Deutscher Progressiv, art oder psychedelic rock?

von spiritx, 22.09.06.

  1. spiritx

    spiritx Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.03.05
    Zuletzt hier:
    9.04.09
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    337
    Erstellt: 22.09.06   #1
    Hi,
    Ich bin auf der suche nach bands mit deutschen texten die Progressiv Rock , Art Rock oder noch besser psychedelic Rock spielen. Ich hab leider überhaupt garnichts in dem bereich gefunden. Vielleicht könnt ihr mir helfen.

    MFG

    Spiritx
     
  2. Surf Solar

    Surf Solar Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    26.05.06
    Zuletzt hier:
    26.03.11
    Beiträge:
    2.918
    Ort:
    Ω
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    11.814
    Erstellt: 22.09.06   #2

    Ist zwar kein Psychedelic, aber Sometree machen feine Musik, genauso The Notwist, würde die aber mehr dem Postrock zuordnen...


    Psychedelic Rock spielen Colurhaze aus (glaub ich) München, die sind sehr gut un haben grad wieder ein Album rausgebracht, anhören!^^
     
  3. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    12.008
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.221
    Kekse:
    61.228
    Erstellt: 22.09.06   #3
    Puh - die ganze Krautrock-Ecke würde ich mal durchpflügen.

    Jane wäre zu nennen, Can (ist allerdings heftiger), Guru Guru, Embryo (die ersten, die ne Art World music gemacht haben, als es den Namen noch nicht gab), New Jazz & Rock Ensamble sowie Kollosseum (beides allerdings in ziemlicher Jazz-Rock-Nähe), der frühe Udo Lindenberg mit dem Panik Orchester (allerdings nicht wirklich Art oder Progressive Rock), Kraan (war glaube ich auch ne Deutsche Band), Amon Düül, Tangerine Dream - die letztgenannte solltest Du Dir wirklich mal zu Gemüte führen.

    Und hier mal ein Link zu Wikipedia:
    Krautrock - Wikipedia

    So weit erst mal,

    viel Spaß beim Stöbern,

    x-Riff
     
  4. spiritx

    spiritx Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.03.05
    Zuletzt hier:
    9.04.09
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    337
    Erstellt: 23.09.06   #4
    Erstmal danke für die vielen guten bands ich hab mir jetzt so weit das ging hörproben besorgt nur irgendwie sind die texte alle auf english kennt jemand vielleicht noch bands mit deutschen texten?

    MFG

    Spiritx
     
  5. Farbj?rn

    Farbj?rn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.11.05
    Zuletzt hier:
    22.06.09
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    29
    Erstellt: 23.09.06   #5
    Lies & Sins - Progressive Rock aus Berlin
    lass dich nicht von dem blöden namen abschrecken, die musik ist ziemlich cool, die texte sind zwar zumeist englisch, aber es sind ein paar deutschsprachige dabei.
     
  6. spiritx

    spiritx Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.03.05
    Zuletzt hier:
    9.04.09
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    337
    Erstellt: 23.09.06   #6
    ui die sind ja richtig geil die treffen genau meinen muikgeschmack danke gleich mal ne cd von dennen bestelln
     
  7. oiz

    oiz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.04
    Zuletzt hier:
    15.11.16
    Beiträge:
    259
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    45
    Erstellt: 23.09.06   #7
    Irgend jemand will nicht, dass ich diesen Beitrag schreibe... erst 2 mal auf den Reload Button an der Maus gekommen, dann aus versehen ctrl+x statt ctrl+c gedrückt.

    Naja wie auch immer hier die Light-Version:

    Ash Ra Tempel, Kraan wurde ja schon genannt, Hölderlin, Bröselmaschine, Witthüser und Westrupp, Ougenweide, Popol Vuh, Deuter, Bayon, Rufus Zuphall, Krokodil, Gäa, Cosmic Jokers, Drosselbart, Achim Reichel & Machines, Emtidi, Faust, Langsyne, Cluster

    Diese Bands hab ich auf den ersten Blick in meiner 70s Playlist entdecken können, es sind also alles Bands die schon mindestens 30 Jahre alt sind, die teilweise deutschen und englischen Gesang mischen, teils nur deutsche Titel haben und ihre Musik lieber instrumental an den Mann bringen und teils auch ganz auf deutsch singen.

    Ich hoffe mit dieser kleinen Auswahl konnte ich dich ein bisl anfixen, wer mehr wissen will, soll mich doch einfach in Soulseek besuchen kommen (Channel "Psychedelic/Acid Rock" oder "Kraut-rock").

    Liebe Grüße, Uli
     
  8. shebsen

    shebsen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    23.08.15
    Beiträge:
    167
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.10.06   #8
    Hör dir die Bands Ikarisches Ensemble oder patient radio an...
     
  9. ( )

    ( ) Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.08.05
    Zuletzt hier:
    1.10.13
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    245
    Erstellt: 04.10.06   #9
    ahh, ein stuttgarter? :D
     
  10. wchuck

    wchuck Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.06
    Zuletzt hier:
    7.09.08
    Beiträge:
    495
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    155
    Erstellt: 07.10.06   #10
  11. SMIDA

    SMIDA Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.10.06
    Zuletzt hier:
    8.10.07
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.10.06   #11
    Smida ist ein zeitloser Deutschrock mit den Wurzeln aus den verschiedensten Genres, von Psychodelic über Rock, ebenso von Kraut bis hin zum Blues. Psychofataler Deutschrock eben.
    www.smida-musik.de
     
  12. shebsen

    shebsen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    23.08.15
    Beiträge:
    167
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.10.06   #12
    NeeNee!

    Flensburger...

    Wenn viele Dinge gut laufen, spielen wir demnächst mit ihnen zusammen in Hamburg!
     
  13. freifliegen

    freifliegen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    25.10.06
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.10.06   #13
    Danke für die Empfehlung! ;)
    Wen es interessiert: Wir (Lies & Sins) treten am 10. November in Berlin-Köpenick auf. Da geben wir zwei Stunden lang (!) zum besten, was wir so im Laufe der Jahre alles gemacht haben. Von Uralt-Songs aus der Zeit, zu der wir den Bandnamen "Lies & Sins" noch cool fanden ;) über das gesamte Album Back Again bis hin zu unseren neuesten drei Songs "Oktober", "Vaters Dialog" und "Flucht".

    Die neueren Stücke haben übrigens alle deutsche Texte. So richtig sychedelisch ist allerdings bestenfalls "Vaters Dialog" mit seinem 9/8-Takt und immerhin 12 Minuten Länge. Ansonsten gehen wir gerade in letzter Zeit immer mehr in die Richtung Progressive Rock.

    Zu den Auftritten in der nächsten Zeit:

    Am 10. November 2006
    im SPREElacART
    [​IMG]
    Kulturwerk e.V.
    Wilhelminenhofstraße 89
    12459 Berlin
    Eintritt 8,-- Euro

    Am 2. Dezember 2006
    im Soundlabor
    Wittenauer Straße 1A
    13435 Berlin
    zusammen mit Anchorite (!), daher nur begrenzte Spielzeit.
    Eintritt: ?? (keine Ahnung, den Preis macht Anchorite, glaube ich)


    Am 14. Dezember 2006
    bei Emergenza
    im Lido, Berlin-Kreuzberg
    Achtung: Spielzeit nur 25 Minuten, dafür aber sieben Bands am Abend
    Eintritt 8 Euro

    Liebe Grüße
    Marc
     
  14. TGCD

    TGCD Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.06
    Zuletzt hier:
    7.08.10
    Beiträge:
    322
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    128
    Erstellt: 27.10.06   #14
    Ich denke Birth Control passen hier auch noch ganz gut rein.
     
  15. Houellebecq!

    Houellebecq! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.05
    Zuletzt hier:
    27.10.11
    Beiträge:
    888
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    867
    Erstellt: 28.10.06   #15
    versus x und sylvan wurden wohl noch nicht erwähnt. beide relativ ähnlich in ihrer art: melodischer progressive rock, teils auch mit new art rock-einflüssen. ach, dann gibt's noch sieges even. alles bands, die glaube ich nicht so wahnsinnig bedeutend sind. überhaupt ist deutschland für mich nicht gerade ein tolles progressive rock-pflaster (andere sehen das sicher ganz anders). da ist mir zu viel durchschnittlicher progmetal und krautrock mag ich auch nicht sonderlich.
    edit: ach ich sehe gerade, auch die texte sollen deutsch sein, dann hat sich's von meiner seite eigentlich auch schon wieder erledigt...
     
  16. Workingman

    Workingman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.11.05
    Zuletzt hier:
    11.05.15
    Beiträge:
    19
    Ort:
    nördlicher Westerwald / Rhein-Sieg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    25
    Erstellt: 15.11.06   #16
    Hi,

    folgende Alben der legendären Spacerocker "Grobschnitt" mit deutschen Texten kann ich empfehlen:

    Jumbo "Deutsche Version" von 1975 (Achtung - gibt es auch als Englische Version)
    Illegal von 1981
    Sonnentanz - live von 1985 (eine späte Version von Solar Music mit deutschen Texten)

    ferner gibt es noch die Alben "Razzia" von 1982 und "Fantasten" von 1987, die aber nur zu selten proggig daher kommen und leider von der NDW beeinflusst waren.

    Gruss,
    Klaus
     
Die Seite wird geladen...