Der Rußbacher - neue Volxmusik

von Puckiliese, 05.04.17.

Sponsored by
Gravity Stands
  1. Puckiliese

    Puckiliese Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.01.17
    Beiträge:
    253
    Zustimmungen:
    263
    Kekse:
    1.637
    Erstellt: 05.04.17   #1
    Aufmerksam geworden über eine CD, will ich Euch vorstellen, wie neue Volxmusik klingen kann.



    Der „Rußbacher" oder die "Rußbacher Tänze" wurde/n ca. 1819 in der Sonnleithner-Sammlung Wien schriftlich erstmals erwähnt. Ursprünglich stammen sie aus Rußbach im salzburgerischen Tennengau, an der Grenze zum Salzkammergut.
    Der Rußbacher gehört zu den schnelleren Musikstücken / Tänzen. Angeblich handelt es sich um einen Tanz, der seit alten, undenklichen Zeiten gespielt wird und heute noch getanzt wird.
    Auch die Figurenformationen sind genau vorgeschrieben gewesen.
    Ungewöhnlich, dass ein Teil in Moll gespielt wird.

    Wer Weiteres nachlesen möchte: http://www.volksmusikland.at/index.php?article_id=177&clang=0&details=114
    Über diesen Link kommt man wohl auch an die Noten etc. ran.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  2. blechgitarre

    blechgitarre Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.12
    Zuletzt hier:
    19.01.20
    Beiträge:
    1.187
    Zustimmungen:
    661
    Kekse:
    2.602
    Erstellt: 05.04.17   #2
    Klingt gut, hast du vielleicht noch nen Link wie das von traditionellen Musikern gespielt klingt?
     
  3. Puckiliese

    Puckiliese Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.01.17
    Beiträge:
    253
    Zustimmungen:
    263
    Kekse:
    1.637
    Erstellt: 06.04.17   #3
    Die mir bekannte, traditionell anmutende Version der Rußbacher Tänze ist von der Gruppe "Fei scho", leider wurde diese Version aus Youtube entfernt.

    Probier es mal damit:





     
  4. Jonny W

    Jonny W Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.04.14
    Zuletzt hier:
    17.01.20
    Beiträge:
    422
    Ort:
    Südl. von Stuttgart
    Zustimmungen:
    324
    Kekse:
    5.857
    Erstellt: 06.04.17   #4
    Super :great:
    #1 Klingt sehr schwedisch, bischen richtung Hoven Droven.
     
  5. blechgitarre

    blechgitarre Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.12
    Zuletzt hier:
    19.01.20
    Beiträge:
    1.187
    Zustimmungen:
    661
    Kekse:
    2.602
    Erstellt: 06.04.17   #5
    Interessante Musik.
    Besonders der Dudelsack, schön schräg und lustig.
    Wenn ich aber in Schottland geboren wäre würd ich den vielleicht für spießig halten.:evil:
     
  6. folky Tom

    folky Tom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.04.07
    Beiträge:
    491
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    432
    Kekse:
    3.508
Die Seite wird geladen...