Der perfekte Bläsersatz?!

von RaggaGaggaPaul, 16.01.07.

  1. RaggaGaggaPaul

    RaggaGaggaPaul Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.09.06
    Zuletzt hier:
    23.09.11
    Beiträge:
    233
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    67
    Erstellt: 16.01.07   #1
    Hiho liebe Kolleginnen und Kollegen.

    In meiner Band haben wir seit kurzen einen Tenorsaxophonisten. Nun besteht unser Bläsersatz aus Trompete, Baritonsax und Tenorsax. An sich ist das also eine vielfältige Sache. Wir alle 3 beherrschen unser Instrument an sich eigentlich schon sehr gut (aus der Sicht eines Laien) und sind Intonations- und Timingfest.
    Diese Besetzung ist aber wohl ziemlich ungewöhnlich, die Standard Reggea/Ska Band kommt immer mit Posaune, Tenor/Altsax und Trompete daher. Da das Bariton aber nen ziemlich ähnlichen Tonumfang wie die Posaune hat (ich glaub Posaune kommt ne Quinte tiefer), ist der Unterschied aber eigentlich ziemlich gering.

    Wie seht ihr das?

    Was ist der perfekte Bläsersatz?
    Lohnt sich eine zusätzliche Posaune für uns noch?
    Ist der Klang bei 2 Holzbläsern nicht "knackig" genug?
    Lieber Alt statt Bariton?


    MfG

    Paul
     
  2. Günter Sch.

    Günter Sch. HCA Piano/Klassik HCA

    Im Board seit:
    21.05.05
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    4.788
    Ort:
    March-Hugstetten, nächster vorort: Freiburg/Breisg
    Zustimmungen:
    3.390
    Kekse:
    43.669
    Erstellt: 16.01.07   #2
    Einen "perfekten" bläsersatz bekommt ihr so nicht hin. Bei zweien allein fehlt auch was, 3 homogene bläser habt ihr nicht, müsst also blech und holz mischen. Das bariton-sax macht sich gut im satz mit alt- und tenorsax, noch besser im fünfstimmigen satz. Wenn eure saxophonisten wechseln können, instrumente vorhanden sind, experimentiert! Beim block-satz sollten die stimmen möglichst eng geführt werden.
    Perfekt? 5 sax (2+2+1), 5 blech (3+2)
     
  3. foxytom

    foxytom Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    24.11.06
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    11.574
    Ort:
    Oberfranken
    Zustimmungen:
    2.496
    Kekse:
    117.144
    Erstellt: 16.01.07   #3
    Hallo,

    perfekt ist das, mit dem ihr euch am wohlsten fühlt ... meine Rhythm n Blues Band hat z.B. einen 5-köpfigen Bläsersatz (den wir als perfekt empfinden) ... der wird auch ab und zu an eine Ska-Band ausgeliehen und besteht aus Baritonsax, Tenorsax, Posaune und 2 Trompeten ...
    vor allem die 2. Trompete, aber auch die Posaune wollen wir nicht missen, weil man so die stücke viel flexibler arrangieren kann

    Blues zum Gruß
    Foxy
     
  4. RaggaGaggaPaul

    RaggaGaggaPaul Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.09.06
    Zuletzt hier:
    23.09.11
    Beiträge:
    233
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    67
    Erstellt: 16.01.07   #4
    Danke für die schnellen Antworten!

    Barisax kann auf Altsax wechseln und Tenorsax auf Klarinette.

    Bei Trompete / Baritonsax / Tenorsax wird der Sound immer ziemlich dünn sein, denk ich mal, oder?
     
  5. Günter Sch.

    Günter Sch. HCA Piano/Klassik HCA

    Im Board seit:
    21.05.05
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    4.788
    Ort:
    March-Hugstetten, nächster vorort: Freiburg/Breisg
    Zustimmungen:
    3.390
    Kekse:
    43.669
    Erstellt: 16.01.07   #5
    3 bläser können keinen 5stimmigen satz blasen, aber dünn muss es nicht sein. Die klarinette würde ich nur solistisch einsetzen.
     
  6. Wänää

    Wänää Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    15.11.06
    Zuletzt hier:
    2.02.07
    Beiträge:
    46
    Ort:
    Wollbach/Frangn
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.01.07   #6
    Ich würde auf jeden Fall noch eine Posaune dazunehmen.

    Unser Bläsersatz für die Blues Brothers Schiene besteht
    aus 4 Mann:

    Trompete, Posaune, Alt-Sax oder Bari-Sax, Tenorsax

    Eine 2. Trompete dazu, kann natürlich nie schaden.....:cool:
     
  7. RaggaGaggaPaul

    RaggaGaggaPaul Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.09.06
    Zuletzt hier:
    23.09.11
    Beiträge:
    233
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    67
    Erstellt: 18.01.07   #7
    Am Wochenende kommt noch eine Posaune zur Probe, mal gucken wie es klingt :)
     
  8. wiesenforce

    wiesenforce Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.05.06
    Zuletzt hier:
    8.09.16
    Beiträge:
    1.521
    Zustimmungen:
    44
    Kekse:
    3.635
    Erstellt: 14.03.07   #8
    ich hab zwar keine ahnung von sowas.. aber ich schreib einfach mal meine gedanken..
    vielleicht würde ichmal über euine zweite trompete oder ein altsax nachdenken..

    dann hätte man in den höhen altsax/trompete ; trompete/trompete .. und in den tiefen die recht beweglichen bläser, die vielleicht flotte einwürfe spielen.. während bei altsax/Trompete irgendson zwischending da ist.. und bei trompete/trompete knackige, einfach hauptmelodien gepsielt werden können..
     
Die Seite wird geladen...

mapping