DI Box Phantomspeisung?

von m4d3raIn, 30.06.10.

Sponsored by
QSC
  1. m4d3raIn

    m4d3raIn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.07.09
    Zuletzt hier:
    28.12.20
    Beiträge:
    308
    Kekse:
    290
    Erstellt: 30.06.10   #1
    Hey Leute,
    kann mir jmd sagen wie das bei der DI Box: https://www.thomann.de/de/bss_ar133.htm
    mit der Phantomeinspeisung funzt, wenn ich sie für Gitarre benutze?
    Also einfach Klinke rein und dazu nochn xlr Kabel vom Mischpult(und wo kommt das xlr Kabel dann rein?)
    Der "link" anschluss ist doch dann das Unsymmetrische für innen Amp, oder?
    Der Output kommt ins Mischpult?

    Danke schonmal im Vorraus...
     
  2. Pfeife

    Pfeife Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.05
    Zuletzt hier:
    17.01.21
    Beiträge:
    6.190
    Ort:
    Erfurt
    Kekse:
    9.089
    Erstellt: 30.06.10   #2
    Genauer, das Kabel zum Mischpult. Und das kommt dort einfach in einen Mikrofoneinang. Umd wenn für den dann am Pult Phantomspeisung aktiviert ist, dann sparste Batterien.
     
  3. Nixundniemand

    Nixundniemand Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.09.08
    Zuletzt hier:
    14.03.20
    Beiträge:
    68
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.06.10   #3
    Da wir uns im Recordingforum befinden, was ist das für eine Gitarre die du aufnehmen willst? Normalerweise braucht man ja kein Amp wenn man ne Akustikgitarre aufnehmen will.
    Aber auf der Bühne könnte man es so machen, wobei der Amp dann einen logischerweise eher selber anstrahlen soll und nicht die Knie
     
  4. m4d3raIn

    m4d3raIn Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.07.09
    Zuletzt hier:
    28.12.20
    Beiträge:
    308
    Kekse:
    290
    Erstellt: 30.06.10   #4
    also einfach innen output rein und ins mischpult?
    na dann hat sich ja alles geklärt...:)

    ich werde es hauptsächlich zum reampen benutzen ;)
     
  5. pico

    pico HCA-Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    30.06.07
    Zuletzt hier:
    29.12.20
    Beiträge:
    15.009
    Ort:
    Maintal near Frankfurt/M
    Kekse:
    69.049
    Erstellt: 01.07.10   #5
    Die DI-Box fungiert in der Signalkette Gitarre (PickUp) -> DI-Box - > Interface oder Mischpult als Impedanzwandler und Du nimmst dann die Cleane-Gitarre auf. Wenn Du den Ausgang von Deinem Amp Aufnehmen möchtest, brauchst Du keine DI-Box, da der Line/Rec-Out schon Line-Pegel hat.

    Wenn Du die Cleane Gitarre und den Amp aufnehmen möchtest, dann geht die Gitarre per Klinke in die DI-Box (In) - von dort geht ein Klinkenkabel (Thru) zum Amp und ein XLR-Kabel ( Out ) zum Interface/Mischpult - dafür brauchst Du aber 2 getrennte Kanäle.
    Die Stromversorgung erfolgt dann über das XLR Kabel vom Mischpult/Interfac.

    Achtung - Reampen geht mit einer aktiven DI-Box nicht!!!
    dafür braucht man eine passive.
    Zum Reampen gehts vom Interface-Out per XLR zum !Output der DI und vom !Input der DI zum Amp-Eingang per Klinke.
     
  6. m4d3raIn

    m4d3raIn Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.07.09
    Zuletzt hier:
    28.12.20
    Beiträge:
    308
    Kekse:
    290
    Erstellt: 01.07.10   #6
    ja danke pico ;P aber das wusste ich schon alles^^

    ich kauf mir einfach noch ne reamping box dazu...
    mir ist ne aktive di lieber^^
     
mapping