DiMarzio PAF Pro vs. ToneZone

von chaosbringer, 09.09.07.

  1. chaosbringer

    chaosbringer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.04
    Zuletzt hier:
    28.01.14
    Beiträge:
    351
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    188
    Erstellt: 09.09.07   #1
    Hi,
    welcher Pickup ist in einer Ahorn-Stratocaster als Steg-Pickup für Metal bis Hard-Rock zu empfehlen?
    Pros, Cons?
    Es ist ja leider etwas schwierig Tonabnehmer vor dem Kauf zu testen :-/
    Also, welchen würdet ihr empfehlen?

    edit: Titel ist falsch: Ich meinte Paf Classic vs. ToneZone! (Mail an Mod. zur Änderung des titels ist unterwegs...)
     
  2. tobias..

    tobias.. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.01.07
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    2.791
    Ort:
    dresden
    Zustimmungen:
    52
    Kekse:
    6.625
    Erstellt: 10.09.07   #2
    der paf pro ist sicherlich die bessere wahl. ja, du hast richtig gelesen: pro und nicht klassik;)
    ist ein sehr ausgewogener pickup mit moderater ausgeangsleitung. kein matschen, gute artikalation und in zusammenhand mit gesplitteten ta (oder zwischenstellungen) ein gutes & moderates zusammenspiel. es sind insgesamt recht viele soundvarianten möglich.

    der tone zone ist insgesamt rauher, höhenbetonter und "brüchiger im sound". will sagen, es läuft eher auf einen, etwas näselnd höhenbetonten (aber gut durchsetzungskräftigen) sound hinaus - der pickup ist bei weitem nicht so variabel…
    ich hatte mal eine tone zone phase, mitlerweile sind allerdings fast alle gegen paf pros ausgetauscht. mein absoluter liebligs 6-string pu - in der pgm sind sogar 3 stück davon eingebaut :great:

    [​IMG]
     
  3. gitarrero!

    gitarrero! Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    7.113
    Ort:
    Drunt' im Tal...
    Zustimmungen:
    2.016
    Kekse:
    53.916
    Erstellt: 10.09.07   #3
  4. Maxi

    Maxi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.05
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    3.849
    Zustimmungen:
    350
    Kekse:
    5.099
    Erstellt: 11.09.07   #4
    Paf Pro Rockt!
     
  5. psywaltz

    psywaltz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.07
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    8.600
    Ort:
    Schwarzenbruck
    Zustimmungen:
    1.910
    Kekse:
    44.004
    Erstellt: 11.09.07   #5
    tobias hat alles schon gesagt... obwohl ich genau aus den genannten gründen in allen gitarrren den Tone Zone reingebaut hab. er setzt sich in einem bandgefüge einfach besser durch und ist meiner meinung nach direkter und eher "aufs maul"!

    wenn du alleine in ner band spielst, gibt es keinen besseren als der PAF Pro... auch am hals!

    @tobias: :p erklär mal "brüchiger sound":great:
     
  6. chaosbringer

    chaosbringer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.04
    Zuletzt hier:
    28.01.14
    Beiträge:
    351
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    188
    Erstellt: 12.09.07   #6
    Hi,
    danke für die Hilfreichen antworten.
    Leider bin ich aber immer noch nicht weiter, mit meiner Entscheidung.
    Also, ums es nochmal zusammen zu fassen:
    Ich suche einen Pickup, der differenziert klingt, aber auch bei Soli eine ordentliche figur macht, sowohl einen Pickup für den Hals als auch für die Brücke.
    Ich spiele vor allem Hard-Rock (Motörhead) bis Metal (Metallica), Lead-Gitarre als 2.ter Gitarrist.
    Zur Auswahl stehen nun folgende Pickups:
    ToneZone, Paf Pro und Classic.
    Euren postings entnehme ich ja ein klares Veto gegen den ToneZone und für den Paf Pro.
    Wobei ich mir eine Misch-Kombination mit Paf Pro (vielleicht in der Brücke?) und einen Tonezone am Hals ganz interessant vorstelle.

    Was meint ihr, ToneZone, Paf Pro oder Classic, und in welcher Kombi?
     
  7. Maxi

    Maxi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.05
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    3.849
    Zustimmungen:
    350
    Kekse:
    5.099
    Erstellt: 12.09.07   #7
    Ich für meinen teil spiele den Paf Pro am Hals und den EVOII an der brücke!
    Aber das ist geschmacksache! - ist auch in meiner metalgitarre!

    Gruß Maxi
     
  8. gitarrero!

    gitarrero! Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    7.113
    Ort:
    Drunt' im Tal...
    Zustimmungen:
    2.016
    Kekse:
    53.916
    Erstellt: 12.09.07   #8
    Wenn es exakt diese zwei PUs sein müssen, dann würde ich ganz eindeutig für den PAF Pro am Hals und den TZ am Steg plädieren.
     
  9. chaosbringer

    chaosbringer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.04
    Zuletzt hier:
    28.01.14
    Beiträge:
    351
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    188
    Erstellt: 12.09.07   #9
    Ne, muss nicht genau die Kombination sein. Welche Kombi würdest du bei den 3 PUs empfehlen?
    Und warum genau den TZ in der Brücke, und Paf Pro im Hals?
     
  10. gitarrero!

    gitarrero! Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    7.113
    Ort:
    Drunt' im Tal...
    Zustimmungen:
    2.016
    Kekse:
    53.916
    Erstellt: 12.09.07   #10
    Also den PAF Classic kenne ich nicht, aber der PAF Pro ist mein Lieblings-Halspickup und der ToneZone ist eine Obertonfabrik und damit ein ausgezeichneter Stegpickup. Diese Kombination macht sich in meiner Ibanez USRG wirklich sehr gut.
     
  11. psywaltz

    psywaltz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.07
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    8.600
    Ort:
    Schwarzenbruck
    Zustimmungen:
    1.910
    Kekse:
    44.004
    Erstellt: 12.09.07   #11
    dem gibt es nix mehr hinzuzufügen. das ist auch meine kombi in vielen gitarren. am steg aufs maul und am hals singts wie ne paula!!!! vor allem gefällt mir auch die petrucci zwischenstellung, wenn nur beide inneren spulen laufen, göttlich für den cleanbetrieb!!!!!
     
  12. javi

    javi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.12.05
    Zuletzt hier:
    11.11.16
    Beiträge:
    607
    Zustimmungen:
    27
    Kekse:
    1.259
    Erstellt: 12.09.07   #12
    Hi,
    Ich hab mir erst kürzlich den Tonezone in die Bridge Pos. eingebaut.
    Hat den SD SH-4 in meiner Jackson SL1(neckthrough) ersetzt.
    Das Oberton Verhalten ist deutlich besser und hat auch schön Druck.
    Zuvor hatte ich noch mit dem SD pearly Gates experimentiert.
    In dieser Gitarre gefällt mir der Tonezone bis jetzt am besten.
    Ist deine Gitarre komplett aus Ahorn oder nur der Hals?
    Falls sie komplett aus Ahorn ist , käme der "Screaming Demon" von Seymour Duncan auch in Betracht.George Lynch hat ja in seiner Strat
    (komplett aus Ahorn) eben diesen drin.

    mfg
    javi
     
  13. chaosbringer

    chaosbringer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.04
    Zuletzt hier:
    28.01.14
    Beiträge:
    351
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    188
    Erstellt: 13.09.07   #13
    Hi,
    ja, sie ist komplett aus Ahorn. Leider muss ich mich auf die Tonabnehmer beschränken, da, naja, ich habe die Gitarre noch nicht, sondern lass sie mir anfertigen, und der Gitarrenbauer hat nur diese Tonabnehmer vorrätig.
    Naja, jetzt muss ich mich nur noch entscheiden, ob ich lieber Paf Pro-Paf Pro oder ToneZone-Paf Pro nehme....

    Welcher Tonabnehmer eignet sich eher für rythmische Sachen, liefert also eine klarere Tonwiedergabe?
    Welchen Tonabnehmer würdet ihr für Soli empfehlen?
    Oder nehmen sich die Tonabnehmer in der hinsicht nichts?
     
  14. optimusprime

    optimusprime Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.06
    Zuletzt hier:
    28.11.13
    Beiträge:
    863
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    332
    Erstellt: 14.09.07   #14
    weil diese kombi ziemlich häufig vorkommt.
     
  15. optimusprime

    optimusprime Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.06
    Zuletzt hier:
    28.11.13
    Beiträge:
    863
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    332
    Erstellt: 14.09.07   #15
    ich würde sagen der paf pro macht einen schönen klaren ton.
    auch bei den soli würd ich den paf pro verwenden.
     
Die Seite wird geladen...

mapping