Delicia Carmen 24

von Orgelchen, 31.10.09.

  1. Orgelchen

    Orgelchen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.09
    Zuletzt hier:
    25.11.15
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.10.09   #1
    Ich habe ebenfalls eine Frage zu Delicia Akkordeons und hoffe sehr, dass mir jemand von Euch weiterhelfen kann:
    Heute habe ich in Ebay eine Delicia Carmen 24 ersteigert. Zumindest wurde sie als Carmen 24 bezeichnet, aber:
    sie wurde u.a. ausgeschrieben mit 41 Diskanttasten und 120 Bässen! Doch ich kann nirgends eine Carmen 24 mit 120 Bässen finden! Gibt es überhaupt ein Carmen-Modell mit 120 Bässe, 41 Diskanttasten, 4-chörig, 11 Diskantregister, 5 Bassregister???
    Ich habe für das angeblich super-Zustand-Wohnzimmerimstrument 500€ bezahlt. Haltet Ihr das für zuviel??? Bitte, bitte helft mir wenn Ihr könnt- falls es ein Fehlkauf war kann ich's ja evtl. noch wegen der falschen Angaben rückgängig machen...
    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=270473936887&ssPageName=STRK:MEWNX:IT

    Im Voraus schon mal vielen DANK!!!
     
  2. Enthusiast

    Enthusiast Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.10.07
    Zuletzt hier:
    1.11.18
    Beiträge:
    215
    Ort:
    Oberpfalz/Bayern
    Zustimmungen:
    20
    Kekse:
    454
    Erstellt: 31.10.09   #2
    Hallo, Orgelchen,

    ein 120-bässiges Delicia-Akkordeeon CARMEN 24 ist mir auch nicht bekannt, wohl aber ein 96-bässiges. Aber dennoch kann es durchaus sein, dass es das gibt. Bei Delicia weiss man nie ;-) Ich halte für möglich, dass da auf einem "CHORAL 24" einfach ein falsches Schild steht. Aber nach dem Foto hat es wirklich 120 Bässe (hab sie gezählt ;-)) und die 120-Bässer von Delicia heissen "Choral"...

    Ich selbst habe seit 8 Tagen ein 72-bässiges Delicia-Akkordeon und bin bisher SEHR zufrieden damit. Ich habe es auch über ebay gekauft (allerdings nicht privat, sondern bei einem Händler) und würde das nach den Erfahrungen, die ich mit diesem Akkordeon bisher gemacht habe, immer wieder tun.

    Alles Gute, und viel Freude mit dem Akkordeon

    Peter
     
  3. Orgelchen

    Orgelchen Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.09
    Zuletzt hier:
    25.11.15
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.10.09   #3
    Vielen, vielen herzlichen Dank für die schnelle Antwort.
    Und es klingt ja sogar, als könne ich mit meinem Kauf ganz beruhigt sein?
    Echt, es kann sein, dass die da einfach ein falsches Schild angebracht haben??? Ha, ha, na dann hoffen wir mal, dass sie in den Innereien nicht auch noch was vertauscht haben ;-)
    Juhu, jetzt freue ich mich dann doch wieder auf das Instrument... Endlich geht mein lang-gehegter Wunsch in Erfüllung: mein eigenes Akkordeon... :-)

    Liebe Grüße und nochmals danke für die schnelle und freundliche Hilfe!
     
  4. da Juchitza

    da Juchitza Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.09
    Zuletzt hier:
    17.11.18
    Beiträge:
    770
    Ort:
    Hechingen
    Zustimmungen:
    295
    Kekse:
    6.565
    Erstellt: 31.10.09   #4
    Hallo Orgelchen,

    ich würde auch tippen, daß es sich um eine CHORAL 24 handelt
    (die kosten übrigens neu zwischen 1820,- und 3470,- €,je nach Qualität der Stimmplatten;
    siehe auch http://akkordeonservice.de/dweb/dp5_0.htm).

    Aber hat Dich denn niemand vor einem Kauf von Privat bei ebay gewant? Hast Du vor Deiner Entscheidung hier nicht mal ein wenig rumgelesen? Ich hoffe für Dich, daß das Akkordeon in ordnung ist.... und wünsche Dir viel Spaß damit!!

    Gruß Roland
     
  5. Didilu

    Didilu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.05.08
    Zuletzt hier:
    17.11.18
    Beiträge:
    421
    Ort:
    Wriezen
    Zustimmungen:
    197
    Kekse:
    3.128
    Erstellt: 31.10.09   #5
    Hallo,
    ich glaube nicht das da was vertauscht wurde. Die Choral hat einen anderen Delicia Schriftzug auf der Vorderseite siehe:

    http://www.justmusic.de/item-255897.html

    Vieleicht ein Sondermodell?

    Gruß, Didilu
     
  6. Enthusiast

    Enthusiast Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.10.07
    Zuletzt hier:
    1.11.18
    Beiträge:
    215
    Ort:
    Oberpfalz/Bayern
    Zustimmungen:
    20
    Kekse:
    454
    Erstellt: 31.10.09   #6

    Hallo, Didilu,

    nun, so sieht der Schriftzug auf dem Instrument HEUTE aus, aber der Schriftzug kann ja vor einigen Jahren anders gewesen sein. Der Schriftzug auf dem Junior-Akkordeon sieht heute auch anders aus als auf dem Instrument, das ich habe (knapp 10 Jahre alt).

    Aber wie dem auch sei, ich hoffe, es war ein guter Kauf und Orgelchen hat viel Freude dran.

    Peter
     
  7. da Juchitza

    da Juchitza Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.09
    Zuletzt hier:
    17.11.18
    Beiträge:
    770
    Ort:
    Hechingen
    Zustimmungen:
    295
    Kekse:
    6.565
    Erstellt: 31.10.09   #7
    Das liegt wohl daran, daß das Modell von Orgelchen älter ist als das der Neuen aus Deinem link; auch das design des Diskantverdeckes hat sich verändert...
     
  8. Orgelchen

    Orgelchen Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.09
    Zuletzt hier:
    25.11.15
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.10.09   #8
    Hey, so viele Antworten- DANKE!!!
    Ich habe schon einiges über Ebay-Käufe gelesen, aber es gibt ja auch positive Meldungen... Ich weiß, es ist ein wenig Risiko, aber nach Mailkontakt mit dem Verkäufer - der übrigens 100% positiv ist - habe ich ganz spontan beschlossen, ihm zu vertrauen. Ich werde ggf. berichten, ob es ein Fehler war...
    Bin ja selbst noch von meinem Spontankauf überrascht...

    Übrigens sagte mir der Verkäufer, der NP wäre bei über 2500€! Naja, o.k., auf solche Angaben gebe ich jetzt nicht sooooooo viel, aber wer weiß...

    Was schätzt Ihr denn, wie alt das Instrument ist? Delicia wird ja seit 2004 schon gar nicht mehr gebaut, habe ich irgendwo hier im Forum gelesen...

    Aber ob Sondermodell oder falsch beschriftet- das lässt sich wohl nur im Fachgeschäft herausfinden? Vielleicht mit Hilfe der Herstellernummer oder so???

    ...

    Ich schon wieder...
    Aber ich habe eben eine Mail von dem Verkäufer bekommen- den haben wir wegen der Carmen/Choral-Unstimmigkeiten nochmal angemailt - und dies war seine Antwort:
    "Das ist keine Choral, sondern eine Carmen 24. Es hat 41 Diskanttasten und 120 Bässe. Die älteren Modelle von Carmen 24 haben nur 96 Bässe und 37 Diskanttasten. Dies ist ein neueres Modell."
    Aha... Komisch nur, dass im ganzen Internet nirgends dieses "neuere Modell" zu finden ist...
     
  9. Enthusiast

    Enthusiast Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.10.07
    Zuletzt hier:
    1.11.18
    Beiträge:
    215
    Ort:
    Oberpfalz/Bayern
    Zustimmungen:
    20
    Kekse:
    454
    Erstellt: 31.10.09   #9
    Schwer zu sagen, wie alt das Instrument ist, der Schriftzug "Delicia" sieht aus wie auf meinem 72-Bässer und mein Instrument ist Ende der 90er Jahre gebaut worden.

    Woher der Verkäufer sein Wissen hat, würde mich aber mal interessieren, denn im Internet findet man das NICHT. Und ich beschäftige mich seit einigen Wochen mit Delicia-Akkordeons, weil ich seit längerem damit geliebäugelt habe, mir ein solches zu kaufen, und das habe ich ja nun auch getan. Bin zwar kein "Fachmann" für Delicia, aber sehr interessierter und neugieriger Laie...

    Lieben Gruss

    Peter
     
  10. Orgelchen

    Orgelchen Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.09
    Zuletzt hier:
    25.11.15
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.11.09   #10
    Sodele, falls es noch jemanden interessiert: Das gute Stück ist inzwischen angekommen! :-)
    Ich freu mich total, denn ich hatte Glück und es war wohl tatsächlich ein guter Kauf- jipieh!
    Alle Knöpfe & Tasten gehen problemlos, Balg ist schön weiß & dicht, Balgecken sind gut, Gurte sehen aus wie fast neu- was will man mehr?
    Auch klingen tut's echt gut- wenn's mal schief klingt, liegt's eher am Spieler als am Instrument ;-)
    Das Akkordeon hat die Nummer OTK-81-09-09535, kann da jemand was damit anfangen? Kann jemand von Euch daraus das Alter des Instrumentes ableiten oder können das nur Fachleute mit Zugriff auf Delicia-Listen?

    Liebe Grüße an alle & nochmal Danke für Eure Hilfe!!!
     
  11. Enthusiast

    Enthusiast Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.10.07
    Zuletzt hier:
    1.11.18
    Beiträge:
    215
    Ort:
    Oberpfalz/Bayern
    Zustimmungen:
    20
    Kekse:
    454
    Erstellt: 10.11.09   #11
    Herzlichen Glückwunsch und viel Spass mit dem neuen Instrument!

    Gruss

    Peter
     
  12. Vogt

    Vogt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.09.09
    Zuletzt hier:
    21.03.15
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    80
    Erstellt: 10.11.09   #12
    Hallo ,

    OTK ist die Endkontrolle ;Herstellungsdatum sicherlich September 81 und die Instrumentennummer die 09535.

    gruß vogt :)
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  13. Orgelchen

    Orgelchen Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.09
    Zuletzt hier:
    25.11.15
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.11.09   #13
    :gruebel: Oh, doch schon sooo alt... Naja, aber nicht verstimmt oder beschädigt, dann ist's ja nicht so schlimm :o

    Ein ganz herzliches D A N K E für Eure Hilfe und Auskünfte!!!
    Wie schön, dass es solche Foren und darin dann auch noch so nette und hilfsbereite Menschen gibt :great:
     
Die Seite wird geladen...

mapping