Designer Luigi Colani verstorben

von peter55, 16.09.19.

Sponsored by
Gravity Stands
  1. peter55

    peter55 A-Gitarren, Off- & On-Topic Moderator HFU

    Im Board seit:
    29.01.07
    Beiträge:
    61.069
    Ort:
    Urbs intestinum
    Zustimmungen:
    18.099
    Kekse:
    234.963
  2. Cadfael

    Cadfael HCA Bass Hintergrundwissen HCA HFU

    Im Board seit:
    27.11.06
    Zuletzt hier:
    22.10.19
    Beiträge:
    12.890
    Ort:
    Linker Niederrhein
    Zustimmungen:
    3.085
    Kekse:
    115.190
    Erstellt: 16.09.19   #2
    Ein großer Designer und irrer Typ...
    Ich habe die Hannen Altbiergläser von Colani. Viel zu dünn, schwer zu spülen, aber tolles Design!

    Ruhe in Frieden...
     
  3. Ruhr2010

    Ruhr2010 Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    08.01.10
    Beiträge:
    4.364
    Zustimmungen:
    2.408
    Kekse:
    28.981
    Erstellt: 16.09.19   #3
    Unterschreib...:mmmh:

    Die waren Kult.

    Hier um die Ecke hat er auch eine Landmarke geschaffen, indem er kurzerhand ein UFO auf dem Förderturm einer ehemaligen Zeche landen lassen hat:
    [​IMG]
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  4. peter55

    peter55 Threadersteller A-Gitarren, Off- & On-Topic Moderator HFU

    Im Board seit:
    29.01.07
    Beiträge:
    61.069
    Ort:
    Urbs intestinum
    Zustimmungen:
    18.099
    Kekse:
    234.963
    Erstellt: 16.09.19   #4
    Ich hatte mal eine Colani-Maus

    [​IMG]

    Es gab eine Doku, wie er einfach eine Handvoll Knete genommen hat, seine Hand drumrum gedrückt hat und meinte: "fertig" :D
     
  5. LoboMix

    LoboMix Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    23.01.15
    Beiträge:
    1.274
    Zustimmungen:
    1.366
    Kekse:
    17.855
    Erstellt: 16.09.19   #5
    Von den Alt-Gläsern habe ich auch noch welche.
    Absolut wegweisend war seine Zusammenarbeit mit Canon, wo er das letzte analoge Spiegelreflexkamera-Modell T90 designt hat, die 1986 erschien.

    Hier ein Auszug dazu aus dem Wikipaedia-Artikel zur T-Serie von Canon:
    Die ergonomische Formgebung gab der Designer Luigi Colani der T90, mit dem Canon zusammenarbeitete. Dabei setzte die T90 das Bedienkonzept der T70 fort, wobei ein Einstellrad ohne Anschlag die Tasten Up und Down ersetzte. Dieses Rad erhielten auch sämtliche Modelle der nachfolgenden EOS-Kameras.
    Auch das Design war wohl wegweisend für die EOS-Serie, insbesondere für die Topmodelle wie die Eos 1. Sogar die aktuellsten Modelle der Eos 1, schon seit Generationen digital, basieren noch heute auf diesem Design. Auch das Produktdesign anderer Kamerahersteller scheint davon inspiriert worden zu sein.

    [https://de.wikipedia.org/wiki/Canon-T-Serie]

    Die T90 (ich habe noch eine in meiner Foto-Sammlung) darf man mit fug und recht als den Design-Urahn praktisch aller nachfolgender und aktueller Spiegelreflex-Modelle nicht nur von Canon nennen.

    Canon T90.jpg
     
  6. Basselch

    Basselch MOD Recording HCA Mikros Moderator HCA

    Im Board seit:
    30.10.06
    Beiträge:
    11.236
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    3.622
    Kekse:
    52.474
    Erstellt: 17.09.19   #6
    Hallo,

    ...ein absolut "schräger Vogel" im positiven Sinn, wenngleich er wohl im Umgang nicht einfach war. Ich habe mal den von ihm gestylten Mercedes-Tanklastzug ganz aus der Nähe besichtigen können - der wäre sogar heute noch futuristisch. Scheibenwischer als auf der Scheibe rotierender Dreiblattpropeller, Riesen-Rundumsicht für den Fahrer... da hat schon einer in komplett anderen Dimensionen designt.
    Das hatte nebst Design- auch hohen Unterhaltungswert und hat mit Sicherheit einiges angestoßen, siehe LoboMix' obenstehenden Beitrag.
    Ruhe in Frieden!

    Viele Grüße
    Klaus
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
Die Seite wird geladen...