Diezel VH-2

von Illch, 26.09.05.

  1. Illch

    Illch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.07.04
    Zuletzt hier:
    5.09.10
    Beiträge:
    352
    Ort:
    Hamm
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    14
    Erstellt: 26.09.05   #1
  2. the hoff

    the hoff Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.03.05
    Zuletzt hier:
    27.04.15
    Beiträge:
    437
    Ort:
    Augsburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.09.05   #2
    scheisse is der teuer...:eek:
     
  3. Franky Four Fingers

    Franky Four Fingers Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.03
    Zuletzt hier:
    10.01.08
    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    31
    Erstellt: 27.09.05   #3
    nen halbes Jahr später und er wär meiner... :( schöönes Teil...
     
  4. Lightmanager

    Lightmanager Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.05.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    2.155
    Ort:
    Ellenberg
    Zustimmungen:
    134
    Kekse:
    5.519
    Erstellt: 27.09.05   #4
    Teuer aber saugut! Wir hatten mal nen VH-4 zum Testen im Proberaum...das Teil bringt einen Schub, da zieht´s einem die Schuhe aus!
     
  5. Darkshadow

    Darkshadow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.05
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    1.583
    Ort:
    Langelsheim/niedersachsen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    930
    Erstellt: 27.09.05   #5
    hi !


    da steht was von "prototype" kann es sien das der das is deswegen würde ich ich auch nicht wundern warum der so teuer is aber schick sieht der ja aus das muss man ihm lassen ;) aber wenn der auch so gut klingt währe das ganze noch geiler :)



    Greetz darki !
     
  6. Kramerama

    Kramerama Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.05.05
    Zuletzt hier:
    3.09.13
    Beiträge:
    737
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    462
    Erstellt: 27.09.05   #6
    das ist der Vorgänger von dem VH4 ohne Midi aber mit Hall

    Und nicht so einfach schaltbar wie der Vh4.
    Aber sonst sehr ähnlich.
    Besonders klanglich.
    Ich bin gerade dabei Diezels VH4 Nr 14 (mit "Viel Glück" Wünschen vom Peter auf der Rückseite und noch ein paar Autogrammen drin und auf der Chassis vom TAD und Peter)
    Das ist noch einer mit Blauer Frontplatte.
    -Röhrenwechsel
    -Messtellen nach aussen
    -Biaspoti nachrüstung
    -Biaspoti aussen
    Ich hab einfach mal ne Mail an Peter geschrieben welche Potis er für die Nachrüstung empfehlen würde und:
    Ruft der mich gestern in der Bandprobe unter den Aufnahmen an!!!!
    Ich war komplett perplex. Echt cool von Ihm.
     
  7. BF79

    BF79 HCA - Gitarren HCA

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    8.09.10
    Beiträge:
    2.939
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.140
    Erstellt: 27.09.05   #7
    Ich würde eher weniger als für einen normalen Produktionsamp zahlen. Das Ding ist zu teuer. An einem Prototypen wird viel ausprobiert und rumgelötet, und anscheinend war Peter selbst nicht überzeugt von den Features. Sonst hätte er sie ja in die Serie übernommen.

    Übrigens: ich hab Einstein Nr. 001. :D VH-4 Nr. 14 ist noch mit Lötleisten, oder?!
     
  8. Kramerama

    Kramerama Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.05.05
    Zuletzt hier:
    3.09.13
    Beiträge:
    737
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    462
    Erstellt: 27.09.05   #8
    Nö... das nicht aber wie gesagt ohne Biaspoti!!!:screwy:
    Kuck mal:
    http://www.coldvengeance.de/images/gallery/Amping.jpg
     
  9. P90DSL

    P90DSL Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.09.05
    Zuletzt hier:
    15.01.08
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.09.05   #9
    Also ich kenn nur einen der einen Einstein-Proto hat und das ist Olaf Krampe. Ist das der Verkäufer?
     
  10. BF79

    BF79 HCA - Gitarren HCA

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    8.09.10
    Beiträge:
    2.939
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.140
    Erstellt: 27.09.05   #10
    Das ist kein Einstein Prototyp sondern der VH-2 Prototyp. Dieser Amp ging nie in Serie.

    Uiuiui... der MF ist aber ein heftiger Stilbruch! ;) Sieht aber nett aus!
     
  11. Illch

    Illch Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.07.04
    Zuletzt hier:
    5.09.10
    Beiträge:
    352
    Ort:
    Hamm
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    14
    Erstellt: 27.09.05   #11
    Scheinst ja richtig Geld zu haben^^, gibst du mir einen ab? :D
     
  12. storms18

    storms18 Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 27.09.05   #12
    Fu is das geil da kommt ich richtig in stimmung zu üben:D

    Muss aber zuerst mit dem Hund gehen aber egal:)
     
  13. heritaguser

    heritaguser Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.07.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    222
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 28.09.05   #13
    Hi,

    also das dieser VH2 Prototyp kein Midi hat wie es coldvengeance sagt stimmt mal nicht, es gibt an dem wie auf den Bildern ersichtlich eine Midi-In und eine Midi-Thru Buchse, außerdem stehts im Text.

    Ich glaub, dass ihn Peter Diezel nicht in Serie baut liegt eher daran, dass er die Konkurrenz im eigenen Haus wäre, da er ebenfalls 4 Kanäle hat und wer braucht schon in jedem Kanal nen eigenen EQ wenn er dafür ein paar Euro sparen kann und ansonsten den auf nicht viel verzichten muss. Dass man mit 2 EQs gut bei 4 Kanälen auskommt hat Engl ja bewiesen. Wenn es den VH2 in Serie geben würde würde ich mich eher für den interessieren als für den VH4, da das schon ein riesen ding ist, von den Ausmaßen und vom Gewicht her.

    Naja, wie auch immer, vielleicht entscheidet sich der Peter eines Tages ja doch noch pro VH2, ansonsten hat er inzwischen ja jede Sparte abgedeckt mit seinen Amps... fehlt nur noch n programmierbarer Preamp und ne Endstufe.

    Gruß
    Heritag(e)user
     
  14. BF79

    BF79 HCA - Gitarren HCA

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    8.09.10
    Beiträge:
    2.939
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.140
    Erstellt: 28.09.05   #14
    Soweit ich mich erinerre, war der VH-2 als günstigere Version des VH-4 gedacht. Am Ende war aber doch alles wieder drin (Midi, vier Kanäle etc.) und der Amp wäre kaum günstiger gewesen. Ist auch schon ein paar Jährchen alt der VH-2. Der "echte" VH-2 ist jetzt der Einstein geworden, bei dem konsequenter an den Features gespart wurde wodurch der Amp wirklich eine ganze Ecke günstiger ist als die anderen Modelle.
     
  15. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    11.668
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 28.09.05   #15
    So isses! Der VH-2 sollte als ´kleiner´Amp gebaut werden, später kamen aber dann doch noch diverse Features dazu und da lohnte es sich nicht da der VH-4 das komplette Packet bot.

    Aber es gibt ja´n Einstein.
     
  16. Kramerama

    Kramerama Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.05.05
    Zuletzt hier:
    3.09.13
    Beiträge:
    737
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    462
    Erstellt: 28.09.05   #16
    Sorry Jungs... Mit dem Midi hab ich mich wohl echt vertan....
    Hab da wohl gewaltig was verwechselt.
    Das mit dem Gewicht vom VH4 stimmt leider; im Case ist das Ding alleine fast nicht zu schleppen ohne Bandscheibenvorfall. Ich schätz mal 50kg!
    Das Case ist auch dafür ausgelegt mit den Griffen vorne links und hinten rechts, wie bei FOH Konsolen oder sonstigem schweren Getier.
    Zu dem Bild:
    Der Marshall 6100 (der jetzt ein bissel anders aussieht - wie ich schon im Equipment Threat gepostet hab) und der VH4 sind von uns. Genauso der Hartke Kühlschrank (Fragwürdige Investition). Der Engl und der MF sind von der Band mit der wir uns den Proberaum teilen.
    Wir (Coldvengeance siehe Signatur) und Malicious Curse (http://www.malicious-curse.de - delirious gehört der Engl) teilen uns Proberaum und Drummer (Battery - Tama Starclassic)
    und Tonstudio und Kühlschrank. 2 Räume mitten in Schliersee am Alpenrand - geile Atmosphäre und open End. Geile Vorraussetzungen um richtig was auf die Beine zu stellen.
    Jeder von uns zahlt dafür 15€ im Monat.:D
     
  17. storms18

    storms18 Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 28.09.05   #17
    Laut einem shop hat der VH-4 nur 21kg und der S 28kg
     
  18. Kramerama

    Kramerama Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.05.05
    Zuletzt hier:
    3.09.13
    Beiträge:
    737
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    462
    Erstellt: 28.09.05   #18
    Und das Case...nochmal 10
    OK nicht 50 aber immer noch schwer!
     
  19. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    11.668
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 28.09.05   #19
    Weint nich rum....mein Herbie wiegt satte 27,5Kg!
    Da macht schleppen richtig Spass:great:
     
Die Seite wird geladen...

mapping