Die Zukunft der Drummer

von Fastel, 23.11.08.

  1. Fastel

    Fastel Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.04.04
    Zuletzt hier:
    30.09.20
    Beiträge:
    6.315
    Ort:
    Tranquility Base
    Kekse:
    19.360
    Erstellt: 23.11.08   #1
    tja, die arbeiter in den Fabriken bekamen es als erste zu spühren. Roboter nahmen ihnen die arbeitsplätze weg.

    nun sind auch musiker bedroht: allen voran die drummer
    http://de.youtube.com/watch?v=kD7iZIqlF60&feature=related



    sorry falls es sowas schon zu hauf gab aber ich will euch ja nur warnen - er ist auf dem vormarsch
    :o
     
  2. Limerick

    Limerick helpful and moderate Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.07.04
    Zuletzt hier:
    18.09.20
    Beiträge:
    15.127
    Ort:
    CH
    Kekse:
    73.743
    Erstellt: 23.11.08   #2
    Ich habe da keinerlei Bedenken :D

    Alles Liebe,

    Limerick
     
  3. Ern

    Ern Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.06
    Zuletzt hier:
    2.01.15
    Beiträge:
    452
    Kekse:
    37
    Erstellt: 23.11.08   #3
    Alter...der kann ja openhanded spielen :eek:
     
  4. jordan mancino

    jordan mancino Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    17.11.06
    Zuletzt hier:
    2.10.09
    Beiträge:
    1.807
    Ort:
    nähe wiesbaden
    Kekse:
    662
    Erstellt: 23.11.08   #4
    also ich kann da nur drüber lachen. ein schlagzeuger ist ja nicht einfach nur ein musiker. wer will live ne band sehen,die aus robotern bestehen? da will man doch leute mit ner persönlichkeit sehen. man denke nur an lars ulrich und sein ständiges zunge rausstrecken.

    und mal im ernst,wozu ein roboter? gibt doch genügend drumcomputer. da brauch man so ne blechbüchse nich. außerdem bin ich mir sicher,dass roboter niemals einen menschen in sachen dynamik und spielgefühl ersetzen können. man denke an die peitschbewegung beim beckenschlag. so starr wie der roboter da spielt,hält das becken nicht ewig.
     
  5. WebSTAR

    WebSTAR Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.07
    Zuletzt hier:
    26.02.20
    Beiträge:
    389
    Ort:
    Bruck
    Kekse:
    28
    Erstellt: 23.11.08   #5
    Glaube auch nicht das es so weit kommen wird.

    Aber irgentwie ist es fantasischt was man Robotern heutzutage schon alles machen lassen kann.
     
  6. jordan mancino

    jordan mancino Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    17.11.06
    Zuletzt hier:
    2.10.09
    Beiträge:
    1.807
    Ort:
    nähe wiesbaden
    Kekse:
    662
    Erstellt: 23.11.08   #6
    zeigt wieder,wie überlegen der mensch ist. das vieh brauch 4 arme :D
     
  7. metaljuenger

    metaljuenger Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    06.05.05
    Zuletzt hier:
    7.08.20
    Beiträge:
    7.638
    Ort:
    München
    Kekse:
    26.325
    Erstellt: 23.11.08   #7
    Jap, und außerdem dreht der immer so eigenartig künstlich seinen Kopf :eek: der scheint irgendwie kaputt zu sein :rolleyes:

    Naja, ich denk dass das wichtigste schon gesagt wurde, bei der Produktion ist es zwar für den Menschen nicht schön, aber da ist ein Roboter vll einfach in Hinsicht Zukunft einfach billiger (sehr vorsichtig mit diesem Wort sein ich weiß :D ) und effektiver, aber bei so dynamischen Sachen wie Musik? Never!

    Das mit Lars Ulrich Zunge rausstrecken könnte man einem Roboter zwar auch einprogrammieren ,aber ich denke ega, was man da macht es wird immer gekünstelt wirken und deswegen wird ein Robo nie den Vorzug bekommen... es sei den die Robos treten irgendwann die Weltherrschaft an, weil irgendwas in ihrem Mechanismus, dem Menschen nur zu dienen und ihn nie angreifen zu dürfen kaputt geht :D
     
  8. bartender

    bartender Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.04.06
    Zuletzt hier:
    16.06.15
    Beiträge:
    1.477
    Kekse:
    1.090
    Erstellt: 23.11.08   #8
    Haha, das ist witzig. :D
     
  9. Fastel

    Fastel Threadersteller Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.04.04
    Zuletzt hier:
    30.09.20
    Beiträge:
    6.315
    Ort:
    Tranquility Base
    Kekse:
    19.360
    Erstellt: 23.11.08   #9
    weils einfach nur cool anzusehen ist. ist ja egal dass er nun nicht so menshclich spielt, aber es wäre doch witzig wenn ne band mal in ner pause alles dunkel macht und ihren drummer gegen so ein vieh austauscht was dann einen song mitspielt. wäre ne schöne freaknummer :D

    naja auch wenn die eingangswarnung wohl nicht so ganz ernst gemeint war ist zu bedenken, dass man mit samples schon wirklich echt klingende orchester programmieren kann.

    was der roboter da macht ist lediglich nicht ausgereift. ich denke die werden sich irgendwann vielleicht wirklich ans "klingt echt" annähern - auch wenns nur (wahrscheinlich japanische) spielerei bleibt

    ist alles ne frage der parameter (anschlagsstärke, winkel usw...) und die lassen sich auch mal in zahlen ausdrücken. :)

    ach und das mit dem kopf ist wohl absicht. bangen kann der roboter eben auch
     
  10. jordan mancino

    jordan mancino Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    17.11.06
    Zuletzt hier:
    2.10.09
    Beiträge:
    1.807
    Ort:
    nähe wiesbaden
    Kekse:
    662
    Erstellt: 23.11.08   #10
    ja,aber beim schlagzeugspielen ist es nun mal so,dass kein schlag exakt gleich laut ist und an der exakt gleichen stelle. ein roboter auf sowas zu programmieren,dürfte ne riesen große rechenleistung benötigen. denn z.b. eine hi hat kann auf so viele verschiedene weisen gespielt werden und es gibt denk ich keinen schlagzeuger der live alles exakt wie auf m album runter spielt. das heißt so sachen wie hi hat gefrikel würde dann nötig sein. dafür müsste der roboter in der lage sein zu improvisieren. und das wird denk ich nicht möglich sein,da das improvisierte ja auch nach was klingen soll. eine maschine kann halt nicht kreativ sein.
     
  11. Fastel

    Fastel Threadersteller Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.04.04
    Zuletzt hier:
    30.09.20
    Beiträge:
    6.315
    Ort:
    Tranquility Base
    Kekse:
    19.360
    Erstellt: 23.11.08   #11
    "Irgendwann wird es computer geben die doppelt so schnell sind und die in nur einen einzigen raum passen werden" ;)
     
  12. jordan mancino

    jordan mancino Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    17.11.06
    Zuletzt hier:
    2.10.09
    Beiträge:
    1.807
    Ort:
    nähe wiesbaden
    Kekse:
    662
    Erstellt: 23.11.08   #12
    schon,trotzdem wird ein computer niemals kreativ sein. meiner meinung nach zumindest. spontan irgendwelche sachen per zufall hintereinander reihen ist die eine sachen,dass diese auch noch klingen ne ganz andere.
     
  13. WebSTAR

    WebSTAR Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.07
    Zuletzt hier:
    26.02.20
    Beiträge:
    389
    Ort:
    Bruck
    Kekse:
    28
    Erstellt: 23.11.08   #13

    Irgentwann wird das warscheindlich auch möglich sein.
    Aber das Feeling von einem Menschen wird man niemanls nachmachen können.

    Aber was gut klingt ist ja auch wieder geschmackssache. :o
     
  14. wiesenforce

    wiesenforce Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.05.06
    Zuletzt hier:
    28.08.17
    Beiträge:
    1.526
    Kekse:
    3.635
    Erstellt: 23.11.08   #14
    1. der kann bestimmt gaannz krassvieldoublebassspeed lol :D

    2. was macht der roboter links von dem schlagzeugroboter?
     
  15. bartender

    bartender Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.04.06
    Zuletzt hier:
    16.06.15
    Beiträge:
    1.477
    Kekse:
    1.090
    Erstellt: 23.11.08   #15
    Nur mal so nebenbei: Ein Wissenschaftler hat sich Jazztrommler mal genauer angehört und aus deren (beabsichtigten) Ungenauigkeiten (z.B. die Swung-8tel im Swing-Pattern) einen Algorithmus entwickelt und diesen auf einen Handyklingelton übertragen. Der Klingelton soll dann wesentlich menschlicher geklungen haben. ;)
     
  16. jordan mancino

    jordan mancino Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    17.11.06
    Zuletzt hier:
    2.10.09
    Beiträge:
    1.807
    Ort:
    nähe wiesbaden
    Kekse:
    662
    Erstellt: 23.11.08   #16
    wozu eigentlich roboter,wenns thomas lang gibt? :p der spielt doch so extremst sauber,dass es fast wie von ner maschine klingt.
     
  17. Binz

    Binz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.03.08
    Zuletzt hier:
    4.01.19
    Beiträge:
    742
    Ort:
    Ulm
    Kekse:
    2.110
    Erstellt: 24.11.08   #17
  18. lukassaku

    lukassaku Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.11.07
    Zuletzt hier:
    29.08.11
    Beiträge:
    849
    Ort:
    Hamburg
    Kekse:
    84
    Erstellt: 24.11.08   #18
    Verständlicherweise...
     
  19. Nicooo

    Nicooo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.05.08
    Zuletzt hier:
    8.03.11
    Beiträge:
    1.830
    Ort:
    Coburg
    Kekse:
    1.686
  20. WebSTAR

    WebSTAR Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.07
    Zuletzt hier:
    26.02.20
    Beiträge:
    389
    Ort:
    Bruck
    Kekse:
    28
    Erstellt: 26.11.08   #20
Die Seite wird geladen...

mapping