Dean V

von Fyrd, 12.12.07.

  1. Fyrd

    Fyrd Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.07
    Zuletzt hier:
    26.08.14
    Beiträge:
    56
    Ort:
    Luxemburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    22
    Erstellt: 12.12.07   #1
    Hallo an alle!

    Bin neu im Forum hier auch schon mein erster Thread.

    Wollte mir bald ne V zulegen, da sind mir bei Dean die Razorback V255 und die VMNT1 Dave Mustaine ins Auge gesprungen. Nur leider hab ich bisher noch keinen Laden zum antesten gefunden.

    Hat jemand von euch eine der beiden Gitarren in seinem Besitz, schon angespielt, oder kennt einen Laden wo man das tun könnte?

    Danke schonmal für die Antworten
     
  2. -Ape-

    -Ape- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    1.913
    Ort:
    Hessisch Sibirien, MKK
    Zustimmungen:
    42
    Kekse:
    1.988
    Erstellt: 12.12.07   #2
    Die beiden Gitarren kommen gerade erst in die Läden, also kann es noch gut sein, das bisher niemand hier die Gitarren gespielt hat.

    Der grundliegende Unterschied, und was auch für dich am meisten zur Entscheidung beitragen sollte ist, ob du ein Floyd Rose Tremolo brauchst oder nicht ?!

    Alles andere kommt erst zweitrangig.
     
  3. Moshpit

    Moshpit Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.06
    Zuletzt hier:
    16.07.16
    Beiträge:
    948
    Zustimmungen:
    104
    Kekse:
    3.075
    Erstellt: 13.12.07   #3
    Ich habe eine Razorback V, allerdings die mit 22 Bünden und 24,75 Mensur. Ich bin vollkommen zufrieden damit. Hat nur einen kleineren Verarbeitungsmangel: die Bünde stehen an der Kante zur hohen E-Saite teilweise minimal über. Ist aber nicht störend und außerdem kann man dem abhelfen.

    Tremolo arbeitet perfekt, Balance ist perfekt. Lackierung und Verarbeitung ist sehr gut (meine kommt aber aus Korea, werden auch in China gebaut). Die V255 hat aber andere Pickups. Wolltest du die mit EMGs haben? In meiner ist der Seymour Duncan SH13 und ein Dean Humbucker am Hals.

    Ansonsten frag doch mal im Dean-User Thread.
     
  4. bAnANaO

    bAnANaO Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.06.06
    Zuletzt hier:
    26.11.13
    Beiträge:
    175
    Ort:
    Emden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    95
    Erstellt: 13.12.07   #4
    Is deine gar nich Kopflastig?
     
  5. Moshpit

    Moshpit Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.06
    Zuletzt hier:
    16.07.16
    Beiträge:
    948
    Zustimmungen:
    104
    Kekse:
    3.075
    Erstellt: 13.12.07   #5
    Kein Stück. Die Balance ist wie gesagt perfekt. Hängt wie festgetackert in der Position, in die sie bewegt wird.
     
  6. ratking

    ratking Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    26.09.03
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    5.053
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    842
    Kekse:
    38.178
    Erstellt: 13.12.07   #6
    Habe die V79, auch hier keinerlei Kopflastigkeit zu vermelden ... Hatte ganz im Gegenteil bisher selten 'ne so ausgewogene Gitte in der Hand.
     
  7. bAnANaO

    bAnANaO Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.06.06
    Zuletzt hier:
    26.11.13
    Beiträge:
    175
    Ort:
    Emden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    95
    Erstellt: 13.12.07   #7
    dann sind es wowl doch die paar cm mehr für die 24 bünde die die kopflastigkeit verursachen ^^
     
  8. Fyrd

    Fyrd Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.07
    Zuletzt hier:
    26.08.14
    Beiträge:
    56
    Ort:
    Luxemburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    22
    Erstellt: 14.12.07   #8
    Wie gut bzw. schnell lässt sich der Hals bespielen?
    Wie siehts mit der Druckentfaltung aus, druckvoller Sound ?
     
  9. Moshpit

    Moshpit Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.06
    Zuletzt hier:
    16.07.16
    Beiträge:
    948
    Zustimmungen:
    104
    Kekse:
    3.075
    Erstellt: 14.12.07   #9
    Bespielbarkeit und Handling würde ich der Gitarre 9 von 10 Punkten geben. Es gibt Sachen, die kriege ich aber auf dem im Verhältnis recht dünnen und schmalen Gibson Hals besser hin und umgekehrt gibt es auch Sachen die ich mit dem Hals von der Dean besser hinkriege. Wenn deine Frage auf das Thema Saitenlage abzielt: keine Angst, die Saiten kriegst du schon nah genug an den Hals dran. Da passt nicht mehr viel dazwischen wenn du es darauf anlegst.

    Tja, der Sound hängt stark von den Pickups ab und wenn du die Ausführung mit EMGs nimmst klingt das natürlich anders als mit dem SH13 der in meiner ist. EMG81 habe ich in meiner Gibson V und mir gefallen beide Pickups sehr gut wobei ich den SH13 wirklich schon brutal finde. Die EMGs transportieren etwas weniger Dreck und klingen etwas klarer und definierter. Der SH13 ist etwas schwerer zu bändigen, d. h. ich muß bei dieser Gitarre mir etwas mehr Mühe geben, die Saiten mit der rechten Hand unter Kontrolle zu halten.
     
  10. Fyrd

    Fyrd Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.07
    Zuletzt hier:
    26.08.14
    Beiträge:
    56
    Ort:
    Luxemburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    22
    Erstellt: 16.12.07   #10
    Hmm wollte eigentlich EMG s aber was ich bisher über SH 13 klingt auch gut ( hab noch keine gespielt ), wie siehts mit den Live Wires in der Dave Mustaine Signature aus? Hat jemand welche?
     
  11. McCyber

    McCyber Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.06
    Zuletzt hier:
    6.09.16
    Beiträge:
    1.315
    Zustimmungen:
    169
    Kekse:
    3.964
    Erstellt: 16.12.07   #11
Die Seite wird geladen...

mapping