Der Chorus Thread (oder auch BOSS CE-1 vs. CE-2)

von Ataxia, 05.05.06.

  1. Ataxia

    Ataxia Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.06.05
    Zuletzt hier:
    29.07.13
    Beiträge:
    589
    Ort:
    Region / Westerwald
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    154
    Erstellt: 05.05.06   #1
    Hallo,
    bin da neulich auf den Boss CE-1 gestoßen und der ist ja wohl mal das non-plus-ultra was chorusse ( oder choren?) angeht. Und dazu noch die Vibrato-Funktion!! :great: Allerdings kann man ja nur Depth einstellen, was ich wiederrum nicht so ganz toll finde, aber auch da käme ich natürlich drüber hinweg, das vereinfacht das Einstellen.

    Jetzt gibts aber auch noch einen CE-2. Und wie der Name schon vermuten lässt, klingt er wohl so ähnlich ( oder gar genauso??) Das schöne: Boss-Treterformat, Depth und Speed regelbar und nich son mega Netzteil.
    Kommt das an den CE-1 Sound ran? gibt es da vielleicht Soundfiles von beiden, wo man vergleichen könnte?
    Oder gibts noch ganz andere Alternativen?

    So ~140 wäre mir das CE-1 wert, ein vergleichbarer Chorus vllt so 100.

    Ich will was vergleichbares und nichts, was nur gut bei Preis/Leistung ist. Denn was ich kaufe, will ich noch lange spielen.

    mfg Ataxia
     
  2. guitarrenfreak

    guitarrenfreak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.05
    Zuletzt hier:
    19.10.12
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    13
    Erstellt: 05.05.06   #2
    Wie wärs mit dem Meistersinger von Jaques?
    Kostet halt 149€, ist aber (anderen User zu Folge) sein Geld wert!
     
  3. Ataxia

    Ataxia Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.06.05
    Zuletzt hier:
    29.07.13
    Beiträge:
    589
    Ort:
    Region / Westerwald
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    154
    Erstellt: 05.05.06   #3
    Hallo, hab mir die Hörproben der baugleichen Exar Pedale angehört und die gefallen mir nicht. Nicht warm genug irgendwie. Bei ebay sehe ich grade noch den t.c.electronics Chorus/Flanger... Also ich hätte schon gerne solch einen brilliant warmen Sound. So perlend. wie Boss CE-1 und voodoo lab analog Chorus. Der VL ist leider so teuer und gebraucht gibts den nirgendwo. 190 Eur ist mir ein Pedal mit 2 Knöpfen nicht wert ^^
     
  4. Ataxia

    Ataxia Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.06.05
    Zuletzt hier:
    29.07.13
    Beiträge:
    589
    Ort:
    Region / Westerwald
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    154
    Erstellt: 05.05.06   #4
    Ach noch was: wo krieg ich eigetnlich Hörproben von den Boss Dimension Pedalen?? Würde mich auch interessieren. Also andere chorusartige sachen.
     
  5. the_paul

    the_paul Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.03
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    2.982
    Ort:
    SU
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    1.878
    Erstellt: 06.05.06   #5
    wesentlich günstiger kommst du mit einem analogen chorus in ähnlicher qualität (also im endeffekt ein boutique-gerät) allerdings nicht. die einzig andere möglichkeit ist da auf einen modeller oder einen guten serien-chorus zurückzugreifen.
    dem meistersinger würde ich an deiner stelle noch eine chance geben und mal die samples auf www.tonetoys.com anhören, da sind die samples besser.

    die dimension-effekte von boss klingen etwas anders als ein chorus, sind aber dann noch eine schippe unflexibler. wenn du nicht grade soundscapes mit der gitarre erstellen willst, ist ein guter chorus hier für dich wahrscheinlich der bessere weg. preislich sind die dimension-effekte aufgrund ihres rarität-status auch relativ teuer, insbesondere der dimension-c von boss.
     
  6. Ataxia

    Ataxia Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.06.05
    Zuletzt hier:
    29.07.13
    Beiträge:
    589
    Ort:
    Region / Westerwald
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    154
    Erstellt: 06.05.06   #6
    Aha, danke.
    aber bei tone-toys sind die Samples ja mit den selben Geräten erstellt worden wie bei publiuc peace / exar. Das würde ja dann im Endeffekt bedeuten, dass die tt-samples noch "make-up" draufhaben.
    mich würde mal was zu ce-1 / ce-2 interessieren. bei bossarea.com heißt es, de ce-2 sei eigetnilch fast genauso nur dass die mitten etwas stärker wären und er nicht so rauscht. außerdem ja das kleienre gehäuse und depth und speed regelbar. dadurch tendiere ich eher zum ce-2 - bis jetzt
     
  7. the_paul

    the_paul Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.03
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    2.982
    Ort:
    SU
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    1.878
    Erstellt: 06.05.06   #7
    das meinte ich gar nicht. die gitarre bei den exar samples ist verstimmt und der typ der die samples eingespielt hat, spielt nicht sauber.

    ich habe die beiden effekte nicht, deshalb kann ich nur mit infos aus zweiter hand (z.b. boss-book oder eben bossarea aufwarten), also nicht viel mehr als du bis dato weißt. ich würde auch mehr zum CE-2 tendieren oder zum voodoolab.
     
  8. zuzuk

    zuzuk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.06
    Zuletzt hier:
    6.10.09
    Beiträge:
    1.046
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    766
    Erstellt: 06.05.06   #8
    muss nich. is ja auch einstellungs und equipmentsache, sowie spieltechnik und aufnahmeweise usw
     
  9. Hanskraut

    Hanskraut Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.05
    Zuletzt hier:
    27.08.13
    Beiträge:
    312
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    43
    Erstellt: 06.05.06   #9
    nö das stimmt gerade nicht... ich hab kein chorus gehört das wärmer klingt als das exar.. es klingt halt mehr nach leslie und nicht so "schwumerig" wie die andern pedale...
    die samples von exar haben mir auch net gefalln aber ich hab mich eben auf die andern verlassen und wurde nicht enttäuscht... das teil ist imo wirklich unschlagbar... ist klingt auch viel geiler als auf den samples
     
  10. Ataxia

    Ataxia Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.06.05
    Zuletzt hier:
    29.07.13
    Beiträge:
    589
    Ort:
    Region / Westerwald
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    154
    Erstellt: 07.05.06   #10
    habe auf tonefrenzy.com audiosamples zum ce-1 und ce-2 gefunden. bisher gefällt mir das ce-2 besser, auch wegen preis, ruaschen und regelmöglichkeiten.
    ich höre mir aber nochmal die exar an

    EDIT:
    Wow ihr habt recht, die Exar klingen echt klasse. Wo kann man die Dinger denn bestellen? Google spuckt ma wieder nix aus un bei ebay ist gar nichts....
    Wird wohl bei Preis/Leistung das beste sein. Original, super Sound, gute Möglichkeiten und moderne Technologie.
     
  11. Lexx

    Lexx Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    21.10.16
    Beiträge:
    209
    Ort:
    Sehnde (Region Hannover)
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    187
    Erstellt: 30.05.06   #11
    so, da der thread nun mal "Chorus-Thread" heisst, will ich mal den Wechsel zu meinem aktuellen Choruspedal-Favoriten erwähnen.
    Erstmal der Alte: Bis vor einigen Tagen hatte ich den Boss CE-3 auf meinem Pedalboard. Der klang zwar recht gut und hätte es eigentlich voll gebracht, wenn da nicht die (zumindest mich) drei entscheidende Mankos wären:
    1.das Teil rauschte(!) bei Aktivierung wie Sau
    2.er "klaute" ganz eindeutig ein kleine bissl Signalpegel
    3.beim Anschalten des Board war der CE-3 immer auf aktiv geschalten (nerv)

    Hier der Neue: Ich habe lange gesucht und dann per Tipp gefunden: der "Red Twister" von EBS.
    Was soll ich sagen, soundmässig trifft er exakt meine Vorstellungen davon, wie so´n Teil klingen muss und von den oben erwähnten Nachteilen des CE-3 keine(!) Spur. Da rauscht nix, gaaarnix. Klasse! Der A/B-Vergleich hat mich echt platt gemacht. Die Beschreibung der Klang/Soundeigenschaften schenke ich mir mal. Das ist eh immer sehr subjektiv. Meine Empfehlung: EBS Red Twister
     
  12. Reflex

    Reflex Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Beiträge:
    3.957
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    1.023
    Kekse:
    14.398
    Erstellt: 31.05.06   #12
    hast du auch den EBS uni chorus angespielt?
    wie ist der im vergleich zum red twister?
     
  13. Andi "7" Sewen

    Andi "7" Sewen Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    18.05.06
    Zuletzt hier:
    6.06.06
    Beiträge:
    144
    Ort:
    Osnabrück, da wo die Sonne noch aus Ärschen schein
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    110
    Erstellt: 31.05.06   #13
    Hast du mal einen Line6 Modulation Modeller probiert? Ich verwende den Mod Pro. Der hat eine CE-1 Simulation und klingt sehr warm und angenehm. Du kannst sehr viel Regeln (die genauen Möglichkeiten weiß ich nicht, ist ja alles nur mit Tweed und Tweez etc beschrieben (ok steht nochmal daneben aber ich mache das mehr nach Gefühl)

    gebraucht kann man das Ding für 150€ schon schießen. Und es sind noch Flanger Tremolo Phaser und und und mit drin die alle samt super klingen
     
  14. Lexx

    Lexx Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    21.10.16
    Beiträge:
    209
    Ort:
    Sehnde (Region Hannover)
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    187
    Erstellt: 31.05.06   #14
    Ich meine, der Uni-Chorus von EBS ist wohl eher für Bassisten gedacht, daher habe ich ihn nicht getestet. Obwohl für Bassisten entwickelt, wird der Uni auch von manchen Gitarristen genutzt (siehe hier: Test).
    Mir hat nur ein guter Freund mit geheimnisvoller Miene bedeutungsvoll ins Ohr geraunt, dass der Red Twister deeeeer ultimative Guitar-Chorus wäre. Da ich da immer ein bissken skeptisch bin, habe ich das Teil getestet und war so was von hin und weg, dass das Teil sofort angeschafft wurde.:great:
     
  15. Reflex

    Reflex Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Beiträge:
    3.957
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    1.023
    Kekse:
    14.398
    Erstellt: 01.06.06   #15
    ja, ist für bassisten, geht aber denke ich für gitarre genauso.
    genau wie das dynaverb von EBS. steht ganz hoch oben auf meiner wunschliste, der beste hall im bodentreter-format, den ich kenne.

    ah ja, soundsamples wären ne feine sache ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping