Diaphragma(Tönerbauteil) kaputt !!

von Conni, 21.02.06.

  1. Conni

    Conni Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.11.05
    Zuletzt hier:
    21.12.11
    Beiträge:
    41
    Ort:
    Bad Rappenau
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.02.06   #1
    hallo,

    meine band und ich besitzen 2 boxen der marke acoustic (oder es ist der name der baureihe). Die boxen stammen aus den 80ern, wir haben keinerlei techn. angaben bis auf die impendanz (8ohm). Nach der letzten probe stellte ich fest, dass das horn nicht mehr funtioniert. ich hab das horn ausgebaut und zerlegt, ein fehler in der frequenzweiche schließe ich aus, da das diaphragma (ist das das bauteil mit der spule ??) keinen durchgang mehr hat >> spule muss irgendwo unterbrochen sein. ich hab die gleiche spule schon mal repariert (mit erfolg), doch jetzt entdecke ich keine fehlerhafte stelle.

    wisst ihr vielleicht wo man solche ersatzteile bekommt, oder lohnen sich 2 neue boxen eher (weil die alten sind halt nun mal fast 30 jahre alt
     

    Anhänge:

  2. LSV Hamburg

    LSV Hamburg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.03
    Zuletzt hier:
    5.09.06
    Beiträge:
    3.952
    Ort:
    Hansestadt Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    809
    Erstellt: 21.02.06   #2
    Hi,
    mach mal ein zwei Foto´s vom Treiber und Horn, dann könnte man schon mehr sagen !
     
  3. Conni

    Conni Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.11.05
    Zuletzt hier:
    21.12.11
    Beiträge:
    41
    Ort:
    Bad Rappenau
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.02.06   #3
    hier sind n paar fotos
    zu bild 3 > aufdruck: FOSTER; 025N30; IMP. 8 ohm; max. power: SP.INPUT.10W
    N.W.INPUT.120W
    made in japan

    und was ist eigentlich der treiber ??
     

    Anhänge:

  4. Conni

    Conni Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.11.05
    Zuletzt hier:
    21.12.11
    Beiträge:
    41
    Ort:
    Bad Rappenau
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.03.06   #4
    währ nicht schlecht wenn mir jemand erklären könnte was der treiber ist

    außerdem: wo bekomme ich nen passenden neuen töner bzw. nen ersatz für das defekte bauteil ??

    oder lohnt sich so ne aktion bei diesen alten boxen überhaupt noch ?
     
  5. lini

    lini HCA PA-Praxis & LS-Selbstbau HCA

    Im Board seit:
    16.11.03
    Zuletzt hier:
    30.07.12
    Beiträge:
    2.426
    Ort:
    95032 Hof
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    2.627
    Erstellt: 05.03.06   #5
    Der Treiber ist das metallische Bauteil, in dem der Schall erzeugt wird. (Auf deinen letzten 4 Bildern das Teil auf Bild 2-4) Leider sagt mir die Bezeichnung auf deinem Treiber garnix. Ich kenn zwar einen Hersteller mit Namen Fostex, aber Foster :confused:
     
  6. 00Schneider

    00Schneider HCA PA-Praxis und Drum-History HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    22.11.15
    Beiträge:
    2.554
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    2.899
    Erstellt: 05.03.06   #6
    Fostex ist wohl die Pro Marke von Foster Culver.

    www.fosterculver.com

    Der Fostex/Foster N30 heißt wohl jetzt ST300H, Fostex DFH 300 müsste das passende Diaphragma sein.

    Aber Angaben ohne Gewähr.
     
  7. Conni

    Conni Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.11.05
    Zuletzt hier:
    21.12.11
    Beiträge:
    41
    Ort:
    Bad Rappenau
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.03.06   #7
    hab jetzt mal bei google Fostex DFH 300 eingegeben, das teil kostet so zwischen 40 und 50 €, was mir und meiner band zu teuer ist. da die boxen sowieso nicht mehr die neuesten sind, werden wir wahrscheinlich irgendwann komplett neue boxen kaufen.

    Vielleicht finde ich noch irgendwo ein horn das die vorrausetzungen erfüllt und bau das dann ein

    trotzdem spitze, dass jemand wusste was für ein bauteil das ist :great:
     
Die Seite wird geladen...

mapping