Digitech Vocalist 2 wer hat ihn ?

von jens, 05.01.08.

  1. jens

    jens Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.05.04
    Beiträge:
    1.035
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    -35
    Erstellt: 05.01.08   #1
    bin an diesem Teil sehr interessiert. es war schon lange mein wusch, mehrstimmig zur gitarre zu singen. habe von tc helicon diesen works vocalisten. war aber bisher sehr umständlich, d.h. ich musste tonart vorgeben und die stimmen passten nicht immer. weitere möglichkeit per mididaten (midifile).
    nun - jetzt gibt es von digitech den vocalist für gitarristen. gitarre anschließen und das teil erkennt die gegriffenen akkorde.

    wer hat das teil bereits und kann etwas zur praxis und der qualität des mehrgesangs
    etwas sagen ?
     
  2. Stephan U

    Stephan U Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.02.04
    Zuletzt hier:
    22.08.16
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 06.01.08   #2
    Hallo Jens,

    mal was anderes: Als Antwort auf die DigiTech-Vocalisten hat TC-Helicon vor ein paar Wochen ein kleines, feines, aber äußerst nützliches Ergänzungsteil für alle Harmonizer dieser Welt auf den Markt geworfen, die "TC-Helicon HarmonyControl"! Das Teil schaltest Du einfach zwischen Deine Gitarre und den Midi-Eingang Deines Harmonizers - und schon hast Du exakt das, was Du mit dem DigiTech-Vocalisten auch hast. Allerdings mit zwei handfesten Vorteilen: Erstens: Du sparst ein paar Euro! Zweitens: Deine Harmony-Stimmen entstammen weiterhin der TC-Helicon-Welt - sind also amtlich!

    Gruß,
    Stephan
     
  3. jezebel

    jezebel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.02.05
    Zuletzt hier:
    11.03.12
    Beiträge:
    12
    Ort:
    rhein-neckar-kreis
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.01.08   #3
    Servus,
    ich hatte den Vocalist Live 2 etwa 3 Monate lang benutzt und war damit sehr zufrieden. Deshalb habe ich mir den 4er zugelegt und dieses Teil ist noch eine Klasse besser.
    Ich empfehle die Kisten, weil das Preis-/ Leistungsverhältnis meines Erachtens sehr gut ist.
    Ciao, Charly
     
  4. jens

    jens Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.05.04
    Beiträge:
    1.035
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    -35
    Erstellt: 12.01.08   #4
    hallo charly,

    würde mich interessieren, warum du jetzt auf den vocalist live 4 umgestiegen bist ?
    im bereich sing- und songwriter denke ich braucht man max. 2 zusätzliche chorstimmen
    ( also insgesamt 3 hörbare gesangsstimmen).
    oder ist die qualität der einzelnen harmoniestimmen beim live 4 einfach noch besser ?
     
  5. jezebel

    jezebel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.02.05
    Zuletzt hier:
    11.03.12
    Beiträge:
    12
    Ort:
    rhein-neckar-kreis
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.07.08   #5
    Entschuldigte bitte die lange Zeit bis zur Antwort aber ich war nicht mehr im Forum.
    Beim Live 4 hast du vier Stimmen im Background, was den Chor noch voller macht. Ferner hast du dort wesentlich mehr Möglichkeiten, die einzelnen Stimmen und Effekte zu editieren.
    Ich bin normalerweise keine Freund davon, immer erst einzelne Paramater einstellen zu müssen, aber beim Live 4 geht das wirklich einfach und schnell (wenn man es begriffen hat :D)
    Probiere ihn doch einfach aus. Wenn man beide kennt und ein klein wenig flüssig ist, dann wird man sich für den Live 4 entscheiden.

    Ciao, Charly
     
  6. bemymonkey

    bemymonkey Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.06
    Zuletzt hier:
    8.10.16
    Beiträge:
    5.938
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    94
    Kekse:
    10.380
    Erstellt: 13.07.08   #6
    Die Digitech Geraete kenne ich nicht, aber unser Frontmann hat sich fuer seine Solo-Klamotten ein TC Electronic Harmony-G zugelegt. Macht prinzipiell das Gleiche, und klingt dabei genial... typische TC Qualitaet halt.
     
Die Seite wird geladen...

mapping