der "Beruf" Singer/songwriter ?

von heyho, 02.10.07.

  1. heyho

    heyho Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.05.07
    Zuletzt hier:
    7.08.08
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.10.07   #1
    Hallo Leute=)

    Ich hab ´ne Frage, wie sieht dass aus mit dem "beruf"....muss mann sich bei einer Plattenfirma bewerben mit eigenen songs und die angagieren einen, um songs für Künstler zu schreiben
    wie viel kann man verdienen?

    weis jemand bescheid? wnen ja, wäre nett, wnen ihr mal antworten würdet^^
     
  2. Orgeltier

    Orgeltier Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.04.07
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    910
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    233
    Kekse:
    3.988
    Erstellt: 02.10.07   #2
    ich denke das geht nicht ganz so einfach...
    ich an deiner stelle würde singer/songwriter (geht mittlerweile, in holland) oder komposition studieren. du sollst ja später nicht nur dein ding machen können, sondern nach aufträgen arbeiten. also brauchst du auch das entsprechende handwerkszeug. und dann gilt glaub ich nur: leute kennen lernen und viel spielen... mit nem bewerbungsschreiben und ner cd kommt man glaube ich heute nicht mehr weit.
     
  3. silent

    silent Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.05
    Zuletzt hier:
    17.08.13
    Beiträge:
    680
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    922
    Erstellt: 02.10.07   #3
    Hallo heyho.

    In dem Geschäft geht es meistens über Beziehungen.
    So eine Ausbildung, wie schon genannt, kann da schon auch Türen öffnen wenn du sie richtig nutzen kannst.

    Darüber hinaus gibt es dafür auch internationale Agenturen, die entsprechende Verbindungen haben und von den Künstleragenturen und Lables angefragt werden. Die nehmen nur echte Profis ins Programm. Das bedeutet deine Bewerbung bei so einer Agentur kostet dich mindestens eine offizielle CD VÖ bei einem Label in entsprechend professioneller Qualität. Dann musst du in das Programm der Agentur passen und den Preis für die regelmäßigen Informationen über die aktuell gesuchten Songs für bestimmte Künstler zahlen. Zudem musst du viel Kritik von den Agenturleuten ertragen und daran besser werden (im Sinne der kommerzialität deiner Musik), da deine Bewerbung immer zunächst von den Agenturprofis geprüft wird (die wollen ihren Ruf ja nicht aufs Spiel setzten in dem sie einfach gegen Cash Kontaktdaten rausgeben).
    Das ist nicht gerade einfach und kostet dich viel Arbeit und Geld, aber wenn du deinen Fuß in der Türe hast, bekommst du auch direkte Anfragen bei bedarf. Als Angestellter wirst du im aktuellen Musikgeschäft eher nicht ankommen.

    Genauere Daten gebe ich dir dazu bewusst nicht, denn wenn du soweit bist wirst du selbst den Weg zur Industrie finden.

    Kurzgesagt:
    Du musst dir eine guten Ruf im Musikgeschäft erarbeiten und diesen dann Nutzen, so funktioniert das. Beziehungen sind dabei das wichtigste.

    lg
     
  4. heyho

    heyho Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.05.07
    Zuletzt hier:
    7.08.08
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.10.07   #4


    danke erst mal!

    Ich sitze mit meiner Gitarre daheim rum und spiele und singe sachen!
    Ich kenn keine Leute, die mich irgendwie mit ins geschäft einbeziehen könnten sprich : Ich habe NULL Kontakte!
    Wo finde ich da am besten anlaufsstellen oder Menschen, die mit weiterhelfen können?
     
  5. tonkind

    tonkind Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.06.06
    Zuletzt hier:
    7.10.14
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    162
    Erstellt: 03.10.07   #5
  6. Bassistenschwein

    Bassistenschwein Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    24.04.05
    Zuletzt hier:
    15.10.16
    Beiträge:
    1.555
    Zustimmungen:
    115
    Kekse:
    5.242
    Erstellt: 03.10.07   #6
    Nimm doch mal was auf und lads in myspace hoch, da sind ja auch viele Profis und ich denke auch Plattenfirmen online...
     
Die Seite wird geladen...