• Wegen einer technischen Anpassung gibt es derzeit Ausfälle, die wir bitten zu entschuldigen!

Death Metal Mix - Ich weiß nicht weiter...


Arioch
Arioch
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.02.22
Registriert
01.09.05
Beiträge
196
Kekse
0
Ort
Heppenheim a.d.B.
Hallo allerseits,

wir (unser Sänger und ich) haben gerade fünf Lieder für unsere Promo-CD zur Musikersuche aufgenommen.

Nun bin ich an dem Punkt angekommen, wo ich mehr kaputt mache, als daß es dienlich wäre.

Erstmal zur Aufnahmesituation - Wir haben in unserem Proberaum folgendermaßen aufgenommen:

Gesang: Shure Beta 58 mit Pop-Killer in unser Alesis Multimix 16 Firewire.
Gitarre: 2 Gitarren, jeweils doppelt eingespielt, über meinen Engl Fireball 100 in meine Marshall 1960 4*12 und per SM57 abgenommen in unser Alesis Multimix 16 Firewire.
Baß: In Samplitude mit Ampsimulation von mir eingespielt.
Schlagzeug: Von mir in EZDrummer -Drummer from Hell- arrangiert.

Als Bearbeitungs-/ Aufnahmesoftware nutze ich Magix Samplitude 17; abhören kann ich leider nur über mein 2.1 Boxenset von Logitech.

Ich habe versucht, nach Möglichkeit alle Spuren sauber im Mix klingen zu lassen (und habe mir dabei zu Herzen genommen, daß Frequenz wohl über Lautstärke geht. :))

Da der Gesang etwas dünn war, habe ich ihn per kopieren gedoppelt und der gedoppelten Spur etwas Delay mitgegeben.

Wie gesagt, bin ich jetzt so ziemlich am Ende mit meinem Laienwissen, was ich noch an der Aufnahme ändern könnte...
Ich habe einen kurzen Ausflug in die "Mastering-Suite" von Samplitude unternommen (Summe auf -6db), aber damit komme ich überhaupt nicht zurecht.

Ich würde dem Ganzen gerne noch "etwas Fett" spendieren - gerade die Gitarren sind mir etwas zu dünn (das kann aber auch daran liegen, daß ich nun mal Gitarrist bin ;)).
Geht das ohne Mastern? Kann ich da aus dem Mix (Wo?) noch was rausholen?

Ich bin für jeden Tip dankbar!

Hier gehts zum Ersten Song:

https://drive.google.com/file/d/0B3VaqpqBfr1yN2NBdlNzRTVURE0/edit?usp=sharing
 
Eigenschaft
 
Novik
Novik
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.05.22
Registriert
03.08.11
Beiträge
4.947
Kekse
10.579
Ort
Rheinland
OK hier ist noch viel Luft.

Gitarren sind alles andere als dünn;). Vielleicht etwas zu schmal in der breite. Das Schlagzeug geht fast unter. Das Drumkit from Hell ist nicht einfach zu handhaben. Das klingt sehr Spitz und ist nicht einfach in den Mix zu betten. Der Gesang ist ebenfalls zu dick und zu laut.

Wenn du Bock hast: Lade doch mal die rohen, unbearbeiteten Einzelspuren + Midifile hier hoch und man kann schauen, was sich daraus machen lässt.

Gibt es eine Bandreferenz, an die ihr euch soundtechnisch anlehnen wollt?


deine Abhöre ist alles andere als optimal.
 
Arioch
Arioch
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.02.22
Registriert
01.09.05
Beiträge
196
Kekse
0
Ort
Heppenheim a.d.B.
Hi Novik,

ja, das mit der Abhöre ist mir bewusst - steht auf unserer Einkaufsliste auch ganz oben. :D

Ich lade Dir gerne die Einzeldateien hoch - ich kann Dir vom Schlagzeug auch die Einzelspuren schicken, oder ist Dir Midi lieber?

Edit:
Ich habe es jetzt jeweils einmal nur mit Midi-Datei und einmal mit den Schlagzeugspuren exportiert - Upload läuft.
 
Zuletzt bearbeitet:
Arioch
Arioch
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.02.22
Registriert
01.09.05
Beiträge
196
Kekse
0
Ort
Heppenheim a.d.B.
P
pantera#1
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.06.20
Registriert
31.01.07
Beiträge
703
Kekse
97
Sodele...

Hier hätte ich zum Einen das Rundum-Sorglos-Paket mit den Schlagzeugspuren:
https://drive.google.com/file/d/0B3VaqpqBfr1ySGFxb2tGMlVBMUU/edit?usp=sharing

Und der Ordner mit Schlagzeug-Midi-only:
https://drive.google.com/file/d/0B3VaqpqBfr1yc2FDWXptRnFUelE/edit?usp=sharing

Eine Referenz zu finden ist echt schwierig... Ich mag aufgeräumte Sounds. Am Ehesten wäre es wahrscheinlich At The Gates:



Im Voraus tausend Dank für Deine Mühen! :great:


Würde es dir was ausmachen, wenn ich mich auch einwenig dran versuchen dürfte?
Habs noch nicht runtergeladen, aber wenn du die Midi Spur der Drums mitgepackt hast, wäre ne Tempo map supi :)



Grüße
 
Arioch
Arioch
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.02.22
Registriert
01.09.05
Beiträge
196
Kekse
0
Ort
Heppenheim a.d.B.
Klar, ich bin für jedes Feedback dankbar!

Ich habe die Spur jetzt noch mal mit diesen Optionen exportiert:
Midi-Export.png

Passt das so?

Hier liegt die Datei:
https://drive.google.com/file/d/0B3VaqpqBfr1yanhoTzZhalNEc3c/edit?usp=sharing
 
Novik
Novik
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.05.22
Registriert
03.08.11
Beiträge
4.947
Kekse
10.579
Ort
Rheinland
So ich hab mich mal daran versucht. Kann nicht sagen, ob es was geworden ist.
 
P
pantera#1
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.06.20
Registriert
31.01.07
Beiträge
703
Kekse
97
So ich hab mich mal daran versucht. Kann nicht sagen, ob es was geworden ist.

Gefällt mir, ziemlich geiler Oldskool Vibe :great:

Habs auch eben geladen, werd mich bald dran versuchen :)
 
Arioch
Arioch
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.02.22
Registriert
01.09.05
Beiträge
196
Kekse
0
Ort
Heppenheim a.d.B.
Sorry, daß ich so spät schreibe (ich hab Dir ja schon mal ein kurzes Feedback gegeben Novik :)), aber ich habe mich in den Mix erstmal reinhören müssen.
Das Problem bei mir ist, wenn ich einen neuen Mix (auch und vor allem von mir) höre, klingts in meinen Ohren erstmal schrecklich/komisch/ungewohnt, oder alles zusammen. :D

Ich finds super, wie differenziert das alles bei Dir klingt! Auch die Drums klingen jetzt viel mehr nach echtem Drummer (inkl. echtem Drumkit) - gut, es fehlen einzelne Becken, etc., aber das wird schlicht daran liegen, daß die Komponenten in Deinem virtuellen Kit nicht vorhanden sind? Welches Drumkit ist das? Hast Du das "trocken" aus der Software genommen, oder die einzelnen Spuren noch bearbeitet?

Ich tu mich etwas schwer mit dem gepannten Gesang - das hatte ich in unserem Mix nur für den Anfang und das Ende, da das quasi einen Dialog andeuten soll.

Hast Du auch die gedoppelten Gitarrenspuren genutzt? Bei Dir klingen die Gitarren auch endlich wieder in etwa so, wie sie im Proberaum geklungen haben. :) Lediglich Gitarre 1 ist mir etwas zu leise (die setzt sich auch schwerer durch, da Gitarre 2 vom Sound her schon bei der Aufnahme mittiger war).

Liegt das an meinen Ohren, oder passiert auf dem linken Lautsprecher weniger? Wie weit hast Du die Gitarren gepannt?
Wäre das jetzt Dein Endprodukt, oder der Mix, der zum Mastern gehen würde?

Uiuiui... Sorry, meine Antwort enthält mehr Fragen als der erste Beitrag - aber das ist ein Thema das mich richtig interessiert. :)
 
Novik
Novik
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.05.22
Registriert
03.08.11
Beiträge
4.947
Kekse
10.579
Ort
Rheinland
Hallo Arioch,

Das wäre in erster Linie jetzt nur mal eine Arbeitsvolage als Mix. Ich hab es nur ein bischen lauter gemacht. Richtig fertig ist der Mix noch nicht. Da wollte ich eben auf dein Feedback warten, da ja jeder einen anderen Geschmack hat. Es wäre aber vom Sound her schon ziemlich das Endprodukt. Was jetzt die Details angeht, bist du gefragt;)

Als Drums kommt hier Superior Drummer 2 mit der Metal Foundry zum Einsatz. Lediglich die Snare kommt von dem Avatar Kit, da ich die Snares in der Metal Foundry ziemlich bescheiden finde. Der Rest ist aber dafür richtig gut.
Könntest du mir genau schildern, welche Becken an welcher Stelle fehlen? Bisher hatte ich keine Probleme beim Übertragen der Midispuren vom DFH auf die Metal Foundry, da die vom Layout eigentlich ziemlich identisch sind.
Ich leite die Spuren trocken aus Superior in Cubase und habe diese dann im Cubasemixer nachbearbeitet. EQ, Kompression. Dann noch einen Hall als Sendeffekt. Superior läuft also als Sampler in Echtzeit mit.

Das die Gitarren unterschiedlich laut sind, muss ich noch mal erörtern. Es sind alle vier Spuren im Einsatz. Gitarre 1 ist einmal 100% und 64% rausgepannt für Spur 1 und 2. Das gleiche auf der Gegenseite mit Gitarre 2.
Bei den Gitarren wäre auch noch Optimierungbedarf, was das Mikrophonieren angeht. Ihr habt die Gitarren (entgegen deiner eigentlichen Empfindung, dass sie zu dünn sind) meiner Meinung nach zu dick und mit zu viel Verzerrung aufgenommen. Da musste ich ordentlich an Tiefmitten und im 2-3 KHZ Bereich rausziehen, dass diese nicht alles platt drücken.
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben