesentlich mehr als das pro m
     
  11. bob

    bob Mod: Drums und so Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    6.709
    Zustimmungen:
    490
    Kekse:
    27.906
    Erstellt: 09.10.07   #11
    Schon mal die zwei gleiche Splashs übereinandergelegt um Sie als Hihat zu spielen?
    Sind immerhin 280 Euro die Du da aus dem Fenster werfen willst .....

    Das Problem bei dieser Kombi ist, das die Becken sehr ähnlich klingen und nicht, wie bei den meisten Hihats, das Bottom etwas (oder sogar deutlich) schwerer ist. Die meisten Eigenkreationen die verfolgen den gleichen Weg, sprich zwei unterschiedliche Becken. Auch die Cymbalschmieden stellen (zumindest bei den höherwertigen Becken) die Hihat-Paare nach Klang zusammen, d.h. die Becken werden per Ohrselektion aufeinander abgestimmt.
     
  12. DrummerinMR

    DrummerinMR Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    16.10.15
    Beiträge:
    6.718
    Zustimmungen:
    79
    Kekse:
    12.888
  13. derMArk

    derMArk Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    20.06.05
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    6.214
    Zustimmungen:
    421
    Kekse:
    25.744
    Erstellt: 10.10.07   #13
  14. kride20

    kride20 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.02.07
    Zuletzt hier:
    25.08.16
    Beiträge:
    1.691
    Ort:
    "Hauptstadt des Bieres"
    Zustimmungen:
    102
    Kekse:
    3.000
    Erstellt: 10.10.07   #14
    Hi,

    wenn ich richtig gerechnet habe, dann würde Dich die Konfi 10-12-14-22-14Sn. ca. 1500,- kosten. ich habe diese Konfiguration gewählt, weil die meisten Sets so angeboten werden, und man da nen vernünftigen Vergleich hat.
    Soweit ich weiß, ist das ProM ein Mittelklasseset. Hätte dieser Post früher bestanden, hätt ich Dir sagen können, daß ich München ein Laden ein Starclassic performer B7B für knapp 1700,- zu kaufen war.
    Du solltest Dir vielleicht nen Basisset ankucken und dann die Toms, die fehlen erweitern. Schau mal das da an:
    Kannst dann um die 2 Toms erweitern und kommst ein gutes Stück günstiger weg.
     
  15. Ghoulscout

    Ghoulscout Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.06
    Zuletzt hier:
    16.12.15
    Beiträge:
    1.811
    Ort:
    Ingelheim
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    355
    Erstellt: 10.10.07   #15
    Total unüberlegt. Alleine das mti den zwei Splashes amcht keinen Sinn, für einen wirklichen Hihatsound wäre es z.B. von Vorteil wenn das HiHat Bottom schwerer ist. Ausserdem kannst du dir für das Geld vieeel besseres holen und zumindest ich haette lieber ein kleines Starclassic Bubinga als ein riesiges Pro M ^^
     
  16. timmeoe

    timmeoe Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.10.07
    Zuletzt hier:
    4.09.08
    Beiträge:
    33
    Ort:
    Walzbachtal
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.10.07   #16
    nur das ich es nicht falsch verstanden habe, das Pro M ist gelichzusetztn mit dem Mars Pro, oder???
     
  17. DrummerinMR

    DrummerinMR Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    16.10.15
    Beiträge:
    6.718
    Zustimmungen:
    79
    Kekse:
    12.888
    Erstellt: 11.10.07   #17
    NEIN NEIN NEIN

    das mars pro ist zwar mehr oder minder das vorgängerset, klingt aber bei weitem nicht so gut und hat auch noch nicht die modernen "features".
    ein mars pro bekommst du gebraucht für 350 euro hinterhergeschmissen

    und auch nochmals: das neue pro m ist kein mittelklasse set, es ist höchstens untere mittelklasse!
     
  18. timmeoe

    timmeoe Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.10.07
    Zuletzt hier:
    4.09.08
    Beiträge:
    33
    Ort:
    Walzbachtal
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.10.07   #18
    dafür, das das Mars Pro untere MIttelklasse ist, klingt es aber schon ganz ordentlich, aber naja,

    um dem ganzen hier mal eim ende zu setzten würd ich sagen, ich kauf mir kein Pro M, mit vielen Toms, Becken und Gedönz, sondern spar lieber noch en bissel un schau mich dann mal um.
     
  19. sanderdrummer

    sanderdrummer Mod Drums Moderator HFU

    Im Board seit:
    31.10.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    3.380
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    391
    Kekse:
    9.394
    Erstellt: 11.10.07   #19
    Eben kauf dir erst mal ne gescheite Snare und zieh neue Felle auf den Yamaha
    das bringt auch schon mal sehr viel :).
     
  20. Stefanus666

    Stefanus666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.05
    Zuletzt hier:
    24.10.14
    Beiträge:
    67
    Ort:
    Hardegsen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    74
    Erstellt: 11.10.07   #20
    Moin

    Das Pro-M is schon ein sehr gutes Set, das mit evans g2 oder aquarian response2 einen absolut geilen sound bringt. bei mapex stimmt einfach das preis/leistungsverhältnis. allerdings ist das neue yamaha tour custom auch sehr geil, habe neulich ein set getestet, liegt preislich kanpp über dem der mapex aber ist ein sehr gutes set. ist halt geschmackssache. zu empfehlen wäre auch ein xpk von premier, das wird wohl mein nächstes set :great:
     
Die Seite wird geladen...

mapping