Deep Purples Black Night

von derschmidt, 22.11.05.

  1. derschmidt

    derschmidt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.11.05
    Zuletzt hier:
    23.09.08
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.11.05   #1
    Ich bin zwar noch nich so gut im Gitarrespielen aber ich stellst trotzdem mal in die Rubrik hier rein. Und zwar habe ich so in 3 -6 Wochen einen Aufrtitt mit einer frisch gegründeten Band und wir wollen dort auch Black Night spielen. Und ich will (und kann) des Solo nicht nachspielen und suche mir eben Blackmore-typische Licks zusammen um ein eigenes Solo zu spielen. Jetzt hab ich ca die Hälfte aber nun fällt mir nichts gutes mehr ein. Da ich es aber für ein Auftritt brauche sollte es schon gut sein und so frag ich jetzt mal euch was euch zu dem Stück so einfällt. Postet einfach mal eure Ideen (als tabbs bitte) und ich schau mal ob da nützliches dabei is (sollte aber schon von vornherein zu dem Song passen).
    Ich hoff ihr wisst was ich mein :rolleyes:
    Also danke schonmal und postet was das Zeug hält :great: :great:
    Gruß
    schmidt
     
  2. deeper_purple

    deeper_purple Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.12.04
    Zuletzt hier:
    29.12.11
    Beiträge:
    920
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    418
    Erstellt: 22.11.05   #2
    PHP:
    |----------------------------------------------------------------|
    |---------
    12---15---------12---15----------12---15---15b---------|
    |---
    14b---------------14b-------------14b------------------------|
    |----------------------------------------------------------------|
    |----------------------------------------------------------------|
    |----------------------------------------------------------------|
    den hab ich mir irgendwann mal rausgehört... ich glaub es is ein teil des solos von der live version von black night...
    aber du kannst ruhig was eigenes draus machen, fast alle richie blackmore soli sind improvisiert...
    wie sag ich immer: "eigenen stempel aufdrücken hat auch was!" :)
     
  3. Duempi

    Duempi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.04
    Zuletzt hier:
    5.10.16
    Beiträge:
    198
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    19
    Erstellt: 22.11.05   #3
    stimmt, die blackmore soli sind viel improvisiert. das problem ist das die licks die das ganze so geil machen und die er immer in die impro einbaut, gleichzeitig auch die schweren teile sind.
    wenn du dir alte videos anguckst, wo blackmore wahrscheinlich selber noch nicht so der saitenhexer war, da siehst du das er öffters mit dem tremolohebel rummacht (ähnlich divebomb) zwischendurch mal ein paar töne auf der passenden pentatonik spielt und dann mal mit den fingern einfach nur über die seiten rutscht oder so leicht draufschlägt und so, um halt komische töne aus der klampfe raus zu hohlen. das kriegst du bestimmt auch hin, müsstest halt nur mal son video sehen um zu wissen was genau ich meine
     
  4. hoffstrat

    hoffstrat Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.11.05
    Zuletzt hier:
    28.01.07
    Beiträge:
    153
    Ort:
    Much, NRW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    25
    Erstellt: 23.11.05   #4
    @derschmidt
    Blackmore würde sein eigenes Solo wahrscheinlich auch nicht mehr hinbekommen, da er meißtens improvisiert und ihn Schnee von gestern sowieso nicht mehr interessiert.
    Versuche in der 12. Lage mit der Pentatonik etwas rumzurotzen und ein paar chromatische Töne einzufügen.
    Mein Gitarrenlehrer meinte damals mal, als ich versuchte Blackmoresoli nachzuspielen:
    Ey , der Blackmore würde dir jetzt auf die Schulter klopfen und sagen, "Mach erstmal SOUND!"
     
  5. derschmidt

    derschmidt Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.11.05
    Zuletzt hier:
    23.09.08
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.11.05   #5
    erstmal danke !
    @deeper purple: ich werd ma schaun ob ichs hernehm ;-)
    @duempi: ja ich weiß dass blackmore damals...naja ziemlich viel wirres gespielt hat, aber bei meiner lp hab ich leider kein tremolo...

    ich habt schon recht dass was eigenes viel besser wär, aber da ich ja leider noch nich so lange spiele hab ich fast keine wirklich guten licks drauf die was herhalten ;) deswegen hab ich die frage auch erst gestellt, ansonsten wärs ja ned sooo des prob :)
     
  6. Byakugan

    Byakugan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.10.05
    Zuletzt hier:
    12.02.07
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.11.05   #6
    in der zweitneusten guitar ist ein Legends-workshop über ihn, zieh dir den mal rein
     
  7. derschmidt

    derschmidt Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.11.05
    Zuletzt hier:
    23.09.08
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.11.05   #7
    @Byakugan: kannst du mir bitte noch sagen wie ich an den komme?
     
  8. Byakugan

    Byakugan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.10.05
    Zuletzt hier:
    12.02.07
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.11.05   #8
    am einfachsten wäre das heft zu bestellen...

    aber ich kann dir sonst mal n paar sachen rausschreiben
     
  9. derschmidt

    derschmidt Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.11.05
    Zuletzt hier:
    23.09.08
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.11.05   #9
    ein link wo ich es nachbestellen könnte würde mir reichen, da ich auf der seite des verlages nur ein ABO abschließen kann.
     
  10. Fun Tom

    Fun Tom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.07.05
    Zuletzt hier:
    26.10.09
    Beiträge:
    429
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    212
    Erstellt: 23.11.05   #10
    "Black night" gibt es auch in einer älteren GUITAR als komplette Transkription.
    Geh mal auf deren Homepage, such dir die Ausgabe raus (die habe eine Songliste aller jemals transkripierten Stücke) und bestelle es nach.

    Generell:
    Du hast schon nach Powertab oder Guitar Pro oder normalen Text-Tabs geschaut?
    Auch wenn die nicht 1:1 stimmen wirst du sicher schon mal eine Idee bekommen.

    Und:
    Das Solo ist nicht gerade ein Glanzstück. Man hat immer den Eindruck, er hat gerade in dem Moment den Jammerhaken an seiner Klampfe entdeckt und probiert rum, wozu der wohl so da ist.
    Wenn ich es jemals spiele, dann sicher mit einem eigenen Solo....
    Die Rhythmusgitarre mit den Singlenote Lines und Fills dagegen gefällt mir sehr gut.
     
  11. Maxi

    Maxi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    3.849
    Zustimmungen:
    350
    Kekse:
    5.099
    Erstellt: 23.11.05   #11
    Haste dir mal das GP4- Von mysongbook angeschauht, das solo stimmt zwar nicht aber da sind ganz nette teile drauf, ich hab aber auch ne weile für ein orentliches Black Night solo gebraucht!(hab das auch in ner band gespielt)!
    Was meiner meinung nach wichtig ist ist das feeling: wenn du drin bist und abgehts kommt bei mir immer was gutes raus egal was ich spiele :-D!

    MFG. Maxi
     
  12. Byakugan

    Byakugan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.10.05
    Zuletzt hier:
    12.02.07
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.11.05   #12
    na und? er will ja selber was basteln, also ist ein legends-workshop über blackmore viel nützlicher
     
  13. Duempi

    Duempi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.04
    Zuletzt hier:
    5.10.16
    Beiträge:
    198
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    19
    Erstellt: 23.11.05   #13
    ohh, mach doch hier mal wer nen improvisieren wie blackmore, page, hendrix workshop:)

    @hoffstrat: was meint dein lehrer(bzw. blackmore) mit "Mach erstmal SOUND!"
    beim gitarre spielen gehts doch ums spielen. also ich versteh nicht genau wie das gemeint ist mit sound
     
  14. Omni

    Omni Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.05
    Zuletzt hier:
    6.04.11
    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    53
    Erstellt: 23.11.05   #14
    Blackmore hat ganz häufig die Blues-Tonleiter mit der Dorischen Tonleiter gemixt. Auch Barock-klingende Sachen hat er oft verwendet.
     
  15. derschmidt

    derschmidt Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.11.05
    Zuletzt hier:
    23.09.08
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.11.05   #15
    also ich hab des heft jetzt mal im inet gefunden, werds mir mal bestellen !
    ich hab den ersten teil des solos ja nun schon fast fertig, ich brauch "nur" noch den zweiten teil (zum schluss)...
    die tabs hab ich mir mitlerweile auch schon gründlicher angeschaut und 1-2 teile daraus geklaut ;-)
    @fun tom: ja des solo find ich auch ned so toll deswegen will cih von vornherein schon ein eigenes machen !
    @omni: ich hab leider keine ahnung was die Dorische Tonleiter ist...könntest dus mir bitte sagen?
    ich werde jetzt einfach noch weiter rumprobiere, wer noch gute vorschläge hat nur her damit ;-)
    danke schonma für die ganzen antworten!
     
  16. Omni

    Omni Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.05
    Zuletzt hier:
    6.04.11
    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    53
    Erstellt: 25.11.05   #16
    Bei Dorisch ist die 6. Tonstufe erhöht.

    Wenn du die C-Dur Skala vor dir hast (c-d-e-f-g-a-h-c) und nun von der zweiten Stufe aus los gehst dann erhälst du d-e-f-g-a-h-c-d <- D-Dorisch.

    Ich vergleiche mal die A-Blues-Tonleiter mit A Dorisch

    A - Blues Scale
    ----5---8---------------------------------------------------------
    ----5--8---------------------------------------------------------
    ----5-7-8--------------------------------------------------------
    -- -5-7-------------------------------------------------------------
    ----5-6-7-------------------------------------------------------------
    ----5--8-------------------------------------------------------------

    A - Dorisch
    ----5--7-8---------------------------------------------------------
    ----5--7-8---------------------------------------------------------
    --4--5-7---------------------------------------------------------
    --4-5-7-------------------------------------------------------------
    ----5--7-------------------------------------------------------------
    ----5-7-8-------------------------------------------------------------

    Versuche das f# bei A-Dorisch zu betonen. Das ist nämlich der unterschied zu a-Moll

    ich hoffe ich habe jetzt keinen müll erzählt .:rolleyes:
     
  17. DTH387

    DTH387 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.08.04
    Zuletzt hier:
    26.10.14
    Beiträge:
    849
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    0
    Erstellt: 25.11.05   #17
    ich denke auch, dass die soli von blackmore nicht gerade das schwerste sind, zumindest in früheren zeiten.....
    sei froh, dass du blackmore als original hast und nicht steve morse, da hättest du dir die finger dran gebrochen^^ .... ich erinnere mich nur an die liveversion von sometimes i fell like screaming mit dem orchester.... das solo... ein genuss :-)
     
  18. hoffstrat

    hoffstrat Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.11.05
    Zuletzt hier:
    28.01.07
    Beiträge:
    153
    Ort:
    Much, NRW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    25
    Erstellt: 25.11.05   #18
    @dieterborsti
    Also mich lassen die Soli von Steve Morse fast alle kalt, die klingen für mich wie am Reißbrett konstruiert. Richtig beeindrucken tuen mich nur Gitarristen wie z.B. R. Blackmore, die improvisieren und wo man spürt, daß es aus dem Bauch kommt. Das kann auch mal daneben gehen, aber das ist für mich musikalisch. Auch wenn man das Black Night Solo Note für Note kennt, dürfte es schwierig werden es in dieser Stimmung rüber zu bringen.
     
  19. Maxi

    Maxi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    3.849
    Zustimmungen:
    350
    Kekse:
    5.099
    Erstellt: 26.11.05   #19
    so isses :great:
     
  20. DTH387

    DTH387 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.08.04
    Zuletzt hier:
    26.10.14
    Beiträge:
    849
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    0
    Erstellt: 26.11.05   #20
    also ich denke grade, dass morse keiner gefühlslosen shredderer ist... in seinen soli kommt doch richtig was rüber ! hört euch das o.g. solo mal an und sagt mir dass das "kalt" sei ! ich find gerade die mischung mit den klassischen einflüssen genial und bin deshalb froh, dass blackmore von deep purple weg is un morse spielt !

    un wenn man sich anguckt wie der blackmore heute drauf is un was der macht.... naja, da kann doch imho (!!) irgentwas bei dem im kopf nicht stimmen ?!?
     
Die Seite wird geladen...

mapping