Di marzio superdistortion-gut oder schlecht?

von Zakk Wylde 369, 19.05.05.

  1. Zakk Wylde 369

    Zakk Wylde 369 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.07.04
    Zuletzt hier:
    31.12.15
    Beiträge:
    2.133
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.440
    Erstellt: 19.05.05   #1
    Hi
    Hat jemand von euch erfahrung mit einem Di Marzio superdistortion?
    Ich habe eine epi les paul special 2 und weiß wegen des outputs des pus nicht ob ich neue potis brauch?
    Überlege mir den demnächst für meine paula zu holen!
    Helft mir mal ein bisschen wegen dem output auf die sprünge!
     
  2. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 19.05.05   #2
    Jau. Netter Allrounder und fett Kraft.

    Output hat mit den Potis nix zu tun. Die Potis wählt man danach aus, wie tief die Resonanzfrequenz der PUs liegt. Da das bei Humbuckern meistens tiefer ist, bekommen die Klischeemässig 500k, Singlecoils dagegen nur 250, weil bissel Höhenbedämpfung auch bei offenem Pot da nicht schadet.

    Aber ein Humbucker from Hell verträgt auch sehr gut 250er, während fette Singlecoils mit 500 bestens bedient sind.

    Deine Epi hat eh 500er, also passt das für den Super Distortion auf alle Fälle.
     
  3. Zakk Wylde 369

    Zakk Wylde 369 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.07.04
    Zuletzt hier:
    31.12.15
    Beiträge:
    2.133
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.440
    Erstellt: 19.05.05   #3
    Ok dickes danke an dich! mal ne andere frage wie bau ich den pick up ein?
    HAst du nen tipp oder so wo man ne zeichnung sieht oder so! ODer ist die anleitung(wenn eine dabei ist?) so gut das ich sie versteh! :D
     
  4. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 19.05.05   #4
    Wenn du einfach nur den PU tauschen willst (keine neue Schaltung), dann ist das einfach. Da reicht die mitgelieferte Beschreibung. Du musst zwei der Kabel zusammenlöten, und die anderen dahin, wo auch der alte PU angeschlossen war. Ganz simpel. Dazu kommt dann noch ein fünftes Kabel für die Abschirmung, einfach dahin, wo auch das Eingangskabel hinkommt, auf Masse.

    Steht aber alles dabei.
     
  5. Zakk Wylde 369

    Zakk Wylde 369 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.07.04
    Zuletzt hier:
    31.12.15
    Beiträge:
    2.133
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.440
    Erstellt: 19.05.05   #5
    Abschirmung? :D
    Was meint ihr wie der pu in meiner special klingen wird? sicher aufjedenfall besser als der alte standard pu oder?
     
  6. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 19.05.05   #6
    Anti-Störfrequenzen-Super-Erfindung :rolleyes:

    Steht alles dabei.

    Aber wenn du es genau willst:

    schwarzes und weisses Kabel zusammenlöten, isolieren.

    grünes Kabel aufs Volumenpoti oben drauf löten.

    rotes Kabel an den Schalter bzw. dahin, wo das heisse Kabel vom jetzigen Epi-PU sitzt. Bei ner Paula mit Schalter oben ist das dann nicht am Schalter selber, sondern an das lange Kabel, das durch die Gitarre zu dem Schalter führt. Beim Ablöten des alten PUs siehst du das dann aber ja.

    Und das blanke Kabel auch aufs Volumenpoti.

    Etwas lauter, etwas wummiger, weniger matschend.
     
  7. GuitarGirl

    GuitarGirl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    28.12.15
    Beiträge:
    549
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    283
    Erstellt: 19.05.05   #7
    also den super-distotion kann ich nur empfelen. ist echt ein geiler pickup. hab den selber, aber nicht in einer paula-style sonder in einer alten kramer striker. geht schon ziemlich ab und hat einen tollen klang. kommt aber auch immer drauf an was man damit spielen will denke ich. also ich selbst spiele so iron maiden style sachen damit und dafür passt er perfekt.
    mit dem anschlissen ist ganz easy, hat hier ja schon jemand erklärt. zur not findest du auch noch auf www.rockinger.de nähreres dazu. ich glaube da steht das genau beschrieben welches kabel wohin muss.

    LG :)
     
  8. Zakk Wylde 369

    Zakk Wylde 369 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.07.04
    Zuletzt hier:
    31.12.15
    Beiträge:
    2.133
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.440
    Erstellt: 20.05.05   #8
    Ok thx!
    Aber bei meinem jetzigen pu gehen nur 2 kabel vom pu weg! :o
     
  9. EvolutionVII

    EvolutionVII Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.12.04
    Zuletzt hier:
    8.11.16
    Beiträge:
    9.586
    Ort:
    Oberwart/Burgenland/Österreich
    Zustimmungen:
    1.194
    Kekse:
    32.554
    Erstellt: 20.05.05   #9
    Oder du kaufst dir gleich eine Epi Ace Frehley Signature und dann hast du 3 Superdistortion drin.

    Bei einem Einzelpreis der HB's von 90€ kostet die Gitarre dann eigentlich nur ~450-500€; und das kostet eine Custom auch.
    Aber wie wir alle wissen bezahlt Epiphone vielleicht maximal 10€ für einen DiMarzio
     
  10. Zakk Wylde 369

    Zakk Wylde 369 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.07.04
    Zuletzt hier:
    31.12.15
    Beiträge:
    2.133
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.440
    Erstellt: 20.05.05   #10
    glaubst du?
    Bei der ace frehley zahlt man sicher auch 100€ für den namen! :screwy:
     
  11. EvolutionVII

    EvolutionVII Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.12.04
    Zuletzt hier:
    8.11.16
    Beiträge:
    9.586
    Ort:
    Oberwart/Burgenland/Österreich
    Zustimmungen:
    1.194
    Kekse:
    32.554
    Erstellt: 20.05.05   #11
    Das glaub ich eher nicht ...
    Kauf dir mal ne Custom und bau dann 3 Superdistortion HB's ein und mach die coolen Blitzinlays und schwupps bist du über 750€

    Ich hab dir eh einen Link geschickt
     
  12. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 21.05.05   #12
    Deswegen steht in Post #4 ja auch, dass du zwei Kabel zusammenlöten musst. dann bleiben nur noch zwei übrig, die genau dahin kommen, wo die jetzigen 2 sind.

    (und die Abschirmung, aber die zählt net)
     
  13. Zakk Wylde 369

    Zakk Wylde 369 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.07.04
    Zuletzt hier:
    31.12.15
    Beiträge:
    2.133
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.440
    Erstellt: 21.05.05   #13
    Ich glaub ich lass das lieber meinen vater machen! :o
    Wenn er was kaputt macht kann er zahlen nicht ich! :D
     
  14. EvolutionVII

    EvolutionVII Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.12.04
    Zuletzt hier:
    8.11.16
    Beiträge:
    9.586
    Ort:
    Oberwart/Burgenland/Österreich
    Zustimmungen:
    1.194
    Kekse:
    32.554
    Erstellt: 21.05.05   #14
    Ich hab was für dich im Epiphone.com Forum gefunden.

    Es geht um die SD:
    Eine Antwort drauf :
     
  15. Zakk Wylde 369

    Zakk Wylde 369 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.07.04
    Zuletzt hier:
    31.12.15
    Beiträge:
    2.133
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.440
    Erstellt: 21.05.05   #15
    Jetzt muss ich das teil nur mal da reinkriegen besser gesagt löten!
    Hatt aber sowieso vor den bridge pu auszutauschen weil der klingt "rockiger"
     
Die Seite wird geladen...

mapping