Demo(noch in Bearbeitung)

von Keithrichards, 06.10.07.

  1. Keithrichards

    Keithrichards Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.06.07
    Zuletzt hier:
    8.09.08
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.10.07   #1
    Emptiness embraces me
    All the things that I love so much wipe out of my hands
    Looking for someone, who can help me nobody there
    To find myself again

    Look into my eyes
    Can’t you see the pain?
    The blood that flows out of me
    Diffuses my sorrow
    Like a unhappy widow
    That keeps her heartache running free

    Can you see the doubts?
    The disappointment in a communication
    The fears which feed my body and soul

    It was the love which bring me back to life
    It was the beauty which touch my heart
    Lately it was my fault to trust you
    I can’t make you stay
    Where is your heart

    Nate ich freu mich mal wieder auf deine Hilfe^^,danke schon mal im Vorhaus und allen anderen natürlich auch :)
     
  2. desgraca

    desgraca Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.05
    Zuletzt hier:
    7.10.15
    Beiträge:
    1.397
    Ort:
    Land of Faraway
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    3.286
    Erstellt: 06.10.07   #2
    hi keith :)


    All the things that I love so much wipe out of my hands
    run out of my hands
    Looking for someone who can help me nobody there
    To find myself again

    Look into my eyes
    Can’t you see the pain?
    The blood that flows out of me
    Diffuses my sorrow
    Like a unhappy widow
    an
    That keeps her heartache running free
    -that+who
    besser: who lets her heartache run free

    Can you see the doubts?
    The disappointment in a communication
    The fears which feed my body and soul

    It was the love which bring me back to life
    i was love that brought me back to life
    It was the beauty which touch my heart
    beauty that touched my heart
    Lately it was my fault to trust you
    I can’t make you stay
    Where is your heart




    yoah traurige liebeslieder sind ja immer gut, ne *seufz* :o:D
     
  3. Keithrichards

    Keithrichards Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.06.07
    Zuletzt hier:
    8.09.08
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.10.07   #3
    Danke für deine Verbesserung,ja eigentlich schon :D^^,eigentlich wollte ich was anderes schreiben aber am Ende kommt halt immer so ein herzzerreißender Song raus,dabei wollte ich eher in Richtung My Chemical Romance,Green Day,HIM was machen....
     
  4. Keithrichards

    Keithrichards Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.06.07
    Zuletzt hier:
    8.09.08
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.10.07   #4
    Das Werk hat endlich einen Namen. =)
    Die Nummer ist wieder sehr straight und wieder mal in Richtung Love Metal.
    Und sollte eigentlich für jeden verständlich sein,was genau gemeint ist :D .

    Hier und da habe ich auch wieder was eingebaut bzw. verbessert,danke. :)


    Black Rose

    Verse1:
    Emptiness embraces me
    All the things that I love so much run out of my hands
    Looking for someone, who can help me
    To light up my deeps

    Chorus:
    Bury myself between you safely
    The corpses of love carry me back home to you
    No one will miss us on the way underneath the
    Black rose
    Holding you and loving you
    Dying forever in your arms

    Verse2:
    Look into my eyes, can’t you see the pain?
    The blood that flows out of me
    Diffuses my sorrow
    Like an unhappy widow
    Who lets her heartache run free

    1 x Chorus


    Dennoch bin ich noch nicht ganz zufrieden :D ,es fehlt noch das gewisse extra die Würze zu den Gericht^^.
     
  5. Keithrichards

    Keithrichards Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.06.07
    Zuletzt hier:
    8.09.08
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.10.07   #5
    Schaut doch bitte mal rüber,ich weiß das der Text nicht äußerlich gut oder ideenreich sein mag,aber ihr könntet mir doch wenigstens bei der Verbesserung helfen. :(
     
  6. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    12.017
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.229
    Kekse:
    61.328
    Erstellt: 08.10.07   #6
    Yu - ich schau mal:

    Black Rose

    Verse1:
    Emptiness embraces me
    All the things that I love so much run out of my hands
    that würde ich weglassen und vielleicht einfach was poetischeres: All the love I feel runs out of my hands oder so
    Looking for someone, who can help me
    looking for someone, looking for help oder als Frage: Is there no one who could help me oder so
    To light up my deeps
    to light up my days oder to make my days bright oder so

    Chorus:
    Bury myself between you safely
    The corpses of love carry me back home to you
    dieses bury und die corpses of love sind nicht so mein Geschmack - aber paßt wahrscheinlich zu metal
    No one will miss us on the way underneath the
    Black rose
    Niemand wird uns vermissen auf dem Weg unter die schwarze Rose? Unterhalb? Hmmm ...
    Holding you and loving you
    Dying forever in your arms

    Verse2:
    Look into my eyes, can't you see the pain?
    The blood that flows out of me
    My blood ist flowing out of me oder My blood is flowing out of me and to your body oder so
    Diffuses my sorrow
    Like an unhappy widow
    unhappy finde ich zu schwach. wie wär´s mit desperate oder so was?
    Who lets her heartache run free
    letting her heartache run free
    1 x Chorus


    Na ja - also sprachlich ist es einfach nicht so rund wie es sein könnte und ich würde den Text um eine Metapher ranken lassen - nimm ruhig die schwarze Rose - das ist ein schönes Bild. Und dann setz Dich mal mit nem Bleistift hin und schreib nur Assoziationen zu der schwarzen Rose auf: sie hat Dornen, sie kann ranken und wachsen oder auch verwelken, sie kann glänzen und schimmern wie schwarzer Samt, sie erinnert mit ihrer Farbe an die Nacht und so weiter und so fort.

    Und davon baust Du immer was in die Strophen ein. Das hält dann das ganze etwas zusammen.

    Wäre halt ein Hinweis, wie man da rangehen könnte, um das Bestehende etwas mehr aufzupeppen und poetischer zu machen.

    x-Riff
     
  7. Keithrichards

    Keithrichards Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.06.07
    Zuletzt hier:
    8.09.08
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.10.07   #7
    Danke sehr ich werd mich mal ransetzen =)
     
  8. Keithrichards

    Keithrichards Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.06.07
    Zuletzt hier:
    8.09.08
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.10.07   #8
    Ich bin noch immer dran,habe aber jetzt viel mehr Ideen,sodass ich den Text etwas weiter in die richtige Richtung geschrieben habe.Es mag zwar noch nicht allzu viel überarbeitet sein doch ich finde er bekommt eine viel bessere Bedeutung,durch die neuen Passagen.

    Black Rose

    Verse1:

    Emptiness embraces me
    All the love that I feel runs out of my hands
    Yes I am sure to lose myself in the abyss
    Without your wings

    Show me a way to disappear from my deepest fears
    Light up my mind that I will realize
    Before I stumbling over the blood
    Of our selves, the origins

    Chorus:

    Heaven and hell
    Underneath the Black Rose
    I lying in danger
    Suffering nearly the dead
    Between tendrils and thorns
    The light will never shine again

    Levies fading away, crossing the seven sees
    For this beautiful moment, we drowning
    Show me the way, through light and darkness
    Back where I may be happy
    Underneath the Black Rose


    Verse2(Alte Fassung,bin noch dran):

    Look into my eyes, can’t you see the pain?
    The blood is flowing out of me
    Diffuses my sorrow
    Like a desperate widow
    Letting her heartache run free

    1 x Chorus
     
  9. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    12.017
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.229
    Kekse:
    61.328
    Erstellt: 09.10.07   #9
    Auch hier mal ein paar Anmerkungen:

    Black Rose

    Verse1:

    Emptiness embraces me
    All the love that I feel runs out of my hands
    das that kann weg
    Yes I am sure to lose myself in the abyss
    Without your wings gefällt mir

    Show me a way to disappear from my deepest fears
    disappear heißt ja sowas wie verschwinden, sich vom Acker machen und finde ich jetzt nicht so positiv - wie wäre es mit sowas wie overcome oder so?
    Light up my mind that I will realize
    statt that eher so, und statt will eher can, imho
    Before I stumbling over the blood
    I am
    Of our selves, the origins
    evtl. the origins of our selves

    Chorus:

    Heaven and hell
    Underneath the Black Rose
    I lying in danger
    Suffering nearly the dead
    willst Du sagen: leiden fast bis zum Tod?
    Between tendrils and thorns
    The light will never shine again

    Levies fading away, crossing the seven sees
    are fading
    For this beautiful moment, we drowning
    we are drowning
    Show me the way, through light and darkness
    ohne komma
    Back where I may be happy
    Underneath the Black Rose


    Verse2(Alte Fassung,bin noch dran):

    Look into my eyes, can't you see the pain?
    The blood is flowing out of me
    Diffuses my sorrow
    Like a desperate widow
    Letting her heartache run free

    1 x Chorus


    Finde es wird immer besser.
    Bleib dran - es formt sich ein Bild raus, was gar nicht übel ist, wirklich nicht übel ...

    x-Riff
     
  10. donay

    donay Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.08.06
    Zuletzt hier:
    21.09.09
    Beiträge:
    406
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    207
    Erstellt: 09.10.07   #10
    ich mach auch noch.

    Verse1:

    Emptiness embraces me
    the love i felt runs out of my hands
    Yes I am sure to lose myself in the abyss
    Without your wings wie x bereits gesagt :great:

    Show me a way to disappear from my deepest fears overcome, ja. wie x gesagt hat
    Light up my mind that I will realize lightening up my way for i can realize. (grammatik?)
    Before stumble over the blood
    Of our selves, the origins finde das mit dem komma passt

    Chorus:

    Heaven and hell
    Underneath the Black Rose
    I lying in dangeram lying?
    Suffering next to the dead
    Between tendrils and thorns
    light will never shine again hab das the bei light weggenommen.

    Levies fading away, crossing the seven sees
    For this beautiful moment, we drownohne ing
    Show me the way, through light and darkness
    Back where I may be happyah, das ist noch kein schöner satz...
    Underneath the Black Rose


    Verse2(Alte Fassung,bin noch dran):

    Look into my eyes, can’t you see the pain?
    The blood is flowing out of me
    Diffuses my sorrow
    Like a desperate widow
    Letting her heartache run free

    1 x Chorus

    schöner text! der kommt gut, der hat potenzial!!! weiter dran bleiben, uunbedingt!
     
  11. Keithrichards

    Keithrichards Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.06.07
    Zuletzt hier:
    8.09.08
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.10.07   #11
    So nachdem ich gestern meinen 17 Geburtstag gefeiert hatte,führe ich euch heute nochmal den Text ein kleinwenig erweitert vor,jedoch fertig.Mal sehen wie er euch gefällt,ich hoffe ich kann auf euch zählen,ansonsten enjoy :D .

    Black Rose

    Verse1:

    Emptiness embraces me
    The love I felt runs out of my hands
    Yes I am sure to lose myself in the abyss
    Without your wings

    Show me a way to overcome from my deepest fears
    Light up my mind so I can realize
    Before I stumbling over the blood
    Of our selves, the origins

    Chorus:

    Heaven and hell
    Underneath the Black Rose
    I am lying in danger
    Suffering next to the dead
    Between tendrils and thorns
    Light will never shine again

    Levies are fading away, crossing the seven sees
    For this beautiful moment, we are drowning
    Show me the way through light and darkness
    I will sacrifice all I have to be close to you
    Underneath the Black Rose


    Verse2:

    Look into my eyes
    Can’t you see the faces
    I’ve known, the different places
    I am walked over the crimson floor

    The blood is flowing out of me
    Diffuses my sorrow
    Like a desperate widow
    Letting her heartache run free
    Feeling no redemption


    1 x Chorus

    Break:

    Ghosts behind me
    Shadows in the flame of the candle light
    Voices that I can’t remember
    Will you tell me where you are now?
    The clock ticks
    Say good bye
    I know it’s hard to let it go

    1x Chorus
     
  12. Keithrichards

    Keithrichards Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.06.07
    Zuletzt hier:
    8.09.08
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.10.07   #12
    Bitte nochmal drüber schauen,ich will ganz sicher sein das der jetzt ohne Fehler bestückt ist ;).
     
  13. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    12.017
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.229
    Kekse:
    61.328
    Erstellt: 15.10.07   #13
    hi keithrichards - ein paar Anmerkungen:

    Black Rose

    Verse1:

    Emptiness embraces me
    The love I felt runs out of my hands
    Yes I am sure to lose myself in the abyss
    Without your wings

    Show me a way to overcome from my deepest fears
    ohne from, overcome=überwinden
    Light up my mind so I can realize
    das ist etwas unglücklich formuliert: bei realize (realisieren) fragt man sich, was das lyrische Ich denn realisieren kann oder soll; durch das nachfolgene before wird in meinen Augen fast eine Zwangsläufigkeit formuliert: so dass ich realisien kann, bevor ich ... Da würde ich noch mal drüber gehen
    Before I stumbling over the blood
    before I stumble oder before I am stumbling
    Of our selves, the origins

    Chorus:

    Heaven and hell
    Underneath the Black Rose
    I am lying in danger
    Suffering next to the dead
    Between tendrils and thorns
    Light will never shine again

    Levies are fading away, crossing the seven sees
    For this beautiful moment, we are drowning
    Show me the way through light and darkness
    I will sacrifice all I have to be close to you
    Underneath the Black Rose


    Verse2:

    Look into my eyes
    Can't you see the faces
    I've known, the different places
    I am walked over the crimson floor
    Meinst Du hier Gegenwart ( I am walking ...) oder Vergangenheit (I walked oder have been walking - das letztere nur, wenn Du es immer noch machst ...)

    The blood is flowing out of me
    Diffuses my sorrow
    Like a desperate widow
    Letting her heartache run free
    Feeling no redemption


    1 x Chorus

    Break:

    Ghosts behind me
    Shadows in the flame of the candle light
    Voices that I can't remember
    Will you tell me where you are now?
    The clock ticks
    Evlt. etwas poetischer: Time is running oder Time comes to an end oder sowas - ist aber Geschmacksache
    Say good bye
    I know it's hard to let it go


    Bei diesem realizing ... before würde ich noch was rumformulieren, das ist noch nicht rund, imho.
    Der Rest sind kleine Fehlerchen.

    Aus meiner Sicht soweit in Ordnung, allerdings sollte da noch mal ein native drauf schauen, zur Sicherheit.

    x-Riff
     
  14. Keithrichards

    Keithrichards Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.06.07
    Zuletzt hier:
    8.09.08
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.10.07   #14
    Danke X-riff für deine Hilfe.

    Kein Problem meine Mutter ist Native,von daher wird das kein großes Problem darstellen ;).

    Zu der ''realize'' Sache folgende Verbesserungsvorschläge:

    - so I can see

    oder

    -so I can see what it means to me

    Ich wollte euch sowieso mal die Story des Textes näher bringen,damit jeder genau weiß worum es in den Text überhaupt geht.

    Zum Verse 1:

    Der erste Teil beschreibt wie unglücklich ohne man die Person ist die man so sehr liebte,dass man sich formlich verliert.''Before I am stumbling over the blood'' bezeichnet in der Hinsicht das es immer wieder Missgeschicke bzw. Todesfälle in der Liebe gab,die jedoch nicht durch ihn verursacht wurden sind,dass Schicksal gab seiner Liebe ein tragisches Ende,aber er gibt sich trotzdem die Schuld,soviel zu Verse 1.

    Chorus:

    Der Refrain beschreibt eigentlich nur das er sehr leidet,sich in seinen dunkelsten Stunden wieder findet,er in Gefahr gerät sich das Leben zu nehmen''Light will never shine again'',die Metaper ''Black Rose'' steht für Grab.

    ''Leaves are fading away'' steht eigentlich für seine Lebenspartnerinnen,die er verloren hat kann man aber aus vieler Hinsicht interpretieren.Des weiteren versucht er eine Lösung für sich zu finden um wieder glücklich zu sein egal wie viel ihn das kosten mag ''I will sacrifice all I have to be close to you''.

    Verse 2:

    Ist vom Sinn in Richtung Verse 1.

    Break:

    Der Break beschreibt Erinnerungen sowie Szenen die ihn weiterhin plagen,er muss letztlich versuchen loszulassen.


    Ich hoffe ihr habt es verstanden,viel mehr habe ich es richtig erklärt?Bzw. ich hoffe nicht dass das jetzt nicht zuviele Fragen aufwirft,oder ich mich selbst blamiert habe. :D
     
  15. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    12.017
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.229
    Kekse:
    61.328
    Erstellt: 16.10.07   #15
    I can see ist gut ... logisch wäre dann sowas:
    Light up my mind so I can see
    and don´t habe to stumble over the blood
    oder
    instead of stumbling over the blood
    oder
    what makes/made me stumble over the blood
    oder so in die Richtung.

    Ist jetzt sprachlich nicht soooo schön, sollte aber auch nur die Richtung anzeigen.

    Ich denke, die dahinter stehende Geschichte ist ausreichend deutlich - schließlich kennt man das ja doch mehr oder weniger aus eigenem Erleben.

    Bei unglücklicher Liebe gibt es ja immer mindestens zwei mögliche Perspektiven: überhaupt die Liebe wieder zu entdecken und liebesfähig zu werden (mit einer anderen Person) oder die erloschene Liebe zu "der einen Person" wieder aufleben zu lassen.

    Da bin ich mir nicht sicher, worauf Dein Text abzielt. Ich neige eher dazu, dass das lyrische Ich sein Heil und seine Wiedergenesung in dem Aufleben der erloschenen Liebe sucht.

    x-Riff
     
  16. sebu_cky

    sebu_cky Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.03.06
    Beiträge:
    239
    Ort:
    AT
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    798
    Erstellt: 16.10.07   #16
    der text erinnert mich irgendwie an diverse HIM lyrics. Stimmt's?
     
  17. Keithrichards

    Keithrichards Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.06.07
    Zuletzt hier:
    8.09.08
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.10.07   #17
    Volltreffer bin ein absoluter HIM Fan und wollte auch mal was in der Richtug wagen,schließlich hab ich es dann einfach gemacht.

    Mittlerweile bin ich sehr stolz auf das Werk was ich erschaffen habe. :D Mir gefällt der Text eigentlich sehr gut,es ist einmal eine Abwechselung zu den den ganzen guten Dingen auf der Erde,man soll schließlich realistisch sein,es gibt viel Leid und Elend da drausen,ich finde es ist auch sehr wichtig so ein Botschaft zu vermitteln.Egal ob es sich dabei um die Liebe oder was anderes handeln mag.
     
Die Seite wird geladen...

mapping