Delay? Can't Stop The Feeling Piano (MoX)

von Rotfuchs, 11.03.17.

Sponsored by
Casio
  1. Rotfuchs

    Rotfuchs Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.10.11
    Zuletzt hier:
    22.02.18
    Beiträge:
    41
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.03.17   #1
    Hi Leute!

    Hört mal hier rein:

    In meinen Ohren klingt der Sound vom Keyboard wie ein Delay und der Attack von der Hüllkurve wurde ein wenig verändert. Klingt bei mir aber immer noch nicht so wie gewünscht. Habt ihr da noch andere Ideen?

    Grüße,
    Anna
     
  2. Jean-M.B.

    Jean-M.B. HCA Yamaha Keys / InEar HCA

    Im Board seit:
    10.08.07
    Zuletzt hier:
    24.06.18
    Beiträge:
    3.406
    Ort:
    Weimar
    Zustimmungen:
    321
    Kekse:
    6.627
    Erstellt: 12.03.17   #2
    Hmmmm vielleicht muss ich noch tiefer hineinhören, aber nach dem ersten hören spielt der Keyboarder ein Piano und dann eine Synthfläche.
    Meintest du etwa den cleanen Gitarrenpart?
     
  3. BlakeWilder

    BlakeWilder Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.04
    Zuletzt hier:
    21.06.18
    Beiträge:
    684
    Zustimmungen:
    179
    Kekse:
    1.500
    Erstellt: 12.03.17   #3
    Er meint sicherlich das Ein- und Ausfaden des Pianos...

    Greetz,

    Blake
    --- Beiträge zusammengefasst, 12.03.17 ---
    Man könnte das mit einem Tremolo, dessen Effektstärke (Mix) fast auf Maximum steht (der Sound verschwindet ja nicht komplett), realisieren. Das Tempo sollte dabei allerdings synchronisiert werden.

    Greetz,

    Blaker
     
  4. Rotfuchs

    Rotfuchs Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.10.11
    Zuletzt hier:
    22.02.18
    Beiträge:
    41
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.03.17   #4
    Genau, ich bin in der Detailarbeit der Voicebearbeitung des Piano Sounds am Anfang. Der sound "wabert" so schön und das braucht der Song auch,finde ich. Ein Tremolo? Echt? Hm.. Dann schau ich mal.
     
  5. Rotfuchs

    Rotfuchs Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.10.11
    Zuletzt hier:
    22.02.18
    Beiträge:
    41
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.03.17   #5
    Tremolo Effekt,Referenzhandbuch S. 92 glaub ich. Verstehe ich da aber nicht ganz was da steht.
    Wie werden die Werte kreiert???

    Liebe Grüße,
    Anna
     

    Anhänge:

  6. Jean-M.B.

    Jean-M.B. HCA Yamaha Keys / InEar HCA

    Im Board seit:
    10.08.07
    Zuletzt hier:
    24.06.18
    Beiträge:
    3.406
    Ort:
    Weimar
    Zustimmungen:
    321
    Kekse:
    6.627
    Erstellt: 12.03.17   #6
    Anna, du bist deinem Anhang (Song-Job-Mode) nach im völlig falschen Menü. Du willst doch keinen Song bearbeiten, sondern eine Voice.

    Du musst die Voice editieren. Entweder direkt aus dem Mixing heraus, wenn du deine Performance im Song- oder Pattern-Mode angelegt hast (Siehe Referenzmanual Seite 115 VCE-ED), oder eben die Voice im Voice-Mode.

    also Voice-Mode -> Voice auswählen -> Edit -> Common -> F4 CTL-Set -> unter Source den gewünschten Controller definieren, mit welchem du den Tremolo Effekt steuern möchtest ( MW, FS, AF etc) -> unter Dest den Tremolo-Effekt auswählen (z.B. LFO) -> unter Depht die Intensität. Siehe auch Referenzmanual Seite 32

    Der Tremolo-Effekt kann auch mit einem Insert-Effekt erzeugt werden (siehe Datalist Seite 82 Category Tremolo&Rotary, sowie Tremolo) . Die Parameter kann man dann auch über CTL-Set (siehe Oben) aufrufen und einem Controller zuweisen,wenn man den Insert-Effekt vorher für die Voice angelegt und konfiguriert hat.
    Voice -> Edit -> Common -> F6 Effekt -> Insert A oder Insert B -> Tremolo-Effekt auswählen und den Wünschen entsprechend anpassen. Siehe Referenzmanual Seite 35
     
  7. Duplobaustein

    Duplobaustein Keyboards Moderator

    Im Board seit:
    22.01.10
    Zuletzt hier:
    23.06.18
    Beiträge:
    8.766
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    2.114
    Kekse:
    10.288
    Erstellt: 19.03.17   #7
    Ein Tremolo mit Ramp Up (gibts das im MoX?) und ein Viertel Delay drauf. Der Akkord wird nur die erste Viertel gehalten. Dann muss man sich mit den Effekt Setting spielen. Wichtig ist auch, dass man das Piano laut und sehr gleichmäßig spielt, weil man sonst jedes mal eine andere Klangfarbe hat.
     
Die Seite wird geladen...

mapping