Das "Slayer" Quitschen

von Herm, 04.02.08.

  1. Herm

    Herm Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.07
    Zuletzt hier:
    9.06.11
    Beiträge:
    112
    Ort:
    Münster
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.02.08   #1
    Hey Leute ;)

    Nach Reihe von Versuchen, gab ich es auf.
    Viele Leute kennen hier bestimmt dieses "Quitschen" wofür Slayer auch berüchtigt ist.
    (Sie starten damit Solos und ist beim Angel of Death Solo direkt am Anfang dabei)
    Ich habe gehört man muss sein Tremolo runterstellen und einen Harmonischen Ton spielen und den so hoch wie möglich bekommen, mit Hilfe des Tremolos.
    Gibts da andere Möglichkeiten, Beschreibungen und sogar Tipps?

    mfG Herm
     
  2. Apocalypse Dude

    Apocalypse Dude Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.07
    Zuletzt hier:
    31.10.16
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    33
    Kekse:
    1.120
    Erstellt: 04.02.08   #2
    Guck mal im Quik-Thread drei drunter ;)

    Das sind Pinch Harmoncs, bei Youtube gibts gute Erklär- und Vormachvideos.
     
  3. Herm

    Herm Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.07
    Zuletzt hier:
    9.06.11
    Beiträge:
    112
    Ort:
    Münster
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.02.08   #3
    Mit einem normalen Pinch Harmonic bekomme ich den gewünschten Sound nicht hin :/
     
  4. dave1

    dave1 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.12.05
    Zuletzt hier:
    16.07.16
    Beiträge:
    1.186
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    257
    Erstellt: 04.02.08   #4
    hast du n freischwebendes tremolo? den pinch irgend einen ton und spiel mitm tremolohebel
     
  5. Cornholio

    Cornholio Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.04
    Zuletzt hier:
    2.10.16
    Beiträge:
    2.423
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    3.182
    Erstellt: 04.02.08   #5
    Das könnte helfen.
    Saite mit einem Finger anschwippen, Saiten mit Tremolo runterdrücken,
    Saite mit dem selben Finger berühren, um einen Harmonic zu provozieren (z.b. 3 Bund)
    Tremolohebel ganz hochziehen.
     
  6. Dark Seven

    Dark Seven Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.12.06
    Zuletzt hier:
    12.09.16
    Beiträge:
    1.826
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    2.426
    Erstellt: 04.02.08   #6
    Hi!

    Ich stehe nicht so auf Slayer, höre sie nicht und kann deshalb nicht garantiert sagen, ob du das meinst, aber was Du erzählst klingt folgendermaßen:

    Du spielst einen Natural oder Pitch(/ Pinch) Harmonic, welchen Du dann mit Hilfe des Tremolos erhöhst. Wenn Du kein Tremolo hast, kannst Du die Saite auch oberhalb des Sattels herunterdrücken, da garantiere ich aber nicht für eine noch gestimmte Gitarre. ;)

    MfG
     
  7. Herm

    Herm Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.07
    Zuletzt hier:
    9.06.11
    Beiträge:
    112
    Ort:
    Münster
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.02.08   #7
    Ich habe ein FR-Tremolo und Locking-Nuts sind auch oben drin
     
  8. Dark Seven

    Dark Seven Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.12.06
    Zuletzt hier:
    12.09.16
    Beiträge:
    1.826
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    2.426
    Erstellt: 04.02.08   #8
    Dann einen Harmonic erzeugen und den mit Hilfe des Tremolos benden.
     
  9. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 04.02.08   #9
    So ähnlich, aber man muss zuerst runterdrücken und dann die Saite "anschwippen". In meinem Strat-Video im "Hörbeispiele" Bereich ist es auch zu sehen, da spiele ich es ca. in der Mitte des Video.
     
  10. Herm

    Herm Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.07
    Zuletzt hier:
    9.06.11
    Beiträge:
    112
    Ort:
    Münster
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.02.08   #10
    Ja, sowie im Dimebag Video da.
    So meinte ich das
     
  11. Cornholio

    Cornholio Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.04
    Zuletzt hier:
    2.10.16
    Beiträge:
    2.423
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    3.182
    Erstellt: 04.02.08   #11
    Dimebag schwippte erst, dann droppte er... Aber macht den Kohl auch nicht fettig. :)
     
  12. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 04.02.08   #12
    Ja, geht beides aber wenn man zuerst "schwippt", hört man den "schwipp" deutlich, im anderen Fall nicht so.
     
  13. Cornholio

    Cornholio Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.04
    Zuletzt hier:
    2.10.16
    Beiträge:
    2.423
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    3.182
    Erstellt: 04.02.08   #13
    Dafür schwingt die Saite dann schöner imho. (Wobei ich seit 1,5 Jahren keine Freudlos-Gitarre mehr angefasst habe :o )
     
  14. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 04.02.08   #14
    Nein, die Saite schwing sich erst auf wenn man den Hebel wieder hoch zieht. Was vorher war ist ohne bedeutung, weil die Saiten beim Diven eh ganz entspannt werden und die Schwingung somit (fast) abstirbt. Kommt aufs gleiche raus.

    Und beleidige hier nicht meine Lieblingserfindung bitteschön :D Ohne Floyd o.ä. kommt bei mir gar keine Freude auf.
     
Die Seite wird geladen...

mapping